Blutegel!

Theo8483

Mitglied
Dabei seit
12. Mai 2006
Beiträge
30
Ort
66578
Teichvol. (l)
4000
Besatz
9 Shubunkin
2 Goldfisch
Hallo,

heute habe ich einen Pflanzkorb aus dem Teich gefischt da die Pflanze die drin war irgendwie sich rausgelöst habe. Nun ja als ich den topf umdrehte. Hin daran ein Blutegel. Im ersten Moment total erschrocken.

Nun wollte ich mal wissen sind die Gefärhlich für meine Fische? Ein schöner Anblick wars wirklich nicht. Und kann man die Los werden?
 

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.301
Ort
35041
Rufname
Frank
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
Besatz
Astacus astacus ( Edelkrebs)
Leucaspius delineatus ( Moderlieschen)
Macropodus ocellatus
AW: Blutegel!

Hi Christian,

ein Egel sicherlich, doch sicherlich kein Blutegel (die sind nämlich so gut wie ausgestorben in Deutschland und stehen daher unter Artenschutz - wenn es doch einer währe dürftest Du also nix unternehmen). Blutegel lassen sich sofort anhand der Größe von anderen Egeln unterscheiden (werden -20cm lang, sind rund, haben einen dicken Saugnapf am Hintern und sind deutlich geringelt, meist blaugrau gefärbt). Die Egel die in Gartenteichen auftauchen sind meist Hunde-/Rollegel. Hundeegel sind Räuber die sich von allerhand Kleintieren ernähren (saugen gelegentlich auch mal an großen Insektenlarven) und fressen auch Detrius (abgestorbene Sachen im Teich).

MfG Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten