Wir und unser Teich

Claudia & Ludwig

Mitglied
Registriert
5. Mai 2007
Beiträge
758
Ort
55***
Teichtiefe (cm)
130
Teichvol. (l)
9257
Teich(neu)bau 2007


Nachdem wir bei unserer Vorstellung schon ein paar Worte darüber verloren und auch einige Bilder eingestellt haben, möchten wir nun unser Bauprojekt hier mal etwas ausführlicher vorstellen.

Zunächst aber gilt unser herzlicher Dank allen hier im Forum schreibenden „Tippgebern“. Die vielen Beiträge haben uns bei der Planung unseres Teiches wertvolle Hinweise gegeben. Unser ausdrücklicher und besonderer Dank gilt dabei den Autoren der Fachbeiträge.



Dies war Anfang Mai die Ausgangsituation:


001 - alter Teich.JPG

Ein „Plastikwannenteich“ mit Kies-Bachlauf, gespeist aus einem PVC-Folienteich. Leider existiert nur ein Bild aus der Bauphase im Jahr 2000, bei der Gelegenheit mussten wir feststellen, dass wir gar keine Bilder von unserem alten Teich gemacht haben …

Unser alter Teich war nicht mehr dicht und die vielfache Suche nach dem vermeintlichen Leck blieb erfolglos. Zu klein war er uns auch, also die perfekte Voraussetzung um im Urlaub, statt einer schönen Reise, tiefe, grosse Löcher in den Garten zu graben.

Der Neubau:

Geplant wurde ein Hauptteich im unteren Teil des Gartens mit Bachlauf aus einem kleineren Quellteich im oberen Gartenteil. Ferner wird die Teichanlage nach Abschluss der Bauarbeiten an den eben beschriebenen Teichen um einen zweiten Bachlauf, „Wiesenbach“, etwa 10m lang, erweitert.

Auch das Dokumentieren des Neubaus kam anfangs etwas kurz. Daran gedacht haben wir erst, als schon das Vlies fast fertig ausgelegt war (und natürlich auch, als es draussen schon fast dunkel war … :(

002 - Vlies.JPG

Verarbeitet wurde ein Vlies mit 300g/m² doppellagig, im Bodenbereich dreilagig, mit einer 5cm starken Sandschicht darunter. Der untere, grössere Teich hat eine Grösse von 4,5m x 4,0m und ist an der tiefsten Stelle (ca. 2,5m²) eine Tiefe von 90cm.

003 - Folie.JPG

Zur Abdichtung des Teiches haben wir uns, in Abwägung der hier in diesem Forum vielfach diskutierten Vor- und Nachteile, für eine 1,14mm dicke EPDM-Folie entschieden.

004 - unterer Teich befuellt.JPG

Der „grosse“ Teich wird das erste Mal befüllt. Da (leider) in unmittelbarer Nähe zum Teich eine Hecke und viele Büsche und Bäume stehen, haben wir einen Oase Biosys-Skimmer integriert. In diesen Skimmer arbeitet eine Pumpe (Teichmax 4500, Fa. Sprick, Bad Kreuznach), die das Wasser über einen Oase-Druckfilter (Filtoclear 6000) leitet.

Im oberen Teil des Bildes sind noch „Reste“ unseres alten Teiches zu sehen. Da wir ziemlich viele Pflanzen und auch fünf Fische während der Baumassnahmen weiterhin „beherbergen“ mussten, waren wir gezwungen, den Teich in Etappen zu bauen.

005 - erster Besuch.JPG

Kaum war das Wasser eingelassen, fand die Inspektion unseres Projektes durch unser „Wollknäulchen“ statt, die die Umgestaltungen in „ihrem“ Garten kritisch begutachtete.

Nach dem Umzug der Pflanzen und Fische in den unteren Teich konnten wir mit den Bauarbeiten am oberen Teich und dem Bachlauf beginnen.

006 - Bau oberer Teich.JPG

Der obere Teich hat eine Grösse von 2,5m x 2,0m und eine Tiefe von 50cm.

007 - Bau Bachlauf.JPG

Der Bachlauf, der eine Höhendifferenz zwischen den beiden Teichen von 60cm überbrückt, wurde ausschliesslich mit Steinen aus unserer Region, die wir in langer Vorbereitungsphase selbst gesucht haben, gestaltet. Die zwei Kaskadensteine befestigten wir mit Beton (Mischverhältnis 3:1). Die Steine in der Vertiefung, sowie im oberen Teil des Bachlaufes sind nicht betoniert, zum Schliessen der Zwischenräume zwischen den Steinen haben wir für ein Sand-Lehm-Gemisch entschieden. Die Folienstücke wurden mit einem Fertigkleber verbunden. Wir haben uns bei der Wahl der Verbindung auf die Erfahrung der Fa. Sprick verlassen und auf die hier ebenfalls mehrfach beschriebene Verbindung der EPDM-Folie durch „Klebestreifen“ verzichtet.

008 - Bachlauf Test.JPG

Ein erster Test zeigt, dass das Wasser (auch zu unserer Überraschung :beeten: ) tatsächlich so fliesst wie wir uns das vorgestellt haben.

009 - Bachlauf gepflanzt.JPG

Die Vertiefung im Bachlauf wurde angelegt, um dort zwei Sumpfdotterblumen und Ablegern des Vergissmeinnicht eine neue Heimat zu geben.

Im Überblick sieht das gesamte Projekt so aus:

010 - Uebersicht Baupase 1.JPG

Kaum war das Wasser eingelassen und die Anlage mit Bachlauf im Probebetrieb, zogen auch erste, neue Bewohner ein:

011 - erste Bewohner.JPG

Nun konnten wir mit dem „Ausbau“ beginnen:

012 - oberer Teich erstes Befuellen.JPG

Die Uferränder des oberen Teiches, wie auch später die des unteren Teiches, wurden mit einer Ufermatte (Fa. Naturagart) belegt, auf dieser befindet sich eine ca. 2cm bis 5cm starke Schicht aus einem Gemisch aus Sand und Lehm. Rund um den oberen Teich ist eine Sumpfzone mit Uferwall angelegt. Auf diesem Uferwall wurden Pflanzen eingesät (Saatmischung: Fa. Naturagart). Gespeist wird der Wasserfluss über einen Quellstein, der über das aus dem Skimmer abgesaugte Wasser versorgt wird.

013 - Bau Mauer.JPG

Da das hintere Ufer des unteren Teiches auf Grund der früheren Benutzung eines „Plastikwannenteiches“ als Steilufer ausgebildet war, haben wir uns entschlossen, dieses Steilufer beizubehalten und zur Fortführung des Stils des Bachlaufes mit einer Trockenmauer zu versehen. Die Mauer ist in den Teich gebaut, die Folie ist hinter den Steinen nach oben, noch über die Erdkante hinaus, geführt. Dies soll vermeiden, dass uns bei starkem Regen von hier Gartenerde in den Teich geschwemmt wird.

So weit sind wir zur Zeit:

014 - Mauer fertig.JPG

Es bleibt noch viel zu tun. Als nächstes wird im rechten Teil ein grosses Sumpfbeet (3m x 0,8m) angelegt, in das der Teichüberlauf integriert wird. Im Vordergrund entsteht noch ein Holzsteg (Douglasie) mit Brücke (über den noch zu bauenden „Wiesenbach“). Der Platz hinter dem Skimmer ist für eine kleine Terrasse (ebenfalls aus Douglasienholz) mit Sitzbank reserviert, um von dort später schöne Ein- und Ausblicke in und über unseren Teich zu gewähren. Ferner werden die jetzt noch „schwarzen“ Ufer ebenfalls mit Ufermatten verkleidet und mit einer Sand-Lehm-Schicht versehen. Wenn das erledigt ist und wir dann noch Lust zum Bauen haben :) geht es an die Realisierung unseres Wiesenbaches. Da hierfür aber der andere Teil des Gartens komplett umgestaltet werden muss (Wasser fliesst leider nicht bergauf, schade eigentlich :cool: ), wird dies auch ein grösseres Vorhaben werden.


Wer viel und vor allem lange arbeitet, wird wenigstens mit schönen Ansichten belohnt :lol:

015 - tolle Aussicht.JPG

Die Beschreibung unseres Projektes wird fortgesetzt …… aber wir würden uns schon mal jetzt über Eure Meinungen unserem „Rheinhessischen Meer“ :jaja freuen.
 

Annett

Teammitglied
Admin-Team
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
12.359
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Wir und unser Teich

Hallo Ihr beiden,

also ich kann nur sagen RESPEKT!
Sieht wirklich schon richtig toll aus, Eure Wasserlandschaft. :oki
Freue mich schon auf weitere Bilder.


Die Steine in der Vertiefung, sowie im oberen Teil des Bachlaufes sind nicht betoniert, zum Schliessen der Zwischenräume zwischen den Steinen haben wir für ein Sand-Lehm-Gemisch entschieden.
Dann kann man nur hoffen, dass das Wasser diese Fugen nicht früher oder später ausspült.
Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es nicht ganz langsam die Fugen aushöhlt.
Aber wir werden das dann hoffentlich zu hören/sehen bekommen. ;)
Denn nur aus Erfahrungen können wir alle lernen. Und die "gebrauchten" gibt es hier sooviel günstiger als eigene, neu, zu Buche schlagen würden. :D :cool:
 

Dodi

Mitglied
Registriert
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
AW: Wir und unser Teich

Hallo, Ihr Beiden!

Da habt Ihr ja wirklich was geschafft - Euer "Rheinhessisches Meer" gefällt mir sehr gut!:oki

Schön, dass Ihr hier aus dem Forum Tipps und Tricks mit einbeziehen konntet.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem Teich!
 

Claudia & Ludwig

Mitglied
Registriert
5. Mai 2007
Beiträge
758
Ort
55***
Teichtiefe (cm)
130
Teichvol. (l)
9257
AW: Wir und unser Teich

Annett schrieb:
Dann kann man nur hoffen, dass das Wasser diese Fugen nicht früher oder später ausspült.
Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es nicht ganz langsam die Fugen aushöhlt.
Aber wir werden das dann hoffentlich zu hören/sehen bekommen. ;)

Sicher sind wir uns natürlich auch nicht, ob nicht genau dass passiert, was Du andeutest, Annett. Wir haben es einfach mal versucht, da wir möglichst wenig Beton verarbeiten wollten.

Wir werden die Entwicklung der Fugenfüllungen im Auge behalten und über unsere Erfahrungen weiter berichten.
Was würde Kaiser Franz sagen: "Schau'n wir mal ..." :cool:
 

Claudia & Ludwig

Mitglied
Registriert
5. Mai 2007
Beiträge
758
Ort
55***
Teichtiefe (cm)
130
Teichvol. (l)
9257
Lehm-/Sandgemisch in den Fugen

auch wenn es noch nicht so lange an Ort und Stelle ist .... bisher halten unsere Fugen gut. Auch einen sehr schweren Gewitterregen haben die Fugen, auch die in der rückwärtigen "Trockenmauer" gut ausgehalten.

Hoffentlich bleibt es so .......
 

Eugen

Mitglied
Registriert
2. Sep. 2004
Beiträge
2.676
Ort
97896 Freudenberg, Deutschland
Teichfläche (m²)
22
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
15000
AW: Wir und unser Teich

Hi, ihr zwei !

Und wo sind die Bilder der blühenden Seekanne ?
:D :D
Schaut aber auch ohne sehr schön aus. :toll:
 

Annett

Teammitglied
Admin-Team
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
12.359
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Wir und unser Teich

Hallo Eugen.

Schau mal ins Album unter "Pflanzen". ;)
 

Thorsten

Mitglied
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
AW: Wir und unser Teich

Hallo Ludwig,

ist euch wirklich gelungen, gefällt mir gut!:toll:

Allerdings stehe ich dem Sand-Lehmgemisch eher skeptisch gegenüber, es wird wohl mit der Zeit ausgespült werden.:?




P.S.
Bei dem Katzenbild (das Vorschaubild) habe ich erst gedacht,
die hätte einen Goldfisch im Maul. :lachboden
 

Claudia & Ludwig

Mitglied
Registriert
5. Mai 2007
Beiträge
758
Ort
55***
Teichtiefe (cm)
130
Teichvol. (l)
9257
AW: Wir und unser Teich

Hi Thorsten,

Thorsten schrieb:
ist euch wirklich gelungen, gefällt mir gut!:toll:

lieben Dank für das Lob vom Profi. Ist aber immer noch nicht fertig, zur Zeit ist (fast) Baustopp, wegen der Arbeit bleibt momentan nur der Sonntag zum werken übrig. Im Bau ist zur Zeit der zweite Bachlauf.


Thorsten schrieb:
Allerdings stehe ich dem Sand-Lehmgemisch eher skeptisch gegenüber, es wird wohl mit der Zeit ausgespült werden.:?

Das könnte natürlich passieren, ist eben ein Versuch um zu viel Beton zu vemeiden. Falls sich zeigen sollte, dass das Gemisch ausspült, oder den Winter nicht übersteht, können wir immer noch auf den Beton zurückkommen.


Thorsten schrieb:
P.S.
Bei dem Katzenbild (das Vorschaubild) habe ich erst gedacht,
die hätte einen Goldfisch im Maul. :lachboden

Niemals !!!! keinen Goldfisch !!!! Unsere Katze ist in ihrer Grundhaltung streng pazifistisch und ausserdem reine Vegetarierin :lachboden
Der "Goldfisch" ist ihr Schlüsselband mit eigenem Haustürschlüssel :oki
 

evelynh

Mitglied
Registriert
18. Juli 2007
Beiträge
1
Ort
8042
Teichvol. (l)
2
AW: Wir und unser Teich

Mensch ist ja toll, was ihr das geschaffen habt. Wenn ihr weiterbaut lasst uns doch auch wieder mit Bildern daran teilhaben.LG Evelyn
 
Oben