Youtube Facebook Twitter

Fischbesatz?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von 0000001, 4. Sep. 2017.

Die Seite wird geladen...
  1. 0000001

    0000001 Gast

    Registriert seit:
    4. Sep. 2017
    Beiträge:
    4
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    100
    Guten Morgen,

    da ich neu hier bin erst einmal eine kurze Vorstellung meinerseits. Ich heiße Jessica und bin 20 Jahre alt. Im Garten (ohne Strom) meiner Mutter habe ich bereits einen kleinen Teich angelegt und ein paar Moderlische und Bitterlinge darin ausgesetzt. Dieser Teich umfasst circa 3.000 - 4.000 Liter Wasser und wird mit zwei Solarpumpen in Bewegung gebracht.. Nun hat mein Freund seinen eigenen Garten (mit Strom) wo wir uns vorgenommen haben einen größeren Teich zu bauen. In der Praxis habe ich also noch nicht sehr viel Erfahrungen, mein Wissen habe ich mir hauptsächlich durch Lesen angeeignet. Aus diesem Grund wäre ich über jeden weitere Information, jeden weiteren Tipp und jede Empfehlung eurerseits dankbar. :)

    Nun zu meiner Frage:

    Ich habe vor einer Woche angefangen einen Teich zu graben. In diesen Teich passen nach meinen Rechnungen circa 14.000 Liter Wasser. An der tiefsten Stelle ist er cira 95 cm tief. Ich möchte in im laufe der Tage befüllen und mit Pflanzen besetzen. Hier wäre ich auch über Pflanzenempfehlungen dankbar, die für Sauerstoff sorgen und Algen leicht vorbeugen. Für weiteren Sauerstoff und zur Algenvorbeugung wird zusätzlich noch eine UVC Pumpe eingesetzt. - Plus eine weitere Pumpe die den Wasserfall betreiben soll.

    Ich möchte nächstes Frühjahr Fische in diesen Teich setzen. Nun stellt sich für mich die Frage welche Fische ihr mir empfehlen könnt. (Am liebstens wären mir Zierfische wie Goldfische, Shubunkin, Goldelritze oder Goldschleie. Da mir das wohl der Fisch aber am Herzen liegt wollte ich Erfahrungen einholen, ob der Teich für solche Art Fische geeinet ist.)

    Weitere Fragen:

    Soll ich Pflanzen wie z.B. Seerosen in Töpfe pflanzen?
    Was eignet sich am besten als Bodenbelag (Steine, Erde etc.)?

    Ich bedanken mich schonmal für eure Hilfe und wünsche euch einen guten Start in die Woche.

    Liebe Grüße

    Jessica :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Sep. 2017
  2. Ansaj

    Ansaj Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    372
    Galerie Fotos:
    23
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    45000
    Hallo Jessica,
    willkommen im Forum.

    Wenn dein Teich wirklich 14 m³ fassen wird (stell uns mal deine Rechnung vor), dann kannst du Goldfische einsetzen (Shubunkin gehören auch dazu, ebenfalls Sarasa). Damit aber unbedingt bis frühestens nächstes Jahr warten. Jetzt hätte der Teich nicht genug Zeit sich zu setzen und die Teichsaison nähert sich dem Ende.
    Mach doch mal ein paar Bilder. Sicher haben hier einige Forianer noch Tipps und Tricks für dich. Denn wenn der Teich erstmal befüll ist, wird es schwer, Planungsfehler zu beheben. Plant ihr eine Filteranlage? Würde ich bei Goldfischbesatz und dem geringen Volumen empfehlen. Alternativ kannst du auch Goldelritzen nehmen. Da der Teich aber nicht besonders groß ist, würde ich bei einer Art bleiben oder maximal 2 kleine Biotopfischarten.
    An Pflanzen kannst du allerlei nehmen, nicht alles wird gleich gut gedeihen, muss mann ausprobieren. Wichtig sind Unterwasserpflanzen wie Wasserpest, Hornblatt, Krebsschere, Tausendblatt, Laichkräuter etc. Bei der Uferbepflanzung ist es dir überlassen. Ich mag Hechtkraut, Tannenwedel, Pfeilkraut, Hahnenfuß etc. Auch eine Seerose ist gut als Schattenspender und Versteckmöglichkeit. Seekanne steht nicht ganz so tief, sieht aus wie eine ganz kleine Seerose.

    Gruß
    Ansaj
     
  3. 0000001

    0000001 Gast

    Registriert seit:
    4. Sep. 2017
    Beiträge:
    4
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    100
    Meine Rechnung stellte sich wie folgt zusammen:

    (Länge x Breite) x Höhe.

    Die Länge beträgt 2,50m, die Breite beträgt 2,00m und die Höhe 0,95m.

    Ich habe gerade selbst bemerkt, dass ich mich bei der Kubikmeterzahl verschrieben habe. Die 14.000 Liter sollten 4.000 Liter heißen. Ich bitte um Entschuldigung.

    Was die Filteranlage betrifft wollen wir drei Pumpen installieren. Eine außenstehende zur groben Reibung des Wassers mittels Wasserfall. Eine UVC Pumpe gegen Algen und eine Pumpe die mittels Solar und Strom läuft die Bewerbung in den Teich bringen soll.

    Fischbesatz?_565209_IMG_6909.JPG_JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Sep. 2017
  4. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.393
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    130000
    Der Teich hat nach deinem Bild zu urteilen ja keine durchgängige Tiefe von 0,95 m, und rechteckig ist er auch nicht. Wenn ich mal eine mittlere Tiefe von 0,5 m annehme schätze ich mal das da im Höchstfall 2000 l reingehen.
     
  5. Ansaj

    Ansaj Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    372
    Galerie Fotos:
    23
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    45000
    Hallo Jessica,

    bei 4000 l bitte auf keinen Fall Goldfische einsetzen, das ist viel zu klein.
    Die maximale Tiefe ist 95 cm, da der Teich aber nicht gerade nach unten geht, sondern Stufen hat, muss da einiges abgezogen werden. Auf dem Bild sieht mir das nach Teichschalenmaßen aus und darin würde ich nie dauerhaft Fische halten. Wäre es möglich den Teich zu vergrößern oder ohne Fischbesatz zu betreiben?

    LG
     
  6. 0000001

    0000001 Gast

    Registriert seit:
    4. Sep. 2017
    Beiträge:
    4
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    100
    Eine Vergrößerung in die Breite ist durchaus möglich, aber leider auch nicht um sehr viel. Evtl auch noch ein wenig in die Tiefe, aber der Lehmboden erschwert das graben sehr stark.
     
  7. Alfii147

    Alfii147 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.525
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    30000
    Dann gib deinem Freund mal den Spaten in die Hand & sag, buddeln Schatz ..! ;)
     
    koichteich, koilady und troll20 gefällt das.
  8. Ansaj

    Ansaj Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    372
    Galerie Fotos:
    23
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    45000
    Ergibt für mich wenig Sinn. Da die Möglichkeit zur Vergößerung stark begrenzt ist und dadurch nicht so viel mehr Volumen entstehen würde, dass man einem dauerhaften Fischbesatz guten Gewissens zustimmen könnte, würde ich den Teich lassen wie er ist und die Idee zur Fischhaltung vertagen. Dann braucht man auch kaum Technik und bietet Amphibien und Insekten einen schönen Rückzugsort. Eventuell kann man ja darüber nachdenken dort im Sommer Guppys oder Kardinalfische zu halten, die im Winter/Herbst/Frühjahr im Aquarium bleiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Sep. 2017
    troll20 gefällt das.
  9. 0000001

    0000001 Gast

    Registriert seit:
    4. Sep. 2017
    Beiträge:
    4
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    100
    Dann danke ich dir für deinen Ratschlag und werde evtl nur Schnecken und Pflanzen in meinen Teich setzen. :)
     
    troll20 gefällt das.
  10. laolamia

    laolamia Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    1.125
    Galerie Fotos:
    17
    Beruf:
    admin
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    55000
    Hallo,

    kümmer dich nur um die Pflanzen, den Rest macht die Natur :)

    Gruss Marco
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden