Youtube Facebook Twitter

Zwischenhälterung während Umbau des Teiches

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Haggard, 15. Feb. 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. Haggard

    Haggard Mitglied

    Registriert seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    290
    Galerie Fotos:
    3
    Beruf:
    Vinyl-Presser
    Teichfläche (m²):
    75
    Teichtiefe (cm):
    160cm
    Teichvol. (l):
    85000
    Moin Moin !

    Da die Temperaturen fast schon Frühlingshaft sind, mache ich mir Gedanken bezüglich meines Teich - und Filterumbaus. Während der Umbauphase sollen die Fische und Krebse zwischengehältert werden, da der Teich komplett leer muss. Den Pool würde ich schon Mitte März aufstellen wollen.
    Als Becken habe ich ein Intex Pool mit gut 4m³ Inhalt gekauft, da ich auch einige Pflanzen unterbringen muss.
    Wie lange müsste ich den Filter laufen lassen, bis ich die Fische umsetzen kann ? Soll ich das Becken komplett mit (trüben) Teichwasser befüllen oder komplett neues Leitungswasser ? Gebrauchtes HEL-X aus meiner Biokammer würde ich mit einem Wäschesack zusätzlich ins Becken hängen.
     
  2. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    5.298
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Du baust doch deinen Filter um, oder habe ich da jetzt was falsches gelesen?
    Wenn ja musst du ihn doch komplett zerlegen.
    Also könntest du ihn auch komplett am Provisorium betreiben.
    Damit sollte es deinen Fischen und den Bakterien über die Bauzeit gut gehen.
    Und anschließend kommt alles an Biomedium in den neuen Filter, somit sollte auch da alles wie gewohnt nagh einiger Zeit laufen.
    Als Wasser würde nur frisches nehmen, aber bei den Temperaturen aufpassen. Nicht nur die Fische sind Mimosen.
     
  3. Haggard

    Haggard Mitglied

    Registriert seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    290
    Galerie Fotos:
    3
    Beruf:
    Vinyl-Presser
    Teichfläche (m²):
    75
    Teichtiefe (cm):
    160cm
    Teichvol. (l):
    85000
    Ich habe einen Filterkeller mit SiFi Kammer, LH und Biokammer.
    Biokammer wird verbessert und SiFi soll gegen TF getauscht werden.
    Für meine Zwischenhälterung habe ich einen Oase Biosmart Filter.
    Fische wollte ich, je nach Temperatur, im April umsiedeln.
     
  4. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.568
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Haggard!
    Im Gegensatz zu René würde ich immer Teich Wasser benutzen, kein Fisch schadet grünes Wasser, im Gegenteil durch die Algen haben sie Deckung und Speroliner pur.

    Das angesagte Hel-x nicht in Säcke sperren,das bringt nichts.
    Es gibt Plastik Zäune aus PE.
    Zwischenhälterung während Umbau des Teiches_599319_IMG_20200215_184457.jpg_jpg Leider habe ich keinen Verweis oder Rechnung dafür.
    Die Löcher haben 8 mm.
    Daraus einen runden Körper gebaut und mit Kabelbinder zusammen halten.
    Eventuell musst du eine Fixierung bauen, aber so hat das Hel-x mehr Raum zum bewegen und erhöht somit seine Leistung.
     
    Zacky gefällt das.
  5. Haggard

    Haggard Mitglied

    Registriert seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    290
    Galerie Fotos:
    3
    Beruf:
    Vinyl-Presser
    Teichfläche (m²):
    75
    Teichtiefe (cm):
    160cm
    Teichvol. (l):
    85000
    Dann nehme ich die goldene Mitte und mache Hälfte Teich und Hälfte Frischwassser :) Das Wasser sollte in der Hälterung aber klar werden, da im Filter auch eine UVC ist.

    Danke @samorai , habe ich beim großen A gefunden.

    Soll das Hel-X in der Zwischenhälterung dann vom Filterausgang angeströmt werden oder wie muss ich das verstehen ? Ich wollte es eigentlich einfach ins Becken hängen...
    Zum Verständnis : Ich möchte das Hel-X später wieder zurück in die umgebaute Biokammer packen, da dieses ja "angeimpft" ist, damit die Einlaufphase des neuen Biofilters schneller geht.
     
    Zacky gefällt das.
  6. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.568
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Genau so, wie du geschrieben hast.
    Dann wird es schön mit Sauerstoff verflegt und bewegt sich etwas.
     
    Zacky und Haggard gefällt das.
  7. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    5.298
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Aber das Helix bitte nicht dem Sonnenlicht aussetzen. Dann schon eher in eine Regentonne sperren.
     
    Zacky und samorai gefällt das.
  8. Haggard

    Haggard Mitglied

    Registriert seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    290
    Galerie Fotos:
    3
    Beruf:
    Vinyl-Presser
    Teichfläche (m²):
    75
    Teichtiefe (cm):
    160cm
    Teichvol. (l):
    85000
    Das Becken kommt in eine Garage.
     
    troll20 und samorai gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden