Erfahrungen mit AquaEl

Wie ist die Qualität der AquaEl Produkte im Vergleich zum Preis?

  • Gut!

    Stimmen: 1 14,3%
  • Naja!

    Stimmen: 1 14,3%
  • Schlecht!

    Stimmen: 1 14,3%
  • Kenn ich nicht!

    Stimmen: 4 57,1%

  • Umfrageteilnehmer
    7
  • Umfrage geschlossen .

strip

Mitglied
Dabei seit
12. Juni 2008
Beiträge
5
Ort
09131
Teichtiefe (cm)
1,2
Teichvol. (l)
6000
Hallo an Alle!

Würde gerne wissen ob jemand schonmal Erfahrungen mit Produkten der oben genannten Firma gemacht hat! Speziell geht es mir um den Druckfilter inkl. Pumpe. (siehe Link unten)

http://cgi.ebay.ch/DRUCKFILTER-8000...6844789QQihZ003QQcategoryZ84141QQcmdZViewItem

Habe vor einen kleinen Fischteich anzulegen. Wasserinhalt um die 5-6m³, mit ein paar Goldfischen und natürlich ordentlich Bepflanzung.

Mfg Tobias
 

Marco

Mitglied
Dabei seit
15. Aug. 2004
Beiträge
85
Ort
33729
Teichtiefe (cm)
1870
Teichvol. (l)
22m³
AW: Erfahrungen mit AquaEl

Hi Tobias

Ich habe zwar mit diesem Produkt keinerlei Erfahrung, nur mit einem ähnlichen, würde der angegebenen Filterleistung aber aus eigener Erfahrung nur 10% der tatsächlichen Leistung zumuten. Also höchstens geeignet für 800 Liter.
Da ist ja mein Aquarienfilter größer.
 

strip

Mitglied
Dabei seit
12. Juni 2008
Beiträge
5
Ort
09131
Teichtiefe (cm)
1,2
Teichvol. (l)
6000
AW: Erfahrungen mit AquaEl

Hi,
danke erstmal für deine Antwort.
denkst du wirklich, dass man das von der Größe abhägig machen kann? Wenn man z.B. den O..e BioPress 12000 anschaut ... ist der ja auch nicht größer?!

Oder funktioniert der auch nicht für die Angegeben 6m³ inkl. Fischbesatz??
 

Marco

Mitglied
Dabei seit
15. Aug. 2004
Beiträge
85
Ort
33729
Teichtiefe (cm)
1870
Teichvol. (l)
22m³
AW: Erfahrungen mit AquaEl

Hi,

Ich denke wirklich das man das von der Größe, vor allem von der Beschaffenheit des Filtermediums und dessen Menge abhängig machen kann. Also mein Teich läuft mit 10% Filtervolumen von der Gesamtwassermenge her sehr gut. Das beweisen mir schon die Wasserwerte (heute erst wieder gemessen) mit keinerlei messbarem Nitrat und Phosphatvorkommen. Und das trotz Überbesatz.
Die Aussagen der Hersteller "Mit Fischbesatz" oder sogar "Auch Kois" ,(wobei Koi doch ohne ´s´ geschrieben wird) finde ich sehr schwammig und viel übertrieben. Wobei man auch merkt das auch die großen Markenhersteller nur verkaufen wollen. Suche mal im Inet nach unzufriedenen Kunden, du wirst einige finden.
Mein Tip, selber bauen, in einer vernünftigen Größe zu einem wesendlich günstigeren Preis. Macht Spass und ist gar nicht einmal so schwierig. Rat und Hilfe dazu wirst du hier sicherlich bekommen.
 

chromis

Mitglied
Dabei seit
6. Juli 2007
Beiträge
902
Ort
7
Teichtiefe (cm)
1,2
Teichvol. (l)
7000
AW: Erfahrungen mit AquaEl

Hi Marco,

wie entfernt Dein Filter Nitrat und Phosphat?
Oder arbeitest Du mit Pflanzenfilter?
 

Marco

Mitglied
Dabei seit
15. Aug. 2004
Beiträge
85
Ort
33729
Teichtiefe (cm)
1870
Teichvol. (l)
22m³
AW: Erfahrungen mit AquaEl

Hi Rainer

Das ganze Teichsystem arbeitet so vorzüglich, Pflanzenfilter kann man das nicht direkt nennen was ich als Extrabecken für die Pflanzen habe.
Was ich damit sagen wollte ist das wenn alles vernünftig dimensioniert ist, dann auch besser läuft.
 
Oben