Mindest Temperatur im Winter?

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hi.

Wie weit sinkt die Temperatur im Winter max. im Teich ab?
Es heist ja immer 4°C aber kann sie auch niedriger absinken und wie kommen die Fische damit klar wenn es weniger als 4°C werden?
Ich gehe mal von einem etwas tieferen Teich aus, ab 1 m.

Ich überwintere ja meine Sonnenbarsche im Keller und da ist die Temperatur seit einer Woche auf 3°C abgesunken. Den Fischen scheint es nichts auszumachen, bis jetzt leben alle noch und verhalten sich für diese Temperaturen normal.

Sollte ich die Temperatur lieber erhöhen?



Schöne Grüße
Mirko
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hi Mirko,

das ist eine der Fragen, die dir wohl nur der liebe Gott oder eine ähnliche Instanz beantworten kann. ;)

Wie sich das mit den Sonnenbarschen verhält kann ich dir leider nicht genau sagen, aber im Allgemeinen spricht die Fachliteratur Barschen einen Temperaturbereich von idealerweise 4-22°C zu. Karpfenartige vertragen auch schon mal 0,5°C, wenn die Anpassung entsprechend langsam erfolgt ist. Behauptet zumindest Schreckenbach.

MFG...Jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo!
ich hatte vor zwei jahren 2,5grad am boden vom teich.hat den fischen nichts gemacht.paddeln heute noch alle munter im teich.
das mit den 4 grad ist in unseren pfützen ohne abdeckung oder ähnliches wohl nicht zu bewerkstelligen.mein teich ist jetzt 2meter tief.die tiefste temperatur in diesem winter mit abdeckung war 3,5grad.heute morgen waren es 5 grad.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Lobo!

Ich hatte in diesem Winter als tiefste Temperatur 2,8 Grad am Grund gemessen. Wenn am Grund 2,8 Grad sind und oben Eis, liegt der Doits Chagoi auf der 80 cm Stufe und pennt. Hat er schon immer so gemacht.

So ein bischen was können die Viecher schon noch ab.
Frau Dr. Lechleiter empfielt die 4 Gard einzuhalten, weil der Koi darunter insgesamt mehr Energie für die Instanthaltung lebenswichtiger Funktionen benötigen soll.
Daher soll auch unter diesen Bedingungen ein Energiemangel zum Frühjahr hin möglich sein, oder in extremen Fällen schon im Winter ein Problem auftreten.

Ich meine, wenn die Fische im Herbst gut konditioniert worden sind, dürften ihnen auch kurzzeitig kühlere Temperaturen wenig anhaben.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hi.

Danke für eure Antworten.

Also scheint es nicht so gefährlich für die zu sein als ich dachte

Aber wie ist es bei den Sonnenbarschen?


Schöne Grüße
Mirko
 
Oben