Youtube Facebook Twitter

GFK auf Folie ?

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von Eddie, 19. Sep. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Eddie

    Eddie Mitglied

    Registriert seit:
    23. Apr. 2007
    Beiträge:
    13
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    45
    :heul Tach zusammen. Ich habe einen Koiteich ( hier ein Link zur Vorstellung http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=4739) und kriege die Krise ! Schlagartig verliert er Wasser, an warmen Tagen bis zu 2,5 cbm am Tag !!!
    Ich habe die Fische in einen 15 cbm Pool ausgelagert und den Pegel einfach fallen lassen. Im oberen Bereich habe ich 2 Löcher gefunden, der Wasserstand fällt aber bis zur Sohle weiter. Ich gehe davon aus dass aus den gefundenen (und noch nicht gefundenen ...) Löchern Wasser ausgetreten ist und den Boden unter der Folie weggespült hat, da an den Steilstücken im tiefen Bereich die Folie verdächtig stramm ist. Hierbei muss die Folie im Sohlbereich gerissen sein (so tief habe ich den Teich aber noch nicht freigelegt, Kies etc).
    Da ich den Teich komplett mit Platten und Beton umrandet habe will ich vermeiden die alte Folie auszubauen. Kann man evtl. GFK auf die Folie laminieren ? Dann wäre Ruhe und ich muss die Dichtungsaktion nicht nächstes Jahr schon wieder durchführen.
    Wenn ja: Wie ?
    Kennt jemand einen Fachmann in OWL ?
    Oder hat jemand eine andere Idee ?
    Leider ist es schon spät im Jahr und den Winter überleben meine Fischkis nicht in dem Pool, daher bin ich in Eile und für jede Hilfe dankbar .
    :beeten: :danke
    Gruß Eddie
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden