Fischsterben??

olex

Mitglied
Registriert
18. Apr. 2007
Beiträge
6
Ort
055..
Teichvol. (l)
18m3
Hallo miteinander...:toll:

Ich bin neu hier i´m Forum und bitte Euch um Ratschläge und evtl.eine Ferndiagnose:
Seit etwa 10 Tagen sterben in meinem
Gartenteich: 3x6m 1,3 tief; 18 m3 wasser;Folienteich 3 Becken mit
Bachlauf
1.Becken Pflanzenfilter ; Bodenanlauf mit Aussenfilter 800ltr.
normaler Pflanzenbesatz von Naturagart; Goldfische und
Schleierschwänze; 6 Alttiere ca.5 jahre und ca. 500 Jungfische
(rest vom Vorjahr); einige Fadenalgen und Fadenalgen relativ
wenig,werden täglich abgefischt. Anlage 1 Jahr.

täglich ca. 1-2 Fische??
Verhalten der Fische ohne besondere Annzeichen;Zur Zeit starkes Brutverhalten; keine aüßeren Sichtzeichen bei den toten Fischen.
Alle Tote Fische Jungtiere aus Vorjahr. Liegen einige Zeit seitlich flach und sterben dann...
Wasserwerte PH/Nh3 /NH2/KH und GH in normalen Bereichen...
Kann hier jemand was mit anfangen und mir helfen???
Danke an alle Interessierte gartenteich-Freunde
Olex
 

Heiko H.

Mitglied
Registriert
3. Apr. 2007
Beiträge
392
Ort
46483
Teichtiefe (cm)
2 m
Teichvol. (l)
35m³
AW: Fischsterben??

Hi Olex,

willkommen im Forum.

Was heißt die Werte sind normal?
Setze die Werte mal hier ins Forum bitte!

Wie sieht der Sauerstoffgehalt im Wasser aus?

Hast du eventuell andere Auffälligkeiten beobachtet?

Gruß Heiko
 

olex

Mitglied
Registriert
18. Apr. 2007
Beiträge
6
Ort
055..
Teichvol. (l)
18m3
AW: Fischsterben??

Hallo heiko,
im einzelnen habe ich die zahlen jezt nicht mehr im Kopf:
habe mit tetra Wassertesstreifen gemessen und alle Werte waren im normalen Bereich;also keinerlei Abweichung
Sauerstoffgehalt weiss ich nicht?
Wie kann ich den feststellen?
Was tun??
Danke
Olex
 

Manuela

gesperrt
Registriert
18. Feb. 2007
Beiträge
112
Ort
34281
Teichvol. (l)
80.000
AW: Fischsterben??

Hallo,

hast Du mal ein paar Bilder ?

Bei uns gab es 2005 auch einen Vorfall , es wurde die Wasserleitung erneuert und mein Mann hat damals in der IH einen Wasserwechsel gemacht und am nächsten Tag waren 30 Koi tot.

Wir nehmen an das die Baufirma die Leitungen nicht durchgespüllt hat und noch Schadstoffe in den Rohren waren.

Liebe Grüße

Manuela
 

olex

Mitglied
Registriert
18. Apr. 2007
Beiträge
6
Ort
055..
Teichvol. (l)
18m3
AW: Fischsterben??

Hallo Manuela,
negativ,es gab bis Sonntag keine Wassertausch etc..
Erst nachdem ca. 20 Fische tot waren,habe ich die Filter komplett gereinigt und langsam über den Überlauf ca.1/3 Wasser getauscht.
und trotzdem 1-2 tote pro tag??
Danke
Olex
 

sigfra

gesperrt
Registriert
14. Aug. 2004
Beiträge
473
AW: Fischsterben??

Hallo Olex...

zur Not gehst du her und nimmst ein Glas mit Deckel... tauchst es unter und verschließt es auch unter Wasser...

anschließend umgehend ins nächste Zoogeschäft, dort kannst du in der Regel dein Wasser für umme testen lassen... diese Werte werden dir normalerweise aufgeschrieben... wieder daheim, stellst du sie dann hier ein... ok ?..

im übrigen wurde ich mir Tröpfchentest besorgen, die sind wesentlich genauer..
 
Oben