Fast alle Goldies tot

Murmel

Mitglied
Dabei seit
29. März 2007
Beiträge
30
Ort
69***
Teichvol. (l)
xx
Besatz
Goldfische
hallo,
wir haben ja letztes jahr unseren teich umgesetzt und die alten fische übernommen. nun hatten wir nur kurze zeit eis auf dem teich und jetzt nachdem das eis weg ist (vor ca 3 wochen) sterben nach und nach alle fische :-( egal ob älter oder jung. man sieht ihnen nichts an. wir sind sehr deprimiert. der filter war aus, doch wir haben ihn vor ca einer woche angeschlatet da wir uns nichts anderes zu erklären wussten, doch es starben weiter die fische. ich möchte das ganze eigentlich nicht an den nagel hängen und wollte dieses jahr auch noch was anderes zu den goldfischen setzen. das mal fische den winter nicht überleben weiss ich, aber das alle sterben das kann doch nicht sein?
 

Alex45525

Mitglied
Dabei seit
14. Okt. 2007
Beiträge
406
Ort
45525
Teichtiefe (cm)
1m
Teichvol. (l)
1350 Liter
Besatz
1x Teichmuschel
3x Bitterling
1x Gründling
4x Stichling
AW: Fast alle Goldies tot

Hallo Murmel,

Offenbar liegen auch bei Dir fundamentale Probleme vor.

Z.B. Wasserwerte, Sauerstoff, Nahrungsangebot (Ein wenig brauchen die Fischis den Winter über offenbar doch, das heißt jetzt aber nicht, dass Du unbedingt zufüttern musst! Viele Teiche haben genug Reserve innerhalb Flora und Fauna.)

Auch bei mir sterben aktuell Fische. Vielleicht helfen Dir hier die Denkansätze:
https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/15280
 
Zuletzt bearbeitet:

Gartenträumer

Mitglied
Dabei seit
16. Sep. 2006
Beiträge
60
Ort
45***
Teichtiefe (cm)
1,85
Teichvol. (l)
25 m³
Besatz
17 Koi
AW: Fast alle Goldies tot

Hallo Murmel

Ich denke auch das deine Wasserwerte nicht i.O. sind. Wie groß,tief und wie viel Volumen hat dein Teich? Ich glaube wenn einige diese Werte haben kann man sicher besser Rückschlüsse ziehen. Dann noch eine letzte Frage. war die Eisfläche geschlossen und hast du für einen Gasaustausch gesorgt?
MfG
Jürgen
 

hagbard

Mitglied
Dabei seit
8. Feb. 2008
Beiträge
3
Ort
42929
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
10000
Besatz
Goldfische
AW: Fast alle Goldies tot

Hi Murmel,

das rätselhafte Goldfischsterben hat bei mir leider auch stattgefunden. Und das, nachdem sich die Jungs und Mädels die letzten 2 1/2 Jahre offenbar pudelwohl gewühlt haben. Hatte sogar reichlich Nachwuchs. Ich habe so gut wie nie zugefüttert. Jetzt im Januar haben leider fast alle innerhalb von 2 Wochen das Rückenschwimmen gelernt.
Von außen sahen die Tiere völlig normal aus. Das Wasser habe ich untersuchen lassen ( kann Wasser auch zu gut sein..?). Sind sie vielleicht doch schlicht und einfach verhungert? Liegt es an den sehr milden Temperaturen im Moment? Oder kommen sich die Fische mit der momentanen Überpopulation an Fröschen in die Quere? Oder sind sie einfach krank?
Ich werde das weiter beobachten und berichten. Vielleicht kriegen wir´s ja raus.

Gruß
Ralf
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.393
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, vers. Schnecken usw.
AW: Fast alle Goldies tot

Hallo Ralf.

Solange unsereins nicht selber am Teich stehen kann und detailierte Wasserwerte + aussagekräftige Fotos der toten Fische und mehr Infos + Fotos vom Teich erhält, ist selbst Kaffeesatzlesen noch einfacher als die eigentliche Ursache zu bestimmen.

Wie Alex schon oben schrieb und ich im verlinkten Thema anmerkte - es gibt einfach zu viel Möglichkeiten......
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten