Machen Gartenteiche glücklich.... ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo liebe Boardie´s

Wenn ich so die ganzen Beiträge lese, kommt mir manchmal die Frage, ob es nur Probleme mit Algen, Löchern, Fischen usw. gibt. Als ich vor 9 Monaten den Bagger im Garten hatte, war ich naiv, wie sicher viele von Euch oder wie meine Kinder, die mir Ihre Kaulquappen in einem Glas vor die Nase halten und hoffen, dass es Frösche werden.... :eek:

Natürlich war das Frühjahr eine harte Zeit für mich, weil ich noch keine Pflanzen drin hatte. Teilweise verspürte ich Panik. Ich dachte, dass ich das Wasser nie in den Griff bekommen werde. 48 qbm Erde, die Folie, das Geld :cry: :cry: :cry: ich war am Ende. Mit 20 cm Sichttiefe war auch mein seelischer Tiefpunkt erreicht.

Nun nach nur 3 Monaten ist es geschafft. Ich genieße jeden Tag den Blick aus dem Wintergarten auf den Gartenteich. Eine kleine Sensation war für uns die Entdeckung des ersten grasgrünen Laubfrosches im April und einen Monat später auch noch ein Lurch ! Jeden Tage kommen ganze Vogelfamilien zum Baden an den Teich. Einige haben schon einen Namen von uns, wie das Taubenpäärchen was immer um ca. 19.00 Uhr eintrifft.

Ich möchte nicht die Abende vermissen, an denen ich mit meiner Familie im Scheinwerferlicht des Ufers den Frösche beim Fangen der Mücken zugesehen habe. Als dann meine im Frühjahr eingesetzten Pflanzen im Mai plötzlich wie die Raketen gewachsen sind, hatte die liebe Seele wieder Ruhe. Nun, da die Sichttiefe auch ohne UV Klärer ca. 1-1,2m beträgt, ist es Zeit sich zurück zu lehnen und Resüme zu ziehen:

Ja Tulpe, Du bist ein "Lucky Man" weil sich die harte Arbeit gelohnt hat. Gott hat nicht umsonst vor das Vergnügen den Schweiß und Anstrengen gesetzt. Umso süßer sind die Früchte meiner Arbeit, die jetzt in vollen Züge jeden Tag genieße :D :D :D

Mit dieser Vision vor den Augen kann ich nur jedem Teichneulig Mut machen. Durchhalten lohnt sich wirklich - echt !

Bis später Euer Tulpe.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hi Tulpe,
mir gehts ähnlich. Aber in den Forum kommen halt nur die Sorgen und Nöte ans Licht, wobei viele davon in Echt gar keine sind.
geniesst weiter, ich lass mich auch nicht davon abhalten .
Gruß, Eugen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo tulpe,

eine wahrlich ergreifende schilderung die sich mit meinen gedanken sehr deckt - und die kleineren verbesserungen und änderungen machen auch noch spass - ich will nie den fertigen teich haben :zensiert
- will immer einwenig weiterbasteln .....

jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Also mir ist noch nie der Gedanke gekommen, daß die Probleme, die hier so auftauchen auf die Qualen der Teichbesitzer hindeuten und daß ein einziger bereut, seinen Teich gebaut zu haben - im Gegenteil - mir war immer klar - wer Probleme hat und sie in Kauf nimmt - der muß etwas ganz Besonderes sein Eigen nennen!

Wer würde nicht täglich fluchen, wenn es wochen/monatelang jede Nacht Ruhestörungen gibt - aber wer flucht regelmäßig, wenn das eigene Baby nachts schreit?

Und wenn unser Teich"baby" ab und zu Probleme macht - dann ist das doch durchaus normal.

Ich finde Deinen Beitrag aber richtig schön - ich bin zwar noch nicht so weit - hab sozusagen die Geburtswehen noch vor mir - aber das Gefühl das dabei rüberkommt ist absolut gut!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben