Helix ?bewegt? im OASE Biotec 18

jrewing4

Mitglied
Dabei seit
4. Juni 2006
Beiträge
57
Ort
67753
Teichtiefe (cm)
1,40
Teichvol. (l)
26.000 Ltr
Besatz
Alles
Hallo,
ich bin gerade dabei, meinen Biotec 18 zu modifizieren.
Als Vorfilter gibt’s einen Trommelfilter. Im Biotec selber habe ich die Ausflussöffnung erhöht, so das ich zwischen die Schwämme noch einmal einen durchgeschnittenen Schwamm stecken kann. In dem Raum (jetzt ca. 20 Ltr.), in dem früher die Rohre mit Zeolith standen, will ich Helix zur biologischen Filterung einfüllen.
Für die biologische Filterung wäre bewegtes Helix besser als unbewegtes. Ich will aber keine zusätzliche Pumpe installieren. Der Filter wird gespeist von einer OASE Aquamax 16000. Da noch eine kleine Quelle angeschlossenen ist, schätze ich, das 10000 – 12000 Ltr./Std. durch den Filter fließen.
Ist der Durchfluss durch die Schwämme und damit die Verwirbelung in der Helixkammer groß genug?
Wenn das Helix nicht bewegt wird, gibt’s dann keine biologische Filterung? Wäre aber unlogisch.
Und am Schluss die Frage aller Fragen: Ab wann gilt Helix als bewegt? „Grins“ Schließlich ist durch die Strömung im Filter immer Bewegung vorhanden.
Viel Spaß beim antworten.
Tschüß
Steffen
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
Besatz
4 Goldfische
AW: Helix ?bewegt? im OASE Biotec 18

Hallo Steffen,

ob bewegt oder unbewegt, dazu werden sich hoffentlich einige Koiliebhaber melden, die damit sicherlich mehr Erfahrungen haben.

Ich für meinen Teil habe ca 50 ltr. Helix in zwei Säckchen aus Gardinenstoff in meinen Bürstenfilter zusätlich zum Biotec 10.1 gehängt, also dann eher unbewegt und nur durchflossen. Als Vorfilterung benutze ich ein Spaltsieb, gepumpt werden mit effektiven ca. 3800ltr./h

Jedoch ist mein Teich eher unterbesetzt, und es wird außer Regenwürmern und Asseln, welche bei der Gartenarbeit vorbeischauen...;) , nie gefüttert.

Bisher hatte ich weder mit übermäßigen Algenwuchs, noch mit irgendwelchen negativen Wasserwerten zu kämpfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rainthanner

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
1.915
Ort
93343
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
55m³
Besatz
Japankoi
AW: Helix ?bewegt? im OASE Biotec 18

Hallo Steffen,

du nimmst allen Ernstes einen Trommelfilter (immerhin eine der teuersten mechanischen Vorfilterungen zur Zeit) und verwendest dann als biologische Filterung einen noch rumliegenden Biotec 18? :kopfkratz

Naja, ich glaube gelesen zu haben: Schwimmteich. Somit kein Fischbesatz und somit wieder o.k.. ;)




Schließlich ist durch die Strömung im Filter immer Bewegung vorhanden.
Manche bewegen es - manche nicht. Ich halte es für völlig egal.
Wichtig ist: Dass es möglichst komplett durchströmt wird und dazu muß es nicht zwingend beblubbert werden. ;)


Gruß Rainer
 

rainthanner

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
1.915
Ort
93343
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
55m³
Besatz
Japankoi
AW: Helix ?bewegt? im OASE Biotec 18

Nein - hab mich verguckt:
Nix Schwimmteich, sondern Folienteich naturnah 26000l. Fischbesatz u.s.w..

Also doch nix o.k..

Bau nach dem Trommler ein vernünftiges Bio-Becken und verkaufe den Biotec 18.


Welcher Trommelfilter wird hier filtern?



Gruß Rainer
 

jrewing4

Mitglied
Dabei seit
4. Juni 2006
Beiträge
57
Ort
67753
Teichtiefe (cm)
1,40
Teichvol. (l)
26.000 Ltr
Besatz
Alles
AW: Helix ?bewegt? im OASE Biotec 18

Hallo Rainer,
das ist ganz einfach zu erklären.
Mein Goldesel hat gerade Verstopfung. Der Tf hat sowieso schon das Budget gesprengt. Es ist der Light von der Fa. Sprick in Bad Kreuznach.
Ich habe noch einen Patronenfilter mit ca. 13 m Patronen. Das Problem liegt aber an der Teichumgebung. Der Teich selber liegt auf einer schrägen Wiese und der Rand ist zu 90 % aufgeschüttet, sieht etwa so aus wie ein Bombenkrater. Um den Pf aufzustellen, müsste ich auf der Wiese eine Platte betonieren, und nächstes Jahr soll der Filter wahrscheinlich einen anderen Platz bekommen. Da es außerdem bei uns sehr windig ist und der Tf auf dem Pf stehen müsste, bräuchte ich noch zusätzlich einen Windschutz, was die Betonplatte und die Kosten noch einmal vergrößern würde.
Eigentlich habe ich vor, im Laufe des Jahres einen Filter zu bauen oder einen gebrauchten größeren zu kaufen.
Tschüß
Steffen
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten