Gedanken zum Überwintern...

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Leute, da bin ich mal wieder...
Draußen wird es frischer, das Wasser hat langsam die Temperatur so um die 10°-12° und ich mache mir so langsam Gedanken, wie ich meine Bitterlinge überwintern soll.
Wenn ich sie nun in ein Aquarium setze... wie mache ich das richtig?
Jetzt schon oder doch erst später?
Teichwasser rein (ist klar)...
dann ist in den meisten Angeboten/Aquarien ja eine Pumpe für Luft und Reinigung drin,
Heizstab (? nicht nötig, oder?)
Wenn ich aber nun einen recht warmen Keller hab, dann muß ich doch auch füttern, oder?
Alles, was ich bis jetzt zum Überwintern von Teichfischen gefunden habe,
paßt nicht auf das Umfeld bei uns...
Keller ist zu warm, dafür zu dunkel... ectpp
Ich muß mich also schon richtig um die Fische kümmern, nicht nur rein holen.
Auf was soll ich auf alle Fälle achten?
im Moment echt mit mir hadere...

*unwohler* Gruß WF
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo wasserfloh,

also die fische reinholen kannst du so langsam - aber keine eile.

wenn dein becken im keller steht ist es sicher frostfrei - also benötigst du eine filterung und sauerstoff. (angepasst an die wassermenge und die anzahl der fische)
füttern solltest du sie schon einwenig - je wärmer sie stehen desto mehr.
aber bitte nicht übertreiben - futter belastet dein wasser unnötig.
-- auch teilwasserwechsel haben noch nie geschadet.

gruß jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Jürgen,

dann werde ich mal mein Glück versuchen... irgendwie bin ich schon auf die Mupfel gespannt, die ziehen ja auch um.

Standort ist noch nicht 100% sicher, ob Keller oder nu doch oben, mal gucken.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Wasserfloh,

kannst Du nicht einen Frostschutz in Deinem Teich installieren? Die Frage der Überwinterung wäre dann eigentlich kein Problem mehr.

Gruß
Harald
 
Oben