Hallo, neu angemeldet!

erikpb

Mitglied
Dabei seit
27. Apr. 2007
Beiträge
6
Ort
33
Teichvol. (l)
25000 l
Besatz
keine
Wollte auch mal Hallo sagen, freue mich, dass ich nach langem Suchen dieses tolle Forum für Gartenteichliebhaber gefunden habe. Bin 46 Jahre, wohne mit Familie in OWL, haben 2005 gebaut und dabei habe ich mir meinen Traum erfüllt: Einen großen Garten mit einem Gartenteich. Bilder meines Teiches gibt es unter ck-wohnungsbau.de. Dann weiter unter Gartenanlagen, Beispiele. Bin mit meinem Teich bisher ganz zufrieden, hatten letztes Jahr Libellen, Wasserläufer und Rückenschwimmer im Teich. Auf Fische möchten wir verzichten. Im Moment hab ich etwas Stress mit dem Schlamm oder Mülm, der jeden Tag an die Oberfläche kommt. Bin jeden Abend am Keschern. Hoffe, dass hört irgendwann auf. Ansonsten ist der Teich klar, habe bisher weder Chemie noch irgendwelche Technik eingesetzt. Soll auch so bleiben.

Würde mich freuen, wenn der ein oder andere mir bestätigen könnte, dass das mit dem hochkommenden Schlammbrocken irgendwann wieder aufhört. Vielleicht hab ich auch zuwenig Pflanzen im Teich.

Schönes Wochenende allen...
 

Silke

Mitglied
Dabei seit
27. Sep. 2004
Beiträge
539
Ort
24937
Teichtiefe (cm)
1,3
Teichvol. (l)
1+30 m3
Besatz
alles mögliche
AW: Hallo, neu angemeldet!

Hallo Erik,
herzlich willkommen bei uns!
Ich habe auch einen Naturteich, also ohne Technik und Fische.
Bin z.Z. auch reglmässig am abkeschern, da sich auf dem Grund doch einiges an Mulm angesammelt hat. Am besten wäre es natürlich, diesen abzusaugen, da er ja den Algen ständig Nährstoffe liefert.
Wenn du fleissig weiter abkescherst sollte es aber auch bald weniger werden.
Ich denke, dass das normal ist. Was hast du denn für Pflanzen drin?
 

erikpb

Mitglied
Dabei seit
27. Apr. 2007
Beiträge
6
Ort
33
Teichvol. (l)
25000 l
Besatz
keine
AW: Hallo, neu angemeldet!

Eine Seerose, hat letztes Jahr geblüht, dieses Jahr ist sie noch nicht aufgetaucht, hoffe sie ist nicht hinüber. Am Teichrand Sumpfdotterblumen, Wasseriris, Blutweiderich und zwei Unterwasserpflanzen. Ich denke, dass das zuwenig ist. Muss dabei sagen, dass ich aber noch einen kleinen Bachlauf habe. Hab eine Pumpe im Teich, die in ca. 1,20 m Tiefe steckt, die das Wasser in einen höher gelegenen kleinen "Quellteich" pumpt, von das fließt das Wasser als kleiner Wasserfall über einen Natursteinplatte den Bachlauf entlang wieder in den Teich. Für Sauerstoff ist also gesorgt, was haltet ihr eigentlich von Teichpflanzensortimenten, wie sie bei re-natur angeboten werden? Sollte man die Teichpflanzen generell in Körbe pflanzen oder direkt in den Kies?
 

Silke

Mitglied
Dabei seit
27. Sep. 2004
Beiträge
539
Ort
24937
Teichtiefe (cm)
1,3
Teichvol. (l)
1+30 m3
Besatz
alles mögliche
AW: Hallo, neu angemeldet!

Hallo Erik (ich denke mal das ist dein Name, oder?)
die Sortimente sind m.M.n. gut. Ich selbst habe bei re-natur.de bestellt oder bei nymphaion.de, auch sehr gut.
Zu deiner Frage mit den Töpfen: das ist reine Geschmackssache. Die Töpfe bieten nur den Vorteil, dass man beim auslichten besser dran kommt. Allerdings finde ich die optisch nicht toll. (Sieht für mich nicht natürlich aus).
Ich würde stark wuchernde Pflanzen in den Töpfen lassen, alle anderen auspflanzen.
 

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.100
Ort
48268 Deutschland
Rufname
Olaf
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
Besatz
18 Koi
AW: Hallo, neu angemeldet!

Hi Erik,

da sag ich doch auch:

Herzlich Willkommen hier im Forum

Ich denk mal, hier bist du genau richtig, so wie ich............:D

sind wirklich alle User sehr nett; und wenn du probs hast, einfach hier posten hier wird dir geholfen.......................;)
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten