Anlegen eines Gartenteiches

Enrico

Mitglied
Dabei seit
4. Aug. 2006
Beiträge
55
Ort
30***
Teichtiefe (cm)
1m
Teichvol. (l)
ca. 2.5m³
Ich habe vor, mir einen Gartenteich anzulegen. In meinem Fall soll es ein Folienteich sein, aber ich frage mich ob es Sinn macht, im Spätsommer mit der Bepflanzung anzufangen. Soll man das besser auf das Frühjahr verschieben?
 

StefanS

Mitglied
Dabei seit
14. Aug. 2004
Beiträge
777
Ort
31470
Teichtiefe (cm)
1,10
Teichvol. (l)
ca. 60.000
AW: Anlegen eines Gartenteiches

Hallo Enrico,

bekommst Du denn überhaupt noch Pflanzen ?? Wenn ja, steht dem Teichbau nichts im Wege. Aber auch wenn nein: Man soll bauen, wenn einem danach ist ! Oft genug können Bekannte und Kollegen aus dem Forum mit Pflanzen aushelfen - die haben keine komerziellen Interessen und legen oft und gerne im Herbst Hand an ihren Teich an. Auch ich würde Dir Pflanzen überlassen, das dürfte sich aber allein schon wegen des Portos nict rentieren.

Wenn es denn so gar keine Pflanzen geben sollte, rate ich zu folgendem Vorgehen: Teich fertigstellen und Folie (ohne Substrat !) einlegen. Mit Wasser befüllen und den Winter abwarten. Mit der Bestellumg so weit vorarbeiten, dass Du mit als erster Pflanzen bekommst. Im Frühjahr darauf Teich komplett entleeren, Folie reinigen und das gewünschte Substrat einbringen. Bepflanzen.

Beste Grüsse
Stefan
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
AW: Anlegen eines Gartenteiches

Hallo Enrico

StefanS schrieb:
Wenn es denn so gar keine Pflanzen geben sollte, rate ich zu folgendem Vorgehen: Teich fertigstellen und Folie (ohne Substrat !) einlegen. Mit Wasser befüllen und den Winter abwarten. Mit der Bestellumg so weit vorarbeiten, dass Du mit als erster Pflanzen bekommst. Im Frühjahr darauf Teich komplett entleeren, Folie reinigen und das gewünschte Substrat einbringen. Bepflanzen.

Genauso wie es Stefan beschrieben hat habe ich es gemacht, ich hatte nur das Pech das ich im Frühjahr lange durch eine Krankheit gebremst wurde und meine Bepflanzung, Substrat etc. erst vor kurzem ausführen konnte.
Hat aber prima geklappt.

Ich würde dir dazu raten, deinen Teich sorgfältig ohne Hau-Ruckaktion zu planen. Den Teich wie von Stefan schon beschrieben noch in diesen Jahr ausbuddeln, mit Folie verkleiden, und dann bis zum Frühjahr mit den Pflanzen zu warten.
Du kannst ja die Pflanzen zu denen du heuer noch kommst, um wenigstens noch etwas fürs Auge zu haben, in Gefässe, Körbe etc. in den Teich setzen um sie im nächsten Jahr an geeigneter Stelle in das Substrat zu pflanzen.

Bei mir ist im Herbst und vor allem im Frühjahr so einiges an Pflanzen die ich von Bekannten oder hier aus den Forum erhalten habe in Körben gelandet, um sie jetzt erst in das Substrat zu setzen.

Wenn du es aber nicht mehr erwarten kannst und noch heuer alles über die Bühne ziehen willst, bekommst du noch mit Sicherheit bei Naturagart oder Werner Wallner (Nymphaion) jede Menge gute Pflanzen.
Ich würde aber nichts überstürtzen und so handeln wie beschrieben.

Viel Spaß beim Buddeln...;)
 

Enrico

Mitglied
Dabei seit
4. Aug. 2006
Beiträge
55
Ort
30***
Teichtiefe (cm)
1m
Teichvol. (l)
ca. 2.5m³
AW: Anlegen eines Gartenteiches

Danke, Jochen, für den Tipp. Ich werde wohl versuchen, noch ein paar Pflänzchen zu ergattern und diese auch vorerst in Körbe pflanzen. Die werden doch den Winter überstehen? Mit dem buddeln werde ich in den nächsten 2 Wochen anfangen, naja, sooo ein großer Teich solls ja nicht werden, meine Tochter will ja auch noch Platz zum spielen haben. Gruß---Enrico
 

Enrico

Mitglied
Dabei seit
4. Aug. 2006
Beiträge
55
Ort
30***
Teichtiefe (cm)
1m
Teichvol. (l)
ca. 2.5m³
AW: Anlegen eines Gartenteiches

Hallo StefanS,
wäre ja toll, wenn Du mit Pflanzen aushelfen würdest. Wenn das Porto für die Anzahl der Pflanzen lohnt, übernehme ich das selbstverständlich. Und so weit geht die Post ja nicht, ist ja nur um die Ecke :)

Gruß---Enrico
 

Sabine67

Mitglied
Dabei seit
21. Aug. 2006
Beiträge
4
AW: Anlegen eines Gartenteiches

oops....somit hat sich meine Frage im anderen Thread ereldigt.
´tschuldigung.

lg
sabine
 
Oben