Youtube Facebook Twitter

Frau und Technik (das ist ne Frage und kein Witz)

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 15. Juni 2003.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Hallo Zusammen,

    also entweder liegt es daran, daß ich derzeit nicht auf 100 % Leistung fahre oder es ist einfach so, daß ich mit Technik nichts anfangen kann. Eine Pumpe zu kaufen war nicht wirklich schwer, sich aus Faulheit für einen Einbauskimmer zu entscheiden, war auf jeden Fall auch nicht schwer. Aber jetzt sitze ich hier und habe mir brav alles durchgelesen, was mit Spaltsieb, Vortex, Filter etc. zu tun hat und weiß immer noch nicht, wie ichs für mich lösen soll. Das sieht alles so komplex und kompliziert aus, vielleicht steh ich aber auch nur auf dem Schlauch und brauche nur einen Schubs.

    Tatsache 1: Das Wasser wird über einen Einbauskimmer, in dem aktuell gedanklich die Pumpe liegt aus dem Teich gepumpt.
    Tatsache 2: Über den Bachlauf wird das Wasser zurück in den Teich fliesen. Im Bachlauf integriert ist ein Sumpfgebiet, das dick bepflanzt wird und als Art Pflanzfilter dienen soll.

    Meine ursprüngliche Idee war nun, diesen Kreislauf um einen Filter zu ergänzen. Ich dachte (und denke immer noch) an die Form eines gemauerten runden Brunnens, in den das Wasser aus dem Teich reingepumpt wird und von dem das Wasser in den Bachlauf kommt.

    Den Brunnen wollte ich mit Vlies und mit Teichfolie ausgleiten, den Ablauf an der tiefsten Stelle unten rein machen (durch Folie durch und seitlich wieder etwas nach oben führen und dann durch Brunnenwand mit einem Messingrohr über Bachlauf auslaufen lassen. Den Zulauf seitlich unter der Folie nach oben führen, oben durch Folie durchführen und dort Wasser verteilen. Gefüllt soll der Brunnen werden mit: vor dem Ablauf unten eine Filtermatte, oben auch eine Filtermatte und dazwischen ein Sand-Lavastein-Gemisch und eine Schicht Zeobakterlth (okay - ich mache eine Zeichnung - ist nicht schön geworden, aber anders kann ichs nicht.)

    Jetzt quälen mich so fragen wie:
    a) Ist das wirklich sinnvoll oder verstopft mir die Filtermatte ruck zuck (wenn ich die Beiträge so durchlese)
    b) Ist der Zufluß auf die Art sinnvoll oder laß ich das Wasser vom Teich von unten im Brunnen aufsteigen und laß es oben über ein Rohr in den Bachlauf laufen

    Dann kommen solche Fragen wie: Brauche ich überhaupt einen Filter, wo ich nicht wirklich viele Fische im Teich halten werde - geplanter Stand heute ist, irgndwann mal einen Schwarm Moderlieschen anzuschaffen bei einem geschätzten Teichvolumen von 6 m3 + Bachvolumen von 1,5 m3. Der ganz grobe Dreck wird im Einbauskimmer hängen bleiben (Blätter etc.).

    Drei Dinge weiß ich auf jeden Fall:

    1. Spaltsieb ist mir zu teuer
    2. Mein handwerklicher Ergeiz hat seine Grenzen (soll heißen, daß ich eine rechte und eine linke Hand habe und nicht wirklich viel Geduld zu Fitzelesarbeiten
    3. Den Brunnen will ich auf jeden Fall mauern, ob mit integriertem Filter oder ohne.

    Jetzt wißt Ihr, was mich derzeit so beschäftigt, wäre schön, wenn Ihr mir noch etwas Gedankenfutter hättet - aber bitte dran denken, ich frau und ich kein Technikfreak (wie man merkt ;-) - das hier zu schreiben hat mich schon viel Kraft gekostet :tot: )
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Hallo Susanne,

    dann fange ich doch einmal an:

    Bei einem Schwarm Moderlieschen halte ich einen Filter zunächst einmal nicht für erforderlich. Du solltest die Wasserwerte im Auge behalten (Nitrit). Notfalls musst Du halt einen Filter nachrüsten (Schlauch dafür lang genug lassen !).

    Bei der Konstruktion Deines Filters mache ich ein paar Fragezeichen - aber ich bin kein Spezialist:

    Wie willst Du die Folie im (runden !) Brunnen dicht verkleben ?
    Zeobakterlith bringt nur dann etwas, wenn das Wasser hindurchfliesst. Bei Dir sitzt Zeobakterlith oberhalb des Wassereintritts.
    Wenn die eigentlichen Filtermedien einmal zugesetzt sind, bekommst Du sie kaum mehr heraus.
    Kies/Steine als Filtermedium ist/sind ungeeignet.
    Ich sehe wenig Medien, in denen sich Bakterien ansiedeln würden.

    An Deiner Stelle würde ich mir den Kauf eines guten Filters - ggf. zu einem späteren Zeitpunkt - überlegen. Du musst nur den Platz dafür vorsehen.

    Beste Grüsse
    Stefan
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    ich sehe es wie Stefan...
    bei dem Besatz brauchst Du anfangs wohl eher keinen zusätzlichen Filter, besonders wenn Du vermehrt auf Pflanzen setzt...

    Deine Skizze ist doch ganz nett geworden, weiss garn nicht was Du hast ?
    Allerdings sehe ich da ein paar Problempunkte.
    Irgendwann werden die Filtermatten verstopfen, wenn nicht heute oder morgen dann halt in einem Monat...

    Du hast dann
    a) das Problem, daß Du ALLES ausräumen musst um reinigen zu können
    und
    b) viel schlimmer: Das Wasser geht Dir über! wenn es unten nicht mehr abrinnen kann, weil alles verstopft ist, wo soll es dann hin ?
    Du musst unbedingt bei dieser Art von FIlter einen Überlauf einplanen!
    Frag mal Tommi, der hat in seinen Vorkriegsfilter (ich liebe dieses Wort mittlerweile :wink: ) auch einen Notüberlauf drinnen!

    Desweiteren solltest Du Dir überlegen, ob Du den Einlauf nicht auch UNTEN machen willst, und zwar in einer getrennten Absetzkammer. Ist bei Deiner Konstruktion nur erheblich weniger Aufwand, und scheidet schon mal die schwersten Schmutzteile aus.
    Der gröbste Dreck kann hier zu boden sinken und das Wasser rinnt im oberen Zulauf in Deinen eigentlich Filter

    Zu Lösen bleibt dann noch das Reinigungsproblem... in der Form musst Du, um die unterste Matte reinigen zu können, alles rausnehmen...
    wenn sich die Intervalle in Grenzen halten ist das vielleicht nicht so ein Problem... mir wäre es allerdings zu mühsam...

    lG
    Doogie
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Juchu

    Hallo,
    wenn der Filter fertig ist so wie du ihn planst rufe mich bitte an wenn Du ihn saubermachen möchtest. Komme dann vorbei um Bilder zu machen.
    Diese Schlacht will ich mir nicht entgehen lassen. :D :lol: (ist nur ein Scherz)
    Aber nun im Ernst.
    schließe mich da StefanS und Doogies Meinung an.
    Gruß Stephan
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Filter ?

    Hallo Susanne,

    Deine Idee ist schlecht,wie wilst Du den Filter reinigen ?
    Baue Dir einen Hamburger Mattenfilter in den Brunnen.

    Senkrecht stehende Filtermatten,aber nicht nebeneinander, sondern
    in Mehrfach-Z-Form.


    .....|..............
    .....----------....
    .................|......
    .....----------........
    ->.|.....................-->
    .....----------........
    .................|......
    .....----------.....
    .....|...............


    ist von oben gesehen.

    Filtermatten-Stärke sollte 5 cm sein.

    Wenn Du die Filtermatten ca. 5 cm unter dem Oberen Rand des Brunnen
    enden lässt dann hast Du einen Schutz gegen Wasserverlust bei
    verstopftem Filter.

    Der Auslauf sollte ca. 5 cm unter der Oberkante der Filtermatten sein.


    |....#######........|
    |....#######..|.|..|
    -....#######..|.|..|
    -....#######..|.|..|
    |....#######..|.|..|
    |....#######..|.|------
    |....#######..|._____-->
    |....#######........|
    ------------------------

    von der seite gesehen


    Das senkrechte Auslaufrohr bestimmt die höhe des Waserstandes
    im Filter und sollte am Bogen nur gesteckt werden.
    So kann man das Wasser im Filter durch herausziehen des senkrechten
    Rohres ablassen.
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    ich warte auf das Posting von StefanS ....

    :wink:


    wobei man sagen muss, daß Lothar nicht unrecht hat und es einfach auf seine gewohnt direkte Art rüberbringt... die senkrechte Einbauweise erspart Dir viel Ärger beim Reinigen

    @Lothar
    könntest Du bitte ein Skizze im Paint oder so erstellen ?
    Ich weiss zwar ungefähr was gemeint ist, aber auch nur weil ich weiss wie das Endprodukt aussehen soll...
    Die Erklärung mit dem "doppel Z" ist nicht gerade schlüssig, was sind denn die kleinen "senkrechten" Striche in Deiner Skizze ?
    um StefanS zuvor zu kommen: die direkte Schreibweise ist zwar die kürzeste, aber sensiblere Wesen als wir könnten schnell eingeschüchtert sein wenn Du ihnen gleich mal an den Kopf wirfst daß ihre Ideen schlecht seien...
    auch wenn Du Recht hast, bring uns das Wissen bitte etwas "schonender" bei, ich hab' sonst Angst, daß sich von den "neuen" keiner was fragen traut...


    bitte,
    danke
    Doogie
    (P.S.:Ich hoffe, Du fühlst Dich von meiner Kritik nicht auf den Schlips getreten, denn ich schätze Deine Beiträge sehr, sie enthalten sehr viel technisches Wissen, keine Frage. Nur... der Ton macht halt die Musik... )
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Hallo Zusammen,

    @ Doogie - aus Zucker bin ich nicht - mir ist eine direkte klare Art lieber - auch ist mir das "die Idee ist schlecht" von Lothar viel lieber als die Bemerkung von Stephan, mit der ich reichlich wenig anfangen kann - lieber deutliche Worte als hohle Worte. Hast aber recht - so recht habe ich das noch nicht verstanden mit dem Doppel-Z - vielleicht muß ich die Punkte und Striche nur intensiver auf mich wirken lassen. Deine Anregung mit dem Schacht gefällt mir ganz gut - man könnte diesen Schacht ja auch als "breites" Rohr gestalten, daß man nach oben rausziehen kann zum Reinigen.

    @ lothar - Du als Koi-Spezialist kennst Dich sicher spitze aus was Filtertechnik angeht, habs leider noch nicht so ganz gerafft - solltest Du noch eine Zeichnung haben (hab auch eine Faxnummer :D ) oder einen Link, wo ich das etwas leichter verstehen kann - für mich ist das einfach wie Japanisch .....

    Reinigen wollte ich den Filter so, daß ich die obere Filtermatte, die den meisten Dreck abbekommt, bei Bedarf "auswasche", das darunterliegende Zeobakterlith wollte ich in einen Wäschesack oder ähnliches packen, daß ich es "mit einem Ruck" entnehmen kann und darunter wollte ich gar nicht reinigen - ist aber vielleicht blauäugig - aber ich rechne ja nicht mit so viel Dreck.

    @ Stefan - hab Dir ja schon per PM geschrieben, muß mich ja hier nicht wieder holen :razz:

    @ all - meine Gedanken werden sich natürlich weiter mit dem Thema beschäftigen und ich freue mich über weiter Anregungen/Ideen und vielleicht noch ein paar Details zum Doppelt-Z - ich hab ja noch Zeit.

    Erstmal viele Grüße und vielen Dank!

    Susanne
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Hi Susanne!

    Glaub mir, ich hab' auch nicht erwartet, daß gerade DU eingeschnappt sein könntest, dafür kennst Du uns ja schon zu lange.

    Nein, vor allem habe ich Angst um die "Frisch-Leser", die sich hier mal einlesen bevor sie ihren ersten Beitrag schreiben... die könnten dann halt glauben, daß sie für ihre Unwissenheit schnell "zur Sau" gemacht werden würden... was ja nicht der Fall ist (indirekter Aufruf an alle "Frischleser": schreibt was da Zeug hält !! :D )

    so, jetzt aber genug abgeschwiffen, lass uns zurück zu Deinem Thema kommen
    bin mir sicher Lothar wird seine "Zeichnung" noch erläutern

    lG
    Doogie
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Hohl

    hallo, wollte wie ihr alle mal einen scherz machen (hab ich auch dazu geschrieben.Dürfen wohl nur bestimmte personen.)
    Aber wenn ich hol bin halte ich mich lieber aus solchen dingen raus :evil:
    Außerdem hatte ich geschrieben das ich mich ganz der meinung der anderen anschließe deshalb brauche ich das gleiche ja nicht nochmal zu schreiben.
    Im übrigen gebe ich lothar völlig recht mit seiner Variante.
    Stephan
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    23
    Hi Stephan!

    ich glaub nicht, daß es Susanne bös' gemeint hat, solltest da nicht mehr rauslesen als drinnen steht... und vor allem ja nicht aus solchen Diskussionen raushalten!
    Glaube Susannes Posting war weniger als Beitrag GEGEN Dich sondern mehr FÜR Lothar gemeint!!

    Ich für meinen Teil war heute schon mal Taucherbrille und Neoprenanzug für's Schlammtauchen, bzw. Filterreinigen besorgen
    :wink:

    lG
    Doogie
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden