30 °C zu warm für Seerosen

Epalzeorhynchos

Mitglied
Dabei seit
25. Juni 2006
Beiträge
711
Ort
01796
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
Hi.

Bei dieser Hitzewelle wärmt sich das Wasser meines Behälters am Tag auf 30 °C (manchmal sogar noch mehr) auf.
Sind 30 °C Wassertemperatur zu warm für Seerosen.
Mich würde voallem interessieren ob das zu warm für Tropische Seerosen ist. Da seit Gestern auch meine Director George T. Moore in diesem Kübel ist.



Gruß
Mirko
 

Elfriede

Mitglied
Dabei seit
8. Nov. 2004
Beiträge
1.885
Ort
84400 Paros Agios Arsenios
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
75000
AW: 30 °C zu warm für Seerosen

Hallo Mirko,

bei mir auf Paros ist die Mindesttemperatur im Juli und August 30°, das Wasser wird oft auch noch wärmer. Mit den Seerosen hatte ich noch nie Probleme, auch nicht mit den tropischen, solange ich noch welche im Teich hatte.
Kannst Du Deinen Behälter nicht außen isolieren, zumindest provisorisch, denn die Hitze soll noch weiter anhalten.

Mit lieben Grüßen
Elfriede
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.367
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: 30 °C zu warm für Seerosen

Hallo Mirko,

Stefan hat in seinem Teich (Südfrankreich) sicherlich auch öfters Temperaturen jenseits der 30er Marke (zur Zeit haben die Franzosen eh mit einer Hitzewelle sondersgleichen zu kämpfen). In seinem Teich wachsen gänzlich unbeeindruckt davon alle möglichen Seerosensorten.
Guckst Du hier. ;)
Bis vor wenige Jahren waren auch tropische dabei. Dürfte also keine Probleme geben.
 

Epalzeorhynchos

Mitglied
Dabei seit
25. Juni 2006
Beiträge
711
Ort
01796
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
AW: 30 °C zu warm für Seerosen

OK, Danke.

Da brauch ich mir keine Sorgen machen.
 
Oben