Youtube Facebook Twitter

Woher zu hohe Nitritwerte

Dieses Thema im Forum "Wasserwerte" wurde erstellt von Teichforum.info, 13. Juni 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo ! Meine neue Filteranlage läuft seit dem 25.05.04 bis zum 09.06.04 waren meine Wasserwerte eigentlich ganz in Ordnung. Nun musste ich heute morgen feststellen das mein Nitritwert bei 0,1 mg/L (gemessen mit JBL) viel zu hoch ist. Bin gerade dabei 50 % ca. 8000 Liter Wasser auszuwechseln. Woher kann das kommen? Wie lange braucht denn ein Filter bei mir 2500 Liter denn so zum einlaufen? 1. Estrosieve 2. Vortex 500 Liter 3. 700 Liter mit 42 Filterbürsten 4+5. je 700 Liter mit Japanmatte. Fischbesatz 6 Koi ab 35 cm - 45 cm, sowie 6 Koi ab 15 cm.

    Wassertemp. 18°
    GH - 9
    KH - 4
    PH - 7,5
    NH4 - 0
    Nitrit - 0,1
    Nitrat - 10
    PO - 0
    FE - 0


    Noch ein schönes WE
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Moin

    Ein Filter

    kann immer nur organische Masse in seine Bestandteile aufspalten --> Nitrat, Nitirit und Phosphate holst du dir so ins Wasser.

    Die Nährstoffe kannst du nun entweder chemisch ausfällen (verpönt :roll:) oder anders entfernen. --> Pflanzfilter

    Bringe Pflanzen in deinen Teich, oder installiere hinter den Filter einen Extrateich nur mit Pflanzne (wenn die Koi zu gierig sind :), dort werden die Nährstoffe verbraucht und die Nitrit-Werte werden sinken.
    cu
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Pflanzen sind ca 25 - 30Stk. vorhanden. Das Wasser hat eigentlich sonst immer gute Werte gehabt. Es kann doch nicht an zuviel Regenwasser kommen oder?
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo kwoddel,

    vom Regenwasser könnte es nur kommen, wenn es über den Rasen/Beete in den Teich gelaufen ist... :wink:

    Ansonsten enthält Regen, außer Wasser, eigentlich nur sehr wenig andere Stoffe (außer Staub und z.B. Schwefel (früher->saurer Regen!))...


    Allerdings wird in einem Filter, der groß genug ist Nitrit eigentl. komplett zu Nitrat umgebaut.... ich weiß nur nicht, ob bei zuviel Nitrat im Wasser die Bakterien Probleme beim Umbau bekommen!?


    Aber ordentlich Pflanzen gegen Deinen Nitratwert schaden sicherlich nicht! :wink:


    LG Annett
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Nitrit mit Salz

    Hallo :roll: Kann man den Nitritwert denn mit Salz denn senken ? Lese in sämtlichen Internetseiten verschiedene Meinungen. Wäre um Eure Meinung dankbar!!!

    TSCHÜSS Frank
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Frank,

    also ob man den Nitritwert mit Salz senken kann... keine Ahnung :nixweiss: ...
    Aber da Du ja sicherlich keine Salzwasserfische im Teich hälts :wink: müßtest Du es ja irgendwann mal wieder rausholen!? Wie willst Du das bewerkstelligen?
    So ein Dauersalzbad is sicherlich nicht so gesund; außer aus medizinischen Gründen (Krankheiten usw.)!


    Viell. kannst Du ja Deine Anfrage mal noch in der Koirubrik stellen... die sind, was Wasserwerte angeht richtig fit... überlesen aber hier wahrs. Deine Fragen!
    Poste dort aber auch gleich Deine Wasserwerte mit! :wink:


    LG Annett
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Frank,
    rein chemisch kannst du Nitrit natürlich mit "Salz" senken,wobei ich unter Salz Elektrolyte verstehe und kein Kochsalz (NaCl). Wie das geht sag ich dir lieber nicht :D ,es könnte weder dem Teich noch den Fischen gut tun.
    Vergiss also die Chemie,probiers mit Filter und Pflanzen
    Gutgemeinte Grüsse, Eugen
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo zusammen,

    könnte es sein daß ihr hier NITRIT + NITRAT einwenig durcheinander bringt. :lol:

    also frank,

    zuhoher nitrit wert ist einzig und alleine auf keinen bzw. unzureichenden umbau der stickstoffverbindungen im teich und filter zurückzuführen.
    das heißt deine bakterienflora arbeitet noch nicht voll oder die anfallende menge ist zu viel für deinen filter.

    daß die bakterien noch dürftig arbeiten ist in diesem jahr sehr stark auf die wechselnden temp. zurückzuführen - desweiteren läuft dein filter erst 3wochen - abhilfe: starterbakterien zuführen

    sollte auf dauer keine besserung zustandekommen wäre zu prüfen ob zuviel gefüttert wird, der bestand zu hoch ist oder ob die filteranlage insgesamz zu klein ist oder nichts taugt, was ich aber weniger vermute.

    momentane abhilfe - großzügiger wasserwechsel und starterbakterien zuführen - futtermenge reduzieren.

    gruß jürgen
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Danke

    Hallo zusammen!
    Ich werde mich an Eure Tips halten und mal schauen wie der Filter in 3 Wochen arbeitet.

    Tschüss Frank
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden