Youtube Facebook Twitter

Filterkasten aus Siebdruckplatten

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von maluoe, 6. Mai 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. maluoe

    maluoe Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    3000
    Hallo Forumsmitglieder,
    im Vergleich mit Vielen hier im Forum hab ich nur eine kleine Pfütze
    mit einigen Goldfischen als Besatz,betrieben wird das ganze mit einem Baumarktfilter mit ca.20 Liter Volumen.
    Ich möchte nun den Fischen etwas Gutes tun und den Filter vergrößern
    auf ca 300Liter Volumen,das Problem dabei ist , dass in die dafür vorgesehene Nische die handelsüblichen viereckigen Graf Regentonnen von der Breite nicht reinpassen,und die passenden GFK-Mehrkammerfilter exorbitante Preise haben.
    ich bin also gezwungen selber eine individuelle "Kiste" , zu bauen.
    Mein Gedanke ist nun aus Siebdruckplatten eine eine Kiste , ähnlich einem
    Aquarium mit Silikon , zu verkleben und zusätzlich zu verschrauben,die Stoßkanten dann noch mit einer Wulstverklebung aus Silikon gegen Wasser
    zu schützen.
    Hat jemand schon so etwas gemacht und kann mir Auskünfte, über die
    Langlebigkeit der Platten und die eventuelle Abgabe von schädlichen Stoffen aus der Harzoberfläche ans Wasser ,geben.

    besten Dank und Grüße aus Oedheim
    Martin
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden