Kurz vorm zuwuchern...

maralü

Mitglied
Dabei seit
14. März 2007
Beiträge
6
Ort
31061
Teichvol. (l)
3000l ??
Hallo an alle Experten,

wir haben vor numehr fast 4 Jahren ein Haus gemietet. Der Vormieter hat einen wunderschönen Gartenteich angelegt, den wir dankbar übernommen haben denn für unsere Kinder ist er ein eiziger Entdeckungs- und Forschungsquell. :jaja

Da wir aber selbst in der Großstadt aufgewachsen sind war schon der Garten eine Herausforderung für uns und erst recht der Teich. Aber wie ich hier im Forum nachlesen konnte, geht es vielen "Teichbauern" am Anfang so.
Wir haben also einfach immer nur alles was welk war abgeschnitten und den Rest weiter wachsen lassen. Mittlerweile haben wir aber den Eindruck, das unser Teich langam zuwuchert. Ratschläge von Bekannten um dem Abhilfe zu schaffen gibt es da viele: von "reiß raus" über "stich ab" bis "mach neu" ist alles dabei.
Aber was ist nun richtig? Ich versuch mal ein Bild vom ersten Sommer hier anzuhängen. (Einzug war Ostern) der Teich ist so angelegt, das immer etwas blüht, es wechselt sich ab von März durchgehend bis Oktober.
Da ist eigentlich nicht eine Woche wo nur Grünes da ist, sondern immer irgendwelche Blüten.

Dementsprechend ist natürlich auch viel Schlamm unten im Teich. Der müßte doch auch mal raus.. Muß ich mir da nen Sauger ausleihen oder alles per Hand abschöpfen? Annett hat mir im Shout schon einen guten Link zu einem Beitrag gezeigt, aber so richtig schlau bin ich immer noch nicht.

Es ist ja auch so, das die Lieblingstiere meines Sohnes sich schon paaren und sicher in 2 - 4 Tagen der ganze Teich wieder mit Laichketten voll ist. Allerdings würde ich das Projekt "Teichrenovierung" gern schnell durchziehen, solange ich noch zu Hause bin.
Im Mai / Juni werd ich wieder arbeiten und dann bin ich nicht vor 5 zu Hause. Dann noch solche "Großprojekte" starten ist aufwendig und die Kinder wollen ja auch ihren Anteil an Mutti und Vati...

ok, das mit dem Bild klappt nicht. ich krieg immer ein : Datei ist zu groß. egal ob als bmp., jpeg. oder doc. -format...
 

Dodi

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
AW: Kurz vorm zuwuchern...

Hi Maralü - gibt's auch einen richtigen Vornamen?

Zunächst mal HERZLICH WILLKOMMEN hier im "Club"!

Das mit dem Bild wäre schon nicht schlecht, da haben alle einen besseren Überblick.;)
Schau doch mal im Download-Bereich nach, da findest Du Programme, um Bilder zu bearbeiten - z. B.

http://www.hobby-gartenteich.de/forum/downloads.php?do=file&id=18

Also, her mit dem Bild, dann wird Dir sicherlich geholfen!:cool:
Viel Spaß!
 

maralü

Mitglied
Dabei seit
14. März 2007
Beiträge
6
Ort
31061
Teichvol. (l)
3000l ??
AW: Kurz vorm zuwuchern...

danke für den Tip. Übrigens hab ich tatsächlich einen richtigen Namen (den konnten sich meine Eltern grad noch so leisten.:D ) er lautet Manuela - nicht besonders schön, aber auch nicht besonders selten...

ok, dann versuchen wir es mal....
also jetzt müßte es da irgendwo sein...
 

Anhänge

  • comp_Gartenteich 2004.jpg
    comp_Gartenteich 2004.jpg
    194,9 KB · Aufrufe: 104

maralü

Mitglied
Dabei seit
14. März 2007
Beiträge
6
Ort
31061
Teichvol. (l)
3000l ??
AW: Kurz vorm zuwuchern...

...was ich natürlich vergessen hab... obern rechts hat der Teich so ne Art kleines Becken mit Bachlauf zum unteren an dem meine Tochter grad steht. und das ist völlig voll Moos und anderem Kram. Wie ich erlesen konnte muß das das teicheigene "Klärwerk" gewesen sein...
 

Annett

Teammitglied
Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.360
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Kurz vorm zuwuchern...

Hallo Manuela.

Herzlich Willkommen bei uns im Forum.
Das nenne ich doch mal eine gelungene Garten- und Teichanlage. :toll:

Hast Du vielleicht auch noch ein Bild vom letzten Sommer und jetzt?
Den Ist-Zustand zu sehen, wäre schon nicht schlecht....
In dem anderen Thema hatte ich ja bereits empfohlen solche gravierenden Eingriffe im Frühsommer vorzunehmen. Eben wegen der vielen Tiere, die sich im Frühjahr fortpflanzen.
Die Kaulquappen und Minifrösche kann man schon eher hältern als Froschlaich etc.
Wenn Du jetzt loslegst, kann es gut passieren, dass die Frösche sich für dieses Jahr ein anderes Plätzchen zum Laichen suchen.
Es gibt zwei Wege den Schlamm loszuwerden. Entweder Wasser abpumpen+aufheben, Fische raus, abschöpfen was geht und dabei durchsieben (auf der Suche nach den kleineren Lebewesen) oder Ihr versucht es mit einem Schlammsauger. Der macht allerdings keinen Halt vor Libellenlarven und Co. die sicherlich im Schlamm überwintern. :?

Nach der Aktion wieder mit dem alten Wasser auffüllen und die vielleicht dezimierten Fische wieder einsetzen.
(Wenn ich alle Fische draußen hätte, blieben sie gleich draußen - aber das ist jetzt meine ganz persönliche Meinung. :cool: )

Du schreibst im Profil, dass der Bachlauf nicht mehr ganz i.O. ist? Was ist da los? Undicht?
 

maralü

Mitglied
Dabei seit
14. März 2007
Beiträge
6
Ort
31061
Teichvol. (l)
3000l ??
AW: Kurz vorm zuwuchern...

Hallo Annett,

erst noch einmal vielen Dank für eure umfangreichen Antworten.
Ich werde also meine Pläne ändern müssen und abwarten bis es Sommer wird. Allerdings hatte ich heut Nachmittag auch einen kurzfristigen Termin mit einem Teichbauer. Er hat mir erklärt, das Ding müsse komplett saniert werden. Wird sicher nicht billig der Spaß.... :roll: Na mal abwarten wie sein Angebot aussieht.

Ich habe gleich noch ein paar Fotos geschossen und hoffe, die helfen dir weiter. Aber sicher wirst du mir auch sagen ich (bzw. unser Teich) brauch ne Sanierung.
 

Anhänge

  • comp_Bachlauf 03-07.jpg
    comp_Bachlauf 03-07.jpg
    168,7 KB · Aufrufe: 52
  • comp_Flachwasserzone 03-07.jpg
    comp_Flachwasserzone 03-07.jpg
    188,8 KB · Aufrufe: 50
  • comp_OBerer Teil 03-07.jpg
    comp_OBerer Teil 03-07.jpg
    188,1 KB · Aufrufe: 38
  • comp_Terassenblick 03-07.jpg
    comp_Terassenblick 03-07.jpg
    179,7 KB · Aufrufe: 49
  • comp_Wasserlilie, Brutröhre 03-07.jpg
    comp_Wasserlilie, Brutröhre 03-07.jpg
    187,5 KB · Aufrufe: 52

Annett

Teammitglied
Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.360
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Kurz vorm zuwuchern...

Hallo Manuela,

bis wohin geht denn nun eigentlich der Teich? Bis zum Rasen?
Also ich finde, dass sieht doch gar nicht so schlimm aus - was man so auf den Bildern sehen kann.
Der Teichbauer möchte sicher nur Euer Bestes (Euer Geld). ;)

Bei einem Teich stellen sich vor einer Sanierung einige Fragen:
Z.B.
1. Ist die Folie dicht?
2. Ist die Kapillarsperre in Ordnung?
3. Wie dick ist die Schlammschicht?

Den Bewuchs kann man auch vorsichtig ausdünnen, indem man ihn z.B. jetzt schon mit einer Gartenschere Stück für Stück herauslöst.
Den Schlamm bekommt man u.U. schon gut mit einem Schlammsauger heraus (bitte erst im Sommer!) oder aber eben abpumpen, Wasser auffangen, Schlamm abschöpfen+sieben und dann Wasser zurück in den Teich.
Das ganze sollte natürlich keine Wochen dauern. ;)
Dabei kann man auch gleich den Bachlauf sanieren - ich weiß ja nicht, was da nicht geht....

Wir haben hier schon ganz andere Bilder gesehen, die wirklich ein Fall für eine Totalsanierung/Verfüllung waren.
Ich denke, davon bist Du meilenweit entfernt!
Vielleicht finden Deine Kids auch gefallen daran, wenn Mama und Papa den Teich wieder auf Vordermann bringen und sie dabei ein wenig helfen können.
Dann machen sie ja was mit Euch gemeinsam und können ihren Freunden davon berichten. :cool:
 

Silke

Mitglied
Dabei seit
27. Sep. 2004
Beiträge
539
Ort
24937
Teichtiefe (cm)
1,3
Teichvol. (l)
1+30 m3
AW: Kurz vorm zuwuchern...

Hallo,
so wie ich es sehe, kannst du die Sanierung leicht selbst machen. Gib bloß kein Geld dafür aus. Ich würde bei geeignetem Wetter ein paar Nachbarn einladen, dann gemeinsam auslichten, Schlamm rausschöpfen, Fische dezimieren(verschenken) und anschließend den Grill anwerfen und feiern.:D
Das Wasser ist ja wohl in Ordnung, jedenfalls nach der Sichttiefe zu urteilen.
Ansonsten finde ich das Ganze sehr schön.:toll:
 

Kurt

Mitglied
Dabei seit
9. Dez. 2004
Beiträge
275
Ort
6900
Teichfläche ()
80
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
50000
AW: Kurz vorm zuwuchern...

Hallo,
der Wasserstand ist auf den Fotos jetzt sogar höher als letztes Jahr. Die einzige Arbeit die ich hier sehe, ist zurückschneiden der dürren Gräser.
Wegen Schlammabsaugung erst feststellen, wie dick die Schicht an der tiefsten Stelle über der Folie ist - punktuell mit unscharfem Gegenstand durchgraben bis zur Folie. Wenn die nur bis zu 1/4 der Teichtiefe ist würde ich da noch gar nix machen, wenn dann im 1. Jahr eine Hälfte des Teiches und dann die andere - dann kommen die Tiere gut damit zurecht.
In Zukunft evtl. 1 x jährlich den frischen Mulm absaugen und das geht mit einem einfachen Schlauch ohne Schlammsauger (so wies aussieht lebt Ihr auch in Hanglage).

M.M. nach würde eine Sanierung die ganze tolle Anlage gefährden, da es immer wieder sehr lange dauert bis sich so ein System wieder 'einrenkt'.

Viel Vergnügen beim 'selberwerkeln' (macht Spaß)
empfiehlt Euch
Kurt (vom Bodensee)
 

Dr.J

Pöser Admin
Teammitglied
Admin-Team
Dabei seit
17. Aug. 2004
Beiträge
6.792
Ort
96487 Dörfles-Esbach
Rufname
Jürgen
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
60
Teichvol. (l)
3000
AW: Kurz vorm zuwuchern...

@Kurt

Kurt schrieb:
In Zukunft evtl. 1 x jährlich den frischen Mulm absaugen und das geht mit einem einfachen Schlauch ohne Schlammsauger

mich würde interessieren, wie das technisch funktioniert. Ich habe Mulm in der Mitte des Teiches, den ich los werden möchte. Aber dafür extra einen Sauger anzuschaffen, scheint mir übertrieben.
 
Oben