meine teichchronik

stu_fishing

Mitglied
Dabei seit
4. Juni 2005
Beiträge
218
Ort
Österreich, 4030
Teichtiefe (cm)
-
Teichvol. (l)
je nachdem
hallo!

da in den nächsten beiden jahren viele umbauten an unserem stör teich entstehen werden(umbau bachlauf, pflanzenfilter, filterbau, vergrößerung des teiches um mehr als das doppelte, etc) habe ich mich entschlossen dafür hier eine eigenen kleine chronik zu posten, in der über die voranschritte berichtet werden soll!

P4200001klein.JPG 


P4200004klein.JPG 

so sieht er im moment aus..nur die pflanzen wachsen jeden tag wie die bösen!

P4200002klein.JPG 

hier hab ich erstmals ein kleines stück mit kokosmatte gemacht..und hauptsächlich brunnenkresse ausgestreut..mal schaun wie das funktioniert...

P4200005klein.JPG 

hier (+2 m in den liken bildrand) wird vergrößert und 3m tief ..sieht klein aus, werden aber ca 80-100 m³ sein!

P4200007klein.JPG 

der untere teil des bachlaufes..werde ich hauptsächlich aus kosmetischen gründen umbauen..steine, staustufen etc

P4200009klein.JPG 

der untere teil von oben gesehen

P4200008klein.JPG 

hier entsteht der pflanzenfilter- der obere teil des bachlaufes

P4220057klein.JPG 

bei den stören habe ich gerade eine parasitenbehandlung durchgeführt..dafür habe ich sie da rein gesetzt



P4200020klein.JPG 

bei offenen stellen und kratzern an den knochenplatten(kommt immer wieder vor, ist auch nicht wirklich gefährlich) habe ich diese stellen noch mit propolis betupft..hier beim großen waxdick

P4220049klein.JPG 

mein ältetser ..sibirischer stör, 5 jahre alt, 85 cm lang, unheimlich korpulent

P4220050klein.JPG 
der größte waxdick

P4220051klein.JPG 
der kleine waxdick..wobei 75 cm sicher nicht klein sind;-)

P4220054klein.JPG 
der mittlere und der kleine..der mittlere war am stärksten befallen..ich weiß nicht genau welcher parasit..es waren nur kopfund ansätze der brustflossen befallen- die schleimhaut wird an einigen stellen trüb und steht in dornenartigen zipfeln ab..aber nach 2 tagen war nichts mehr davon zu sehen, daher leider keine fotos!

P4230082klein.JPG 

vor dem einsetzten bekamen alle noch mal eine propolisbehandlung und wurden vermessen und dann durften sie wieder schwimmen!

und zu guter letzte noch 2 filterkonzepte die ich während einer vorlesung auf der uni gemacht hab

filter1klein.jpg 

so in der art soll der filter nach dem teichumbau ausschauen
-> der skimmer auf 3 m länge offen, dann kommt das wasser in den vortex, ein teil davon fließt in den kanal ab, der andere in den filter..
mit diesem konzept werde ich mich aber erst ab herbst genauer befassen!

filter2klein.jpg 
irgendwie muss ich ja die oase druckfilter verwenden..deswegen dacht ich daran beide hintereinanderzuschalten um das wasser länger zu filtern- danach käme aus dan in den pflanzenfilter auf dem berg..
mal schauen...jez muss ich erstmal die tierökolgie prüfung ablegen, dann gehts weiter!

lg thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.367
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: meine teichchronik

Hallo Thomas,

so
und zu guter letzte noch 2 filterkonzepte die ich während einer vorlesung auf der uni gemacht hab
schaffst Du aber keine Prüfung :lol :cool: ;)

Dein Projekt schlägt in der Größe eigentlich alles bisher hier berichtete :schreck
Ich wünsche Dir dabei auf jeden Fall viel Erfolg!

Das die Pflanzen wie verrückt wachsen ist sehr positiv zu sehen. So entziehen sie ja entsprechende Nährstoffe aus dem Wasser... aber das weißt Du wahrscheinlich selbst am Besten.
Dein aktueller Bachlauf sieht sehr gewöhnungsbedürftig aus. Aber das bekommst Du mit einem Umbau sicherlich richtig gut hin. Die Unterstützung dabei aus dem Forum ist Dir gewiss!

Die Druckfilter würde ich nur weiterverwenden, wenn es nicht anders geht. Du hast sonst weiterhin eine wartungsintensive Stelle am Teich.
Wenn Du sie mit sauberen Wasser aus dem Filter beschicken kannst, werden die Intervalle sicherlich länger. Nur, nützen die Filter dann überhaupt noch was?
Stell sie doch einfach bei ebay rein. :cool:
Hattest Du bisher eigentlich Probleme bei den Nitrit und Ammoniumwerten?

jez muss ich erstmal die tierökolgie prüfung ablegen, dann gehts weiter!
Viel Glück dabei!
 

stu_fishing

Mitglied
Dabei seit
4. Juni 2005
Beiträge
218
Ort
Österreich, 4030
Teichtiefe (cm)
-
Teichvol. (l)
je nachdem
AW: meine teichchronik

hallo annett!

war ohnehin ein anders fach;)

ja..wie wir das damal angelegt hatten hatten wir genaugenommen keine ahnung:oops:

..aber das wird schon mit eurer hilfe hinhauen;)

..ja das mit den druckfiltern ist so eine sache..heuer müssen sie noch auf alle fälle laufen, weil im moment nix andres da is..nächstes jahr hätt ich vor sie einstweilen parallel zu dem andern filter laufen zu lassen- wie der aussieht weiß ich zwar noch nicht, aber er dürfte vom platzbedarf her unterdimensioniert sein!sollte aberkein problem sein wenn die frischwasserzufuhr aus dem sich im bau befindlichen brunnen hinhaut!
filtertechnik ist meine große wissenslücke im teichbereich..aber ich lese mich gerade rein..
ein problem bei den druckfiltern..mein vater vertraut mir zwar in teichfragen und hat den größten spaß bei irgendwelchen baumaßnahmen daran, aber wie erkläre ich ihm, dass die filter die er vor einigen jahrne nicht ganz billig gekauft worden sind plötzlich zum wegwerfen sind:oops: ..deswegen lieber noch ein weilchen alibimäßig laufen lassen:lol

im letzten jahr hatte ich keine problem-es werden auch immer wieder teile des wassers gewechselt-heuer habe ich noch nicht getestet, kommt in den nächsten wochen!

danke! ich werds mal probieren;)

lg thomas
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
AW: meine teichchronik

Hallo Thomas,

gibts ja wohl nicht...deinen Post habe ich glatt übersehen :oops::oops:

Endlich mal ein paar Pic´s von dir..... sieht doch klasse aus!

Dein neues Projekt wird ja gewaltig, ich wünsche dir viel Glück und Spaß dabei

Vergesse bloß nicht zu berichten!!


P.S.
Sehr, sehr schöne Störe hast Du in deinem Teich ;)
 
Oben