Youtube Facebook Twitter

Brauche dringend Rat zur richtigen Pumpe

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von ra_ll_ik, 16. Apr. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    Hallo
    ich brauche dringend euren Rat.
    Mein Teichvolumen beträgt ca. 4500 Liter.
    UVC Lampe mit max. 5000 Liter Durchsatz und einer Anschlusshöhe von ca. 70cm und Filter 5.1 mit max. 5500 Liter Durchsatz
    Der Besatz liegt an der oberen Grenze.
    Da keine günstigen gebrauchten Pumpen zu bekommen sind, muß ich jetzt wohl oder übel zuschlagen.
    Zu was würdet ihr mir raten:
    Version 1
    Pumpe Aquamax 8000 Eco gedrosselt (mechanisch mit einem 1" Schlauch) um nicht zu viel Wasser zu bekommen.
    Diese Pumpe kann ich später weiterverwenden wenn der Teich mal vergrößert wird. (in ca.4-5 Jahren dann auf 10-15 m3)
    Oder
    Version 2
    Pumpe Aquamax 6000 Eco und diese spärer wieder zu verkaufen. Diese muß natürlich nicht gedrosselt werden, hat aber bei ca. 20% Verlust am UV Licht dann nicht umbedingt zu viel an Leistung.
    Bittte gebt mit euren Rat, da ich kurzfristig bestellen muß.
     
  2. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.094
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Brauche dringend Rat zur richtigen Pumpe

    Hi Ralf,

    also ich würde sofort die größere nehmen, wer weiß wie viel du dafür in 4-5 Jahren noch bekommst..........

    Und bis dahin gibbet sicherlich schon wieder bessere Pumpen mit weniger Verbrauch, eine größere benötigst du dann ja sowieso, aber warum zweimal eine kleinere kaufen, wenn du für die alte noch eine andere Verwendung hast????
     
  3. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    AW: Brauche dringend Rat zur richtigen Pumpe

    Nimmt die großere Pumpe da keinen Schaden durch, wenn sie ständig mit erhöhtem Gegendruck arbeiten muß ?
     
  4. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.094
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Brauche dringend Rat zur richtigen Pumpe

    Hi Ralf,


    Eigentlich sollte sie dass nicht, wozu machen die da sonst die Stufenschlauchtülle drauf?????

    Und die Garantie sollte dann eigentlich auch bei allen Schlauchdurchmessern und angegebenen Förderhöhen gelten oder...................:D
     
  5. Cletric

    Cletric Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    45
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    50 m3
    AW: Brauche dringend Rat zur richtigen Pumpe

    Also ich würde auch die größere nehmen - kannst ja vielleicht am Abzweig
    ne Venturidüse zur Sauerstoffanreicherung einbauen
    - oder die Pumpe drosseln müsste mit dem FM - Master dimmbar sein
    ausserdem kannste dann noch die Garten/Teichbeleuchtung per Fernbedienung ein/ausschalten.

    Die Kosten hast du dann bestimmt wieder drin. ( Leistungsdimmen 20W / h
    verkauf nach 3-4 Jahren aber meist bauen die Leute eh vorher um :))) )

    Gruß
    Markus
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Apr. 2007
  6. Nestor

    Nestor Email prüfen!

    Registriert seit:
    7. Sep. 2004
    Beiträge:
    266
    Galerie Fotos:
    0
    AW: Brauche dringend Rat zur richtigen Pumpe


    Nein Kreiselpumpen nehmen hier bei solch einer Anwendung keinen Schaden. Könntest die Druckseite auch komplett abschiebern und es passiert nix.

    mfg Björn
     
  7. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    AW: Brauche dringend Rat zur richtigen Pumpe

    Moin
    ich habe mal ein wenig nachgeforscht.
    Es scheint, daß die 3 Jahres Garantie und die Verlängerung der Garantie bei O--se nur bei einem Fachhändler zu bekommen ist.
    Sollte man die Pumpe aus dem Internet bestellen, ist zwar Geld zu sparen, aber es gehen auch 3 Jahre Garantie flöten.
    Ob das dann den Minderpreis rechtfertigt? Wie denkt ihr darüber?
     
  8. Harald

    Harald Mitglied

    Registriert seit:
    15. Aug. 2004
    Beiträge:
    267
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,30
    Teichvol. (l):
    13.000
    AW: Brauche dringend Rat zur richtigen Pumpe

    ich habe zwei Pumpen von O.... laufen und das schon seit 4 oder 5 Jahren. Ich habe sie auch aus dem Internet..... Probleme hatte ich nur mit einer Pumpe.....

    Die Probleme waren aber nicht technischer, sondern nur rechtlicher Art. Ein halbes Jahr, nachdem ich sie hatte, bekam ich Post von der Staatsanwaltschaft, die Pumpe war geklaut....:(
     
  9. Cletric

    Cletric Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    45
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    50 m3
    AW: Brauche dringend Rat zur richtigen Pumpe



    Hallo dir gehen nur 2 Jahre Verlängerungsgarantie flöten - laut Oase bekommst du die nur wenn du die Pumpe für die von Oase genannte UVP kaufst.
    Also auch nicht von einem Fachhändler der billiger als die UVP ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Apr. 2007
  10. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    AW: Brauche dringend Rat zur richtigen Pumpe

    Moin
    Das ist so nicht richtig.
    Laut O..asekatalog gibt es 3 Jahre Garantie. In D sind aber nur 2 Jahre gesetzlich abgesichert.
    Auf Wunsch kann diese um 2 Jahre verlängert werden.
    Macht zusammen 5.

    Alle günstigen Internethändler haben in ihrem Kleingedruckten eine Garantie von 2 Jahren aufgeführt, so wie es das Gesetz verlangt, nicht mehr.
    Mehr geht auch nicht, da sie keine zertifizierten Fachhändler sind.
    Bedeutet einen Verzicht auf 3 Jahre. Und das ist schon eine Menge.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden