Youtube Facebook Twitter

Winterfest

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 12. Sep. 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Profis,

    wie sichere ich meinen kleinen Teich (500l, max.65cm tief) gegen Zufrieren ab ?
    Langt eine Styroporplatte o.ä. oder ein Heizstab ?
    Wenn Heizstab, ist dann einer mit 100 Watt schon zu groß für so einen kleinen Teich ?
    Was gibt es für Möglichkeiten ?
    Habe 4 Goldfische, 4 Bitterline und 2 Teichmuscheln drin.
    Bin für jeden Tip dankbar.
    P.S. Wenn man den Filter mit Fontäne und Wasserfall laufen lässt, gefriert dann der Teich trotzdem zu ?

    mfg
    Thomas
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo Thomas
    Ich werde diesen Winter diese durchsichtige Luftpolsterfolie an einigen Stellen drauflegen.Wirkt wie eine Isolierung durch die Luftpolster.
    Fontäne würde ich nicht laufen lassen.Hast ev die Möglichkeit die Tiere in ein Winterquartier zu setzen? Wäre die sicherste Möglichkeit.Mal schauen was noch für Ideen kommen.
    schüss marcus
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo thomas,

    folie wie marcus beschrieben hat wäre auch aus meiner sicht empfehlenswert (du hast eine sehr geringe tiefe)

    mit heizstab habe ich keine erfahrung :cry:

    zum eine stelle eisfrei halten eignet sich am besten ein luftsprudler in geringer tiefe (noch besser wenn der kompressor im warmen steht)

    gruß jürgen
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo!

    Ich halte mein Behandlungsbecken zur jetzigen Zeit bei 500 Liter Inhalt mit einem 300 Watt Heizstab mal gerade so eben auf Temperatur. Ich denke da bist Du im Winter gerade so eben auf der sicheren Seite.
    Mit Luftpolsterfolie würde ich zusätzlich abdecken.
    Kannst ja in der Mitte ein Loch lassen, welches Du bei Bedarf abdecken und öffnen kannst. Je nach Temperatur müsstest Du evtl. füttern.
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    und direkt im anschluss frage ich mal: wann fangt iht an euren teich winterfest zu machen ? pumpen und skimmer raus ..etc
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo,

    ich werde so lange mein Filter laufen lassen bis die Temperatur nachts auf 3 grad runter geht, und dann stelle ich erst nachts eine weile aus und wenn Frost kommt wird abgebaut, lieber mechanisch Filtern wie garnicht, ich gebe auch Futter so lange die Koi es aufnehmen, natürlich in kleine mängen (Winterfutter).

    MfG
    tonny
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo stefan,

    so ab etwa 10 grad etwas weniger füttern - aber ruhig solange füttern bis die fische verweigern - umstellen auf verträglicheres winterfutter.

    filter abschalten oder laufen lassen ist eine glaubensfrage - zumindest wenn das wasser nur noch 5-6 grad hat solltest du ihn reinigen und für den winter vorbereiten (z.b. abdecken einpacken etc.)

    sprudler schalte ich dann ein wenn mit frost zu rechnen ist - und ab dann läuft er durch.
    ..... gleiches gilt für teichabdeckung.

    gruß jürgen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden