Youtube Facebook Twitter

Hallole, ich auch ein unwissender Neuling

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von kawa561, 4. Aug. 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. kawa561

    kawa561 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2006
    Beiträge:
    1
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    2 m³
    Nun wir wohnen in einem kleinen Miethäuschen mit einem kleinen Garten, der uns von der Größe auch reicht. Neulich ist meine Frau auf die Idee gekommen, einen kleinen Teich mit ein paar Fischen anzulegen. Ich habe jetzt die Pflicht mich irgendwie "schlau zumachen", damit der Teich was wird. Bei meiner Suche im Internet bin ich auf Euch gestoßen und hoffe daß ich alles was ich wissen muß und das drumherum hier bekomme.
    :oops:
    Ich habe hier schon etwas rumgeklickt und finde bis jetzt alles kloar, deshalb habe ich mich nun hier auch eingetrage.
    Ich habe ein paar Bilder gemacht, damit ihr seht wie wir uns das ganze in etwa vorstellen: Der Teich soll etwa 2,00m x 1.50m groß werden. Wie tief weiß ich noch nicht genau, da brauch ich noch Euren Rat. Außerdem möchte meine Frau noch einen kleinen Wasserfall.
    Übrigens wohne ich in Karlsruhe.

    Nun seit Ihr gefragt.

    Auf Gutes Gelingen Bernd
     
  2. Dr.J

    Dr.J Pöser Admin Admin-Team

    Registriert seit:
    17. Aug. 2004
    Beiträge:
    6.786
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: Hallole, ich auch ein unwissender Neuling

    Hallo Bernd,

    ein herzliches Willkommen bei uns im Forum. Hier findest du sicher viele nette Leute, die dir helfen und sicher auch Antworten auf deine Fragen. Bilder sind natürlich immer hilfreich.

    Viel Spass beim Schmökern.
     
  3. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Hallole, ich auch ein unwissender Neuling

    Hallo Bernd,

    auch von meiner Seite: Willkommen on Board!
    Da hast Du es ja richtig gut, das Forum vor dem Teichbau zu entdecken... bei vielen Usern kam es erst nach dem Teichbau und Baufehlern dazu :roll:

    Als Neueinsteiger in dieses Thema kann ich Dir nur unsere Fachbeiträge ans Herz legen. Sie geben einen Großteil der im Forum vorhandenen Informationen sehr gebündelt wieder.
    Hier einige Links dazu:
    Vor dem ersten Spatenstich
    Das richtige Teichprofil
    Teichsubstrat
    Pflanzen pflanzen
    Die Saugsperre
    Ufergraben/Uferwall

    Natürlich sind noch viel mehr Fachbeiträge vorhanden, aber das sind erstmal die Allerwichtigsten ;)
    Wenn Fragen offen bleiben, einfach im Forum an geeigneter Stelle schreiben.
    Viel Erfolg beim Lesen und Verstehen!
     
  4. StefanS

    StefanS Mitglied

    Registriert seit:
    14. Aug. 2004
    Beiträge:
    777
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,10
    Teichvol. (l):
    ca. 60.000
    AW: Hallole, ich auch ein unwissender Neuling

    Hallo Bernd,

    sollen wir Dir den Teich jetzt auch noch planen ? Eventuell auch noch ausheben ? Klarwassergarantie ? - Sachen gibt's...

    Meine Persönliche Meinung dazu: Bei 2 x 1,50 Metern hilft nur eine Teichschale oder ein Folienbecken mit senkrechten Wänden. Es wird schon schwierig genug, das Wulstprofil einigermassen geschickt zu kaschieren und das Becken biologisch wenigstens einigermassen stabil zu bekommen. Fische ? Würde ich bei einem derartigen Winz-Becken bleiben lassen. Ein Wasserfall ist da selbstredend ebenfalls nicht angebracht.

    Beste Grüsse
    Stefan
     
  5. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Hallole, ich auch ein unwissender Neuling

    Hallo,

    das mit den 2x1,5m war mir auch aufgefallen. Eigentlich wollte ich etwas dazu schreiben, ist mir dann aber irgendwie gestern durch die Lappen gegangen... :oops: war wohl nicht mein Tag.

    2x1,5m ist wirklich sehr klein, und wenn man die Bilder so sieht, ist da noch einiges mehr möglich. Aber das muss man auch für sich selbst so entscheiden.
    Ein größerer Teich ist immer stabiler und mit weniger Aufwand verbunden als ein Miniteich. Und was anderes wird er so leider nicht werden :?
     
  6. Charly

    Charly Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    19
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    1000
    AW: Hallole, ich auch ein unwissender Neuling

    na, ja , so einfach ist das mit einem Teich wohl auch nicht, dass man einfach die Frage nach der Gestaltung an ein Forum weitergibt. Ich hab leider deine Bilder nicht sehen können.
    Zu deinen Massen gibt es Fertigteichschüsseln von Aquaworld ( oder so ähnlich) Tiefe 60 cm , die sich aber in echt eher auf 50 cm belaufen.Kosten so ca. 150 Euro. Für Fische aber definitiv zu klein. Müssen ja auch nicht sein.?? Als Einstieg in einen Wassergarten, unter dem ich einfach andere Pflanzen sehe, ein bissel Wasser und ne Menge Kleintiere von Libellen bis Wasserschnecken und im Glücksfall auch ein Frosch.. geht es aber schon.
    Ich hab leider auch nur einen kleinen Miniteich, aber es ist total faszinierend.
    Die Bilder kannste dir ja unter meinem Beitrag angucken..
    Viel Glück mit deinem Vorhaben...
    LG
    Charly
    Sorry, erster Beitrag falsch plaziert...
     
  7. der_phil

    der_phil Mitglied

    Registriert seit:
    5. Aug. 2006
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    5000
    AW: Hallole, ich auch ein unwissender Neuling

    Hallöle,

    da wird der erste Post doch gleich auf ne Frage gemacht, auch net schlecht, also erstmal ein Hallo ans Forum :)
    Soooo, Teichschalen sind ansich eine sehr nette Erfindung für Leute denen eine eingegrabene Badewanne zu langweilig erscheint.
    Persönlich bin ich aber gegen diese Teile, einfacher Grund, desto kleiner sie werden desto weniger kann man damit anfangen und in den großen Größen ist Folie wieder billiger. Der maximale Nutzen liegt mmn in einem Oberbecken für einen Bachlauf oder Wasserfall, 4-5 Pflanzen drin und gut, evtl. gleich als Pflanzenfilter genutzt.

    Also ich würde bei der Größe auf Folie zurückgreifen. Man kann schöner die Form selber bestimmen und seine Ebenen selbst planen. Das die Größe evtl. vieleicht etwas klein erscheinen mag ist relativ. Auch in kleinen Teichen kann man durchaus 2-3 Fische halten. Mein Erster hatte auch nur eine Grundfläche von 4-5m² und den 5 Goldis hats so gut gefallen das ich anbauen musste weil Familienzuwachs. Zumal ich auch nicht viel von überpflanzten Teichen halte.
    Bei der größe 2-3 kleinere Pflanzen im Teich und dafür lieber das Ufer ordentlich bepflanzt, dann ist auch platz für ein paar kleinere Fische.

    der Phil
     
  8. Charly

    Charly Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    19
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    1000
    AW: Hallole, ich auch ein unwissender Neuling

    Erstens, weit verbreitet, aber dennoch nicht wahr: Lebewesen vemehren sich nur, wenn es ihnen gut geht.. das ist eine menschliche Einstellung.. Fische vermehren sich oft unter Überlebensdruck, genauso wie Ratten.. das heisst nicht , dass es ihnen wirklich gutgeht, es ist Existenzangst..
    Zweitens, bei 2 m auf 1,50 m.. da Folie?? Da kriegste doch keine Tiefe.. Und warum , um aller Welt, müssen denn in einen kleinen Teich immer unbedingt Fische? Das Wasser hat doch soviel Leben zu bieten.. Aber wie heut schonmal gesagt... jeder wie er mag..
    LG
    Charly
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden