Blaue Folie

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Moin Moin,

wir können günstig (0,50 Euro) an neue Folie rankommen. Nun wissen wir aber nicht, wie so eine Folie in einem naturnahen Teich wirkt. Hat mal jemand ein paar Bilder mit "blauen" Teichen, damit man mal eine Vorstellung davon bekommt?
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo kma,

sorry dies ist meine pers. meinung - ich würde es fürchterlich empfinden - gerade bei einem naturnahen teich - wobei mit den jahren sieht man von der folie recht wenig ???

kannst du zu der folie mehr sagen (stärke - material) - wie groß soll der teich werden ?

grundsätzlich finde ich es als am falschen ende gespart - die folie ist eines der wichtigsten dinge im teich - an sie kommt man später am schwierigsten ran wenn es probleme gibt.

gruß jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Jürgen,

der geplante Teich hat ca. 190 qm, soll teilweise auch zum baden genutzt werden. An der tiefsten Stelle (ca. 5x4 m - zum baden) soll er ca. 1,60 m teif werden.

Wir können uns auch nur schwer vorstellen, wie blaue Folie wirkt. Wenn wir den Uferbereich mit der Naturagart Uferfolie bedecken, ist ja schon mal einiges verschwunden.

Als Idee kam von jemanden, Silofilie oder ähnliches über die blaue Folie zu legen - ginge das?
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Sehe ich genauso, ein Swimmingpool ist blau, ein Teich aber nicht (es sei denn, der Himmel spiegelt sich auf der Oberfläche). Vermutlich gibt es deshalb keine (??? mindestens aber extrem wenige) Fotos von "blauen" Teichen. Wegen des sich bildenden Schlicks sieht blaue Folie anfangs auch ausgesprochen "schmutzig" aus.

Man kann natürlich die blaue Farbe durchaus als Nachteil hinnehmen und warten, bis die Folie gnädig mit Schlick bedeckt ist. Dann geht es aber um die Frage der Qualität der Folie bei günstigem Bezugspreis. Was für ein Material, wie dick, wie lichtbeständig usw.

Beste Grüsse
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Folienart

Hallo, da bin ich wieder

Habe leider erst jetzt erfahren, welche Folienart das ist. Also: es handelt sich hier um PVC-P gewerbeverstärkte antimikrobiell ausgerüstetet Folie.
1,5mm in relativ kleinen Bahnen. Die Gewebeverstärkung ist aus 100% Polyester. Farbe: Marine. Über lichtbeständigkeit weiß ich nichts.

Jetzt hatten wir die Idee, wenn denn die Folie was taugt, diese einzubauen (kann man so was selbst schweissen?) und darüber schwarze dünne Folie mit Ufermatte zu legen. Macht das wohl Sinn oder soll ich den Plan ganz fallen lassen? Ich werde mit dem Teichbau eh erst im Frühjahr beginnen.

Für weitere Anregungen wäre ich dankbar.

Viele Grüße

Andreas
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo andreas,
die problematik sehe ich zum einen im schweißen - denke bei soviel schweißarbeit sollte ein profi ran, und dann muß man die kosten aufs neue betrachten ???
ansonsten macht die beschreibung der folie einen vernünftigen eindruck.

was deine idde mit dem überbelegen mit einer dünnen folie betrifft - sagte da nicht einmal ein schlauer mann : "jede kette ist so stark wie ihr schwächstes glied"

gruß jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Andreas,

die Folienqualität hört sich wirklich vernünfig an, Lichtbeständigkeit müsste bei Poolfolie auch hervorragend sein. Allerdings "antimikrobakteriell" ?

Kleben dürfte sich so etwas auch gut lassen, allerdings, wie Jürgen schon gesagt hat: Du hast nichts gewonnen, wenn die Folie dann undicht ist. Also muss recht professionell (und damit teuer) geklebt werden. Ist recht heikel, aber auch von einem begabten Laien machbar.

So gar nicht anfreunden mag ich mich mit der Idee, nochmals eine Folie darüberzulegen. Für den Gesamtpreis bekommst Du schon wieder eine gute Teichfolie - am Stück. Die zweite Folienlage würde ja auch nur dem Zweck dienen, die unpassende Farbe zu verbergen. Allerdings mit den doppelten Falten - wirklich, wozu das Ganze ?? Ich rate eher zu einer guten Teichfolie 1,0 mm - bei kritischen Böden mit einem ordentlichen Vlies darunter.

Beste Grüsse
Stefan
 
Oben Unten