Youtube Facebook Twitter

Lehm im Pflanzenfilter

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von marcus, 15. Aug. 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. marcus

    marcus Mitglied

    Registriert seit:
    15. Aug. 2004
    Beiträge:
    12
    Galerie Fotos:
    0
    hi ihr alle
    Erst einmal kurz dazu wie ich darauf komme. Unser Naturteich hinterm Haus hat einen Untergrund aus Lehm,da e hier überall Lehmboden ist.Der Teich hat keinerlei Technik und auch sehr wenig Pflanzen,doch es sind keine Algen im Teich.Fische sind jede Menge einheimische Arten vertreten und gefüttert wird auch.
    Nun habe ich eine ganz kleine Pfütze 1 x 0,8 und nur eine Tiefe von 30 cm gebuddelt mit Folie ausgelegt und jede Menge Lehm als Substrat genommen.Ein paar Pflanzen rein und abgewartet was passiert.Erst mal kahmen ein paar Fröschies und nun jede Menge Kleintier.Die Pfütze ist bis heute ohne Algen geblieben,obwohl sie voll in de Sonne liegt und ich am Anfang ein paar Algenbesetzte Pflanzen eingesetzt habe.Algen sind abgestorben und auch keine neuen gekommen.Nun überlege ich ob ich an unserem Teich einen Pflanzenteich mit Lehmsubstrat anbaue.Durch den Lehm wir das Wasser auch etwas dunkler was ich als schön ansehen,so sind die Fischi etwas geschützt im Tieferen.
    Hoffe habe mich verständlich ausgedrückt und bin gespannt auf eure Meinungen
    gruss marcus
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ...

    Hallo Marcus,

    meine 2.Pfütze hat auch ein Sand/Lehmgemisch. Durch den Lehm werden Schadstoffe gepuffert, deswegen habe ich auch kaum Algen, ausser im Flachwasserbereich.

    Die vielmals erwähnte trübe Brühe war nur am anfang so, jetzt kann ich sehen bis auf den Grund, trotz wühlender Fischis. Ob dies nun auf Koi zu übertragen ist kann ich nicht beurteilen. Meine 3 wühlen gerne im Lehm, allerdings wie es mit 30-40 STück Koi aussieht ... :roll:
     
  3. marcus

    marcus Mitglied

    Registriert seit:
    15. Aug. 2004
    Beiträge:
    12
    Galerie Fotos:
    0
    Hi Tommi
    wie 30 - 40 koi
    was is los ? hast deine gestörten abgegeben ,hihi?
    Also meinst so ein Pflanzenanbau mit Lehm ist schon in Ordnung !?
    dann werd ich mal das Buddeln anfangen.
    gruss marcus
     
  4. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.975
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    Hallo Marcus,

    klar kannste Sand/Lehmgemisch nehmen um Pflanzen zu setzten!

    Aber das mit den Kois, im übrigen nicht nur die (bei mir treiben es die Goldorfen und Shumbunki genau so dolle :evil: ) nur haben Sie die Größe noch nicht erreicht um großartig was aufzuwühlen.

    Würde erstmal "klein" anfangen um zu testen wie Sie reagieren.

    Du kannst natürlich auch den Bereich (Pflanzzonen), wo Du pflanzen willst "absperren" das so die Kois garnet mehr hinkommen !

    Große Steine Ideal dafür. :p
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden