Youtube Facebook Twitter

Wieder eine Frage

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Horst T., 31. Juli 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Horst T.

    Horst T. Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    188
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    ????
    Hallo zusammen, habe mal wieder eine, oder zwei:kopfkraz , Fragen an Euch....
    Wie schon beschrieben, steht die Teichvergrößerung auf ca. 20.000 Liter im Herbst an. Da ich es mir nicht leisten kann, Alles auf einmal zu kaufen, versuche ich schon einige Sachen im Vorfeld zu besorgen.
    Beim Thema Pumpe stoße ich auf folgende Fragen:
    1. bei 20.000 Liter sollte das Wasser in 2 Std. kompl. durch die Pumpe laufen, also währe eine Aquamax 10000 die Richtige !!! ODER :kopfkraz :kopfkraz

    2. Gibt es preislich Alternativen zur Aquamax, die aber leistunsmäßig mit Dieser mit halten können :kopfkraz

    Bin wie immer für eure Tips und Hinweise seeeeehr dankbar :bussi1
     
  2. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    10.091
    Galerie Fotos:
    165
    Beruf:
    im Ruhestand
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: Wieder eine Frage

    Servus Horst

    Prinzipiell ja, aber was willst du mit der Pumpe anstellen ?
    Filter > Schwerkraft oder gepumpt,
    Bachlauf > Höhe (vermindert die Durchflußmenge)

    Du siehst Fragen über Fragen.

    Wennst auf der sicheren Seite sein willst, würde ich die O..e Optimax 20000 nehmen, die paßt auf alle Fälle.

    Bekommst die Aquamax 10000 sehr günstig ? denn die gibts bei keinem Shop mehr.

    Liebe Grüsse
    Helmut
     
  3. Horst T.

    Horst T. Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    188
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    ????
    AW: Wieder eine Frage

    Hallo Helmut, die Pumpe soll das Wasser aus dem Teich in einen Filter Pumpen,und von dort über einen Bachlauf wieder zurück in den Teich laufen. gesamthöhe weis ich noch nicht genau. Also nichts mit Schwerkraft. Und warum es die Aquamax 10000 sein soll kann ich dir auch nicht so genau sagen, kann auch ein vergleichbares Modell sein.
    Bin nur auf die Aquamax gestoßen, da ich in einem Beitrag gelesen habe das das Teichwasser innerhalb von zwei Stunden einmal umgewälzt weren sollte. Na ja und da ich mit ca. 20000 Litern rechne bin ich halt auf die Aquamax 10000 gekommen. Hier im Forum ist ja jemand der so einen Pumpe anbietet, habe aber paralell auch schon bei 1...2...3 geschaut
     
  4. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    10.091
    Galerie Fotos:
    165
    Beruf:
    im Ruhestand
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: Wieder eine Frage

    Servus Horst

    Die 10000er wird in diesem Fall sicher nicht die Leistung bringen. Durch den Bachlauf (Höhe > wenns auch nur 50cm sind) und den Reibungsverlust (Rohr oder Schlauch) hast nicht mehr die Literleistung die angegeben ist.
    Wennst eine Pumpenkennlinie für die 10000er suchst (Google) kannst das gut ablesen.

    Liebe Grüsse
    Helmut
     
  5. axel

    axel

    Registriert seit:
    29. Nov. 2006
    Beiträge:
    1.731
    Galerie Fotos:
    2
    AW: Wieder eine Frage

    Hallo Horst

    Ich hab ne RESUN Pumpe bei 1 2 3 gekauft . Die fördert 15000 l/h
    5 m H/max verbraucht 200 Watt/h und hat mich 146,90 € gekostet mit Versand. Sie kann im und außerhalb des Teiches verwendet werden .
    Habe das Ding noch nicht ausprobieren können weil ich noch beim Teichbau bin.
    Habe leider auch nicht viel Geld . Sonst gibts ja noch andere tolle Pumpen.

    Gruß

    axel
     
  6. Horst T.

    Horst T. Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    188
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    ????
    AW: Wieder eine Frage

    Hallo Axel, es geht mir einengtlich nicht nur darum eine relativ günstige Pumpe zu bekommen, davon ist E...ay ja auch voll. Es sollte schon eine Pumpe sein die die Eigenschaften der Aquamax hat, sprich auch " größere " Verschmutzungen anzieht ohne gleich zu verstopfen, usw.....
     
  7. axel

    axel

    Registriert seit:
    29. Nov. 2006
    Beiträge:
    1.731
    Galerie Fotos:
    2
    AW: Wieder eine Frage

    Hallo Horst !

    Wenn Du nicht so auf den Euro achten mußst so wie ich dann kauf Dir doch ne Aquamax . Warum suchste den eine Alternative ?
    Hab da Deine Ausgangsfrage nicht richtig verstanden . Sorry :kopfkraz

    Viel Erfolg wünsche bei Deinem Teich . Stell mal Fotos ein, wenn es soweit ist .

    axel

    PS vielleicht kennt ja noch jemand anderes alternativen zu Aquamax
     
  8. Horst T.

    Horst T. Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    188
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    ????
    AW: Wieder eine Frage

    Wie gesagt, ich WILL / muß schon auf den Euro achten, sonst währe ich schon im Geschäft und hätte mir ne Aquamax gekauft, aber da ich die 350 - 450 Euro nicht habe bzw. mir das für eine Pumpe zu teuer ist, suche ich nach einer günstigen Alternative mit ähnlichen Eigenschaften.....
     
  9. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Wieder eine Frage

    Hallo Horst,

    vor einiger Zeit waren die Aquamaxima-Pumpen (Nachbau der ähnlich klingenden Pumpe von O..e) ein Geheimtip.
    Ob sie sich nun bewährt haben, müssen die Käufer sagen - ich hab nur ne Promax....
    Hier mal ein Link: http://www.aqua-koi.de/aquamaximadaten.htm
    Wenn Die Pumpe etwas Entfernung und Höhe bewältigen muss, dann kommen da am Schlauchende nie die in der Kennlinie angegebenen Liter raus, sondern weniger - durch Reibungsverluste!

    Über den Backbutton kommst Du direkt zum Preis. :D
    Nur, die Seite ist von 2005. :? Also "uralt".
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden