Koi sooo dick, jetzt Tot, voller Laich, siehe Fotos

Koi Viktor

Mitglied
Dabei seit
9. Juni 2008
Beiträge
14
Ort
50997
Teichtiefe (cm)
1,80
Teichvol. (l)
130000
Besatz
20 Kois, 10 Störe, Sonnenbarsche, Rotaugen usw.
Hallo,

einer unserer Kois ist heute gestorben. Äußerlich war alles okay. Aus reiner Interesse haben wir ihn mal aufgeschnitten und der ganze Körper war voller Laich. Es waren kaum noch die Organe zu sehen.

Wie kann das passieren?
Wir haben noch einen "dicken" Koi, können wir da was machen?

Schaut euch mal die Fotos an. Oder was ist das?

Vielen Dank und Grüße
Koi Viktor

IMG_2142klein.JPG 

IMG_2144klein.JPG 
 

canis

Mod-Team
Dabei seit
5. Nov. 2007
Beiträge
566
Ort
4528
Teichtiefe (cm)
0
Teichvol. (l)
0
Besatz
diverse einheimische Fischarten eingesetzt, allerlei weiteres Getier natürlich zugewandert
AW: Koi sooo dick, jetzt Tot, voller Laich, siehe Fotos

hallo viktor

mit kois kenne ich mich zwar nicht speziell aus, aber vielleicht kann ich ja doch helfen.

zuerst einmal handelt es sich bei der substanz im bauch des kois sicher um laich. allerdings habe ich noch bei keinem fisch eine so extrem stark ausgeprägte laichbildung gesehen.

ich empfehle dir, den noch lebenden dicken koi abzustreifen. das abstreifen ist eine methode die man beim laichgewinn von zuchtfischen anwendet. damit können vom rogner (weibchen) die eier und vom milchner (männchen) das sperma gewonnen werden, indem sie aus dem körper gedrückt werden. man hält den fisch mit einer hand fest (möglichst schonend) und legt die innenseite der anderen hand an den bauch des fisches, so dass die finger auf den seiten des fisches sind. hinter den kiemen beginnend fährt man, mit leichtem druck auf die seiten, dem bauch entlang richtung schwanzflosse. dabei sollten nun die eier des fisches aus dem after fliessen. ist dies nicht der fall, kann man etwas mehr druck geben.

diese methode halte ich allerdings eher für eine notfall-methode, um dem fisch sofort zu helfen. das löst allerdings noch nicht das problem, dass es den kois offensichtlich nicht möglich ist, von selbst abzulaichen. die ursache dafür kenne ich jedoch nicht. fehlt es ihnen vielleicht an geeigneten laichplätzen in deinem teich?

LG
David
 
Zuletzt bearbeitet:

rainthanner

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
1.915
Ort
93343
Teichtiefe (cm)
2,5m
Teichvol. (l)
55m³
Besatz
Japankoi
AW: Koi sooo dick, jetzt Tot, voller Laich, siehe Fotos

Hallo,

der Fisch muss nicht zwingend an einer Laichverhärtung gestorben sein.
Gründe, dass ein Fisch von jetzt auf gleich stirbt gibt es auch andere.
Naheliegend ist dieser Tod in dem Fall allerdings.
Soll aber auch bedeuten, dass der andere - ebenfalls sehr dicke Fisch es dem Toten gleich tun muss. :lol

Koi Viktor schrieb:
Wir haben noch einen "dicken" Koi, können wir da was machen?

Man könnte den Dicken zusammen mit einem Männlichen in ein Becken mit etwa 4 °C wärmeren Wasser als das Teichwasser setzen. Dies erleichtert oft schon innerhalb 24 Std. Manchmal hilft aber auch das nicht.

Gruß Rainer
 

Doris

Mitglied
Dabei seit
15. März 2005
Beiträge
787
Ort
49597
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
35000
Besatz
9 Koi, Moderlischen, Elritzen
AW: Koi sooo dick, jetzt Tot, voller Laich, siehe Fotos

Moin moin

Wir haben ebenfalls einen dickeren Koi. Ihn oder Sie haben wir im Mai 2005 gekauft. Also ist er/sie wohl 2004 geboren.
Nun meine Frage: Was passiert, wenn es nun ein Weibchen ist und kein männlicher Fisch ist in dem Alter um den Laich zu besamen. Würde dann dieser Fisch überhaupt ablaichen? Oder müßte ich wie beschrieben, nachhelfen?
 

Koi Viktor

Mitglied
Dabei seit
9. Juni 2008
Beiträge
14
Ort
50997
Teichtiefe (cm)
1,80
Teichvol. (l)
130000
Besatz
20 Kois, 10 Störe, Sonnenbarsche, Rotaugen usw.
AW: Koi sooo dick, jetzt Tot, voller Laich, siehe Fotos

Hallo David,

ich werde bei dem "anderen dicken Koi" mal das Abstreifen versuchen.

Hallo Rainer,

wir sind erst seit kurzen Koibesitzer und ich kenn mich damit noch nicht so aus, aber die Wahrscheinlichkeit, dass der Fisch am Laich gestorben ist, finde ich recht hoch. Und ich hoffe, dass der andere nicht das gleiche Schiksal erleiden muss.


Hallo Doris,

sorry keine Ahnung.

Vielen Dank für eure Antworten.

Sandra
 

Kampfkoi

Mitglied
Dabei seit
31. Mai 2008
Beiträge
26
Ort
84524
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
14
Besatz
20 Koi
AW: Koi sooo dick, jetzt Tot, voller Laich, siehe Fotos

hallo,

ich habe ebenfalls 2 sehr dicke Weibchen und sie wollen einfach nicht ablaichen jetzt schon das 2te Jahr nicht.

Sonst haben sie immer im Mai abgelaicht und ich weiß nicht woran es liegen kann dass sie jetzt nicht laiche.

Die Fische sind alle gesund und haben genügend Möglichkeiten abzulaichen.
Sie verfolgen sich nicht einmal,macht echt 0 anschein als ob sie noch laichen würden.

Mit dem Abstreifen trau ich mich nicht wirklich, kann man ja viel kaputt machen wie z.b. die Schwimmblase.

Was haltet ihr von einem 10 % igen Wasserwechsel, könnte das vielleicht helfen oder evtl. Rasenspränger in den Teich spritzen lassen da die Fische ja normal gerne nach einem Gewitter ablaichen wegen dem erhöhten Sauerstoff.

Was meint ihr davon vorallem eine Frage an Koi Thanner, der scheint sich ja ziemlich gut auszukennen.

Bis dann

harry
 

Kampfkoi

Mitglied
Dabei seit
31. Mai 2008
Beiträge
26
Ort
84524
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
14
Besatz
20 Koi
AW: Koi sooo dick, jetzt Tot, voller Laich, siehe Fotos

hab das mit dem abstreifen heute versucht, ging gar nix. Wie gibts denn das, die sind voll dick und die sind nicht fett oder vollgefressen sondern voller laich...
 

Koi-Uwe

Mitglied
Dabei seit
5. Juli 2007
Beiträge
5.395
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
38 m³
Besatz
Nur Koi
AW: Koi sooo dick, jetzt Tot, voller Laich, siehe Fotos

Vielleicht ist es ja kein Laich :kopfkraz Kann es ein Tumor sein, oder schon eine Laichverhärtung ?
Frag doch mal besser nen Dok.
 

Kampfkoi

Mitglied
Dabei seit
31. Mai 2008
Beiträge
26
Ort
84524
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
14
Besatz
20 Koi
AW: Koi sooo dick, jetzt Tot, voller Laich, siehe Fotos

dann hätten alle Weibchen einen Tumor oder eine Laichverhärtung und das wären 6 Stück.

Man sieht auch dassdie Gleschlechtsöffnung nach aussen steht und gut durchblutet ist.

War aber letztes JAhr genau so und sie haben ned gelaicht, komisch...
 
Oben Unten