Youtube Facebook Twitter

ich wollt dann auch

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von Dobi, 23. Aug. 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. Dobi

    Dobi Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    7
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,6
    Teichvol. (l):
    8000
    Hallo zusammen.

    Ich und meine Freundin haben jetzt eín neues Heim mit grossen Grundstück und da fehlte einfach etwas. Also habe ich beschlossen uns ein Goldfischteich zubauen. Weil Teich fand ich schon immer klasse. :D
    Also erstmal im Steingarten bisschen Platz geschafft. Der war schliesslich groß genug... Konturen abgesteckt und dann angefangen zubuddeln.
    Herraus kam das: ich wollt dann auch_37502_15.JPG_JPG

    Da man auf so`n Bild nicht die ware Größe erkennen kann, hier mal eben die Eckdaten: 6m lang, 4,5m breit und 1,4m tief.
    Inzwischen liegt auch schon Flies und Folie drin.
    Bis dahin ging das auch alles, aber da der Teich später auch funtionieren soll und ich leider noch keine grosse Erfahrung in diesen Bereich habe, dacht ich mir jetzt muss ich mir Rat von den Profis holen ;) Jetzt hab ich ja schliesslich noch die Möglichkeit etwas zu ändern und da die Beiträge hier im Forum wirklich Klasse sind, hab ich mal registriert.
    Also falls Ihr Anregungen habt, was ich ändern könnte immer her damit.
    Achso, ich hab logischerweise noch keinerlei Technik für das Loch. Zu was würdet ihr mir raten???

    Grüsse aus den Vorharz

    dobi
     
  2. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.256
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: ich wollt dann auch

    Hallo Dobi,

    leider kann man auf Deinem winzigen Bild wirklich nix erkennen.
    Vielleicht liest Du Dir mal im Support die Anleitungen zum Bilder hochladen durch?

    Das Teichprofil ist eigentlich DAS Wichtigste, was einen Teich funktionieren läßt oder eben nicht. :?
    Insofern hast Du uns etwas spät gefunden, aber was solls... ändern können wir es eh nicht.
    Also zeig uns mal ein paar richtige Bilder vom Profil mit und ohne Folie.

    Was die Teichtechnik anbelangt; erstmal schauen wir, wieviele Pflanzen Du unter bekommst. Die helfen schon eine Menge. Und da Du keinen Bodenablauf hast, könntest Du auch einen Bodengrund (Körnung 2-8mm) im ganzen Teich einbringen. Der hat mehr Besiedlungsfläche für die nützlichen Bakis als so mancher Spielzeugfilter aus Baumarkt und Co.
    Die Fische halten den meist später durch Wühlen relativ sauber.

    Einen Filter brauch man meist erst dann, wenn man seine Fische (zu viel) füttert. Solange sie der halbwegs naturnah gehaltene Teich selbst ernährt und sich dadurch kein Überbesatz bilden kann wird ein Filter unnütz sein.

    Ansonsten ist eine Schwerkraft Filteranlage aus meiner Sicht immer erst Wahl. Dazu müßtest Du aber unterhalb der Wasseroberfläche einen Foliendurchbruch installieren. Das klingt schlimmer als es ist ;)
    Dieser Filter kann den Winter über gedrosselt weiter laufen und macht dadurch weniger Arbeit und Probleme als eine gepumpte Version.
    Viele hier (mich eingeschlossen) bereuen Ihren gepumpten Filter... aber nachträglich sowas ändern macht viel Arbeit, also geht man Kompromisse ein.
    Die richtige Filterplanung würde ich evtl. in einem extra Thema in der Technikecke machen. (dafür werden dann der geplante Besatz und das Volumen eine wichtige Rolle spielen)
    Hier könnte die Frage untergehen oder es lesen einfach nicht alle mit, die Ahnung davon haben. Und das wäre ja mehr als schade...
     
  3. Dobi

    Dobi Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    7
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,6
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: ich wollt dann auch

    Hallo Annett,

    danke für deine Antwort. Werd dann mal versuchen, ob das mit den Fotos jetzt klappt... Leider steht mitlerweile regenwasser im Teich :roll:

    Gruß dobi
     

    Anhänge:

  4. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.256
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: ich wollt dann auch

    Hallo,

    sag mal, täuscht das oder wird Dir die Folie an der einen oder anderen Seite etwas zu kurz? :?
    Wenn die Folie schon richtig im Teich liegt, würde ich mich über das Wasser eher freuen, es sei denn es wurde Erde mit eingespült!
    Mit welchem Wasser willst Du denn weiter befüllen? Die Wasserhärte (Karbonathärte-Kh) wäre da wichtig!
    Regenwasser ist im Normalfall recht nährstoffarm und weich-daher meine Fragen.

    Die flache umlaufende Zone außen herum wird Sumpfzone?
    Ich hoffe, Du hast den Fachbeitrag zum Thema Saugsperre schon gelesen? Die muss wirklich richtig eingebaut werden, sonst läuft Wasser vom Rasen/Beet in den Teich oder die Beetpflanzen/Rasen ziehen im Sommer das Wasser aus dem Teich.
    Für das hier ist es wahrscheinlich schon zu spät, oder?
     
  5. Dobi

    Dobi Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    7
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,6
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: ich wollt dann auch

    Hallo Annett,

    erstmal schönen Dank für deine Antwort.
    Hast Recht auf dem Foto sieht das wirklich so aus, als wenn die Folie zu kurz wäre. :staun1 Ist sie aber nicht. Ist nur umgeklappt bzw. runtergerutscht durch den starken Regen den wir hier die letzten Tage hatten. Also keine Angst, die passt schon :oki steht mindestens an jeder Seite noch 20cm über. Der Rand hat einen umlaufenden Graben den ich mit Kies (2-8mm) auffülle damit die Pflanzen im Uferbereich genügend Tiefe für Wurzeln haben. So hab ich mir das jedenfalls gedacht. :D Ich weiss nicht, ob ich das noch so hinbekomme wie von Stefan (Ufergraben) beschrieben ist. Dazu muss ich den Roman ertsmal verarbeiten. :roll:
    Zum Thema Saugsperre Hab ich mir das so gedacht, wie das rechte Bild oben
    ---> ich wollt dann auch_37994_nbau_abschluss04.gif_gif
    Und meinst du, dass ich auf den richtigen WEG bin ???

    Schöne Grüsse

    dobi
     
  6. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.256
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: ich wollt dann auch

    Hallo Dobi,

    so würde ich das machen: (die eine unsinnige Linie in der mittleren Zeichnung bitte ignorieren!)
    ich wollt dann auch_37998_mini-Teichbau_Ufer.jpg_jpg

    Ob mit oder ohne Ufergraben, die Folie sollte am Ende gut befestigt senkrecht nach oben stehen. Am Besten nimmst Du dafür ganz außen einige Pflastersteine und legst diese in Magerzement o.ä.. So verrutscht da nichts mehr und die Kante kann bequem mit dem Rasenmäher befahren werden.
    Die senkrechte Folie ist wichtig, weil Dir sonst irgendwann Rasen oder Randbepflanzung über die flache Folie in/aus dem Teich wachsen und einen Docht bilden. Das führt gerade im Sommer zu recht hohen Wasserverlusten.

    Der Fachbeitrag ist absichtlich so ausführlich um möglichst keine Fragen mehr offen zu lassen ;)
    Einen Ufergraben kannst Du nur bauen, wenn Du noch genug Folie übrig hast. 20cm reichen dafür leider nicht. Der Ufergraben ist mehr für die Optik, die der Teich im Garten hinterläßt. Er schafft die Voraussetzung für einen sehr naturnahen Übergang vom Teich zum Rasen. Er wird über die Ufermatte->Kapillarwirkung (in der unteren Zeichnung das dunkelblaue über den Uferwall) mit Wasser aus dem Teich versorgt. Der Uferwall liegt dabei etwas höher, damit bei Starkregen das Wasser aus dem Teich in den nährstoffreichen Graben läuft und nicht umgekehrt. Denn das hätte fatale Folgen.
    Da er mit nährstoffreichem Substrat gefüllt wird, nützt er zum Nährstoffabbau im Teich rein gar nichts. Dafür musst Du schon ausreichend große Zonen für die Pflanzen im Teich anlegen - mit nährstoffarmen Substrat (Sand/Verlegesand/Kies).
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden