Karpfen im Biotop

Icaros

Mitglied
Dabei seit
23. Aug. 2007
Beiträge
2
Ort
8232
Teichvol. (l)
-
Besatz
30 Kois/Goldfische
4 Karpfen
Hallo, zusätzlich zu meinen ca. 10-20 Gold/Koifischen, die sich schon seit knapp 7 Jahren pudelwohl in meinem Biotop fühlen bzw. vermehren, habe ich jetzt 2 kleinere Schuppenkarpfen und 2 Spiegelkarpfen eingesetzt. Der Biotop ist leider nur 1,10cm tief an der tiefsten Stelle. Nun wollte ich fragen, ob die Karpfen den Winter mittels so einer Teichglocke aus Styropor überleben können bzw. ob es sinnvoll ist die Karpfen im Teich zu behalten. Die 2 Schupper haben sich schon an den Teich gewöhnt und nehmen bereits Schwimmfutter von der Oberfläche an.
 

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
Besatz
Carassius auratus auratus,Rutilus rutilus,Astacus astacus,Gasterosteus aculeatus
AW: Karpfen im Biotop

Hallo

zeig doch mal ein par Bilder von Deinem Teich


mfG
 

Ulumulu

Mitglied
Dabei seit
3. Mai 2006
Beiträge
536
Ort
56424
Teichvol. (l)
ca.9000 L
Besatz
6 Koi
AW: Karpfen im Biotop

Hallo

Willkommen hier im Forum

Was meinst du mit Gold/Koifischen?:kopfkratz
Goldfische oder Koi? Beides?:kopfkratz Wie viele von welchen?

Die Frage ob deine Karpfen den Winter überleben macht mir keine Gedanken (werden sie wahrscheinlich nicht da Teich zu flach:rolleyes: )
ich frage mich eher ob sie überhaupt in dem Teich überleben können.:schreck
Auf dem Bild sieht der Teich sehr klein aus schätze mal auf 5 max. 6000l.
Und du hast darin soviele Fische jetzt noch Karpfen dazu die den Teich nochmal belasten und das alles ohne Filteranlage.
Das kann und wird nicht lange gut gehen. :neinnein
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten