Hausbrand

Gartenträumer

Mitglied
Dabei seit
16. Sep. 2006
Beiträge
60
Ort
45***
Teichtiefe (cm)
1,85
Teichvol. (l)
25 m³
Lezte Nacht ist meiner nachbarschaft ein haus abgebrannt! Nun durch den Wind hat sich ein Ascheregen über uns ergossen. Auch in den Teich! Was ist zu tun ? wie gefählich? kann sich das auswirken? usw.
Gruß
Jürgen
 

Redlisch

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2007
Beiträge
1.432
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
114000
AW: Hausbrand

Hallo Jürgen,
das kommt auf die Asche an.

Normal Asche, wenn Holz verbrennt dürfte nur wie Dünger wirken.
Asche die Russ/Öl haltig ist durfte ein Problem werden, sie legt sich überall nieder, macht die Bakterien platt und kann auch noch giftige Stoffe (z.B. Schwermetallverbindungen, Kohlenwasserstoffe etc) abgeben.

Da gab es doch mal so einen Fall da wurde der Teich dann über spezialfilter aus Papier (so aus wie ein grosser Papierspender/Toliettenpapier) gereinigt um das ganze Zeug da wieder raus zu bekommen.

Wenn ich es noch im Netz wiederfinde poste ich mal den Link.

Axel
EDIT: Hier ist er, aber so heftig wird es bei dir hoffe ich mal nicht sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gartenträumer

Mitglied
Dabei seit
16. Sep. 2006
Beiträge
60
Ort
45***
Teichtiefe (cm)
1,85
Teichvol. (l)
25 m³
AW: Hausbrand

PH von 8,1 auf 7,8 (o.K) denke ich, mache aber jetzt schnell noch einen Teilwasserwechsel über den Skimmerablauf ,ab in den Garten damit. Dann mal sehen, morgen gibt es neue Werte.
Danke Axel
 

Gartenträumer

Mitglied
Dabei seit
16. Sep. 2006
Beiträge
60
Ort
45***
Teichtiefe (cm)
1,85
Teichvol. (l)
25 m³
AW: Hausbrand

Lasse jetzt einige m³ über den Skimmer ab, Filter habe ich vom System getrennt und werde die ersten beiden Kammern auch noch grob ausspülen.
Melde mich morgen wieder.
 

rainthanner

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
1.915
Ort
93343
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
55m³
AW: Hausbrand

Hallo,

ich sehe in so einem Fall auch eher kein Problem.

Übertreibs zu dieser Jahreszeit lieber nicht mit dem Wasserwechsel. ;)


Trotz allem ein Gutes Neues Jahr 2008,
Rainer
 

Gartenträumer

Mitglied
Dabei seit
16. Sep. 2006
Beiträge
60
Ort
45***
Teichtiefe (cm)
1,85
Teichvol. (l)
25 m³
AW: Hausbrand

Habe etwa 4m³ abgeflutet, Schwebstoffe von der Oberfläche sind fast alle weg.(leichter Schmierfilm auch!) Filterkammern mit Teichwasser vom Bodenablauf gespült und den Mist auch entsorgt.Filter läuft wieder auf halbe kraft. Werde gleich mal in Ruhe die Filterkammer wieder abdecken,dann Bierchen und abwarten was es morgen an Werten gibt. Koi,s sind soweit i.O. stehen ruhig am Boden, denke mal , es wird gut gehen. In diesem Sinne noch mal an alle , ein gutes und glücklicheres neues Jahr
 

Gartenträumer

Mitglied
Dabei seit
16. Sep. 2006
Beiträge
60
Ort
45***
Teichtiefe (cm)
1,85
Teichvol. (l)
25 m³
AW: Hausbrand

Bis jetzt ist alles prima, Ph bei 7.9 eingestellt. Mal abwarten was sich ergibt. Im Garten liegen viele Reste von so Bitumen-pappe. Welchen Einfluss könnte sowas nehmen? Bitumen ist ein Erdölprodukt vermute ich stark.
Gruß
(jetzt wieder ruhiger) Jürgen
 

Flash

Mitglied
Dabei seit
27. Juni 2007
Beiträge
218
Ort
52511
Teichtiefe (cm)
2,2
Teichvol. (l)
40m³+3m³
AW: Hausbrand

na ja ich sag mal .. wenn deine Fiesche keine verändernden Anzeichen zeigen, solltest du dir keinen Kopf machen ..

Aber wenn du auf Nummer sicher gehen willst, lass dein Wasser analysieren
besonderes Augenmerk würde ich dann auf Schwehrmetalle und Toxine legen..


Leider sind die Belastungen die bei einem Hausbrand entstehen können oft toxisch, da viele chemiche Verbindungen gelöst in Farben und Baumaterialien bei der verbrenung durch die Asche in dein Gewässer landen können.

Ich hoffe, das du alles mit dem Skimmer fluten konntest..


Gruß
Thomas
 

Gartenträumer

Mitglied
Dabei seit
16. Sep. 2006
Beiträge
60
Ort
45***
Teichtiefe (cm)
1,85
Teichvol. (l)
25 m³
AW: Hausbrand

Bis jetzt scheint es so als ob alles i.O. ist. Leider kann ich unten auf dem Boden liegend noch einiges von dieser Asche sehen. Die Wasserwerte die ich selber bestimmen kann liegen alle im Toleranzbereich, nur wie bekomme ich den Mist nun aus dem Teich? Großartig reinigen geht ja im Moment nicht, Fische raus fangen und hältern sehe ich auch nicht als schlau an. Toxische Untersuchung! wo kann ich die bestimmen lassen? Wie sich gestern heraus gestellt hat sind auch zwei Oldtimer verbrannt jede Menge PVC und einiges an Chemikalien Abbeizmittel und so zeugs. Den Fischen geht es wie gesagt sehr gut und möchte sie daher auch nicht weiter stören. Ich warte einfach mal ab !und hoffe das ich mir meinen Aktionen das richtige gemacht habe.
 
Oben