Filtermedien "stillegen"

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Filtermedien "stillegen"

Hi!

Unsere Teichfolie hat ein Loch - anscheinend irgendwo ganz unten, da das Wasser immer weniger und weniger wird. Da wir ohnehin vorhatten, ihn im kommenden Jahr ein wenig zu vergrößern (er hat nur 700l und wurde vom Teichbauer nicht unseren Wünschen entsprechend angelegt), haben wir das zum Anlaß genommen, ihn zu deaktivieren. Er lief auch erst seit dem Sommer, uns so hatten sich auch noch kaum Lebewesen angesiedelt, daher sollte das auch von diesem Gesichtspunkt her kein Problem sein.

Nun meine Frage: wir haben als Filter einen OASE Filtoclear 3000 mit Pumpe Aquamax 2000. Die Filterschwämme haben wir ordenlich ausgewaschen, weil bis ins Frühjahr überleben die Baktierien sicherlich nicht. Kann ich die jetzt "trocken" im Keller aufheben oder müssen die im Wasser/feucht bleiben? Auch die Punpe ist natürlich heraußen. In der Betriebsanleitung steht, man soll sie möglichst in einem Kübel voll Wasser überwintern. Was hat das für einen Sinn? Kann man sie auch trocken lagern?

Vielleicht hat ja jemand von Euch einen guten Tipp für mich...

lg

Monika
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Monika,

die Schwämme kannst/solltest Du trocken überwintern.

Sprich, die Schwämme und den Filter sauber machen... dann anschliessend im Keller oder Garage trocken und frostfrei überwintern.

Die Pumpe solltest Du auf jeden Fall in einem Gefäß mit Wasser-frostfrei überwintern,
wenn Du sie trocken lagerst werden die Dichtungen etc. porös. ;)
 
Oben