Nährstoffproblem ???

Gredi

Mitglied
Dabei seit
4. Juli 2007
Beiträge
201
Ort
66482
Teichtiefe (cm)
2.10
Teichvol. (l)
54m³
Besatz
Koi, Goldorfen und ein paar Goldis ...leider werden es von den paar immmer mehr
Hallo,

ich bin mit meinem Latein am Ende.

Darum möchte ich jetzt auch mal ne Frage stellen. Ich denke in meinem Teich sind zu viele Nährstoffe gelöst.

Auf allen Steinen, sogar auf dem Sediment finden sich Zentimeterdicke irgend welsche Schleim Algen …ich kenne den Namen nicht. Wobei jetzt das Paradoxem, meine Uferpflanzen kümmern …die Unterwasserpflanzen wuchern … wohl gemerkt im Teich. Im Pflanzenfilter ist alles im Grünen bereich und am grünen

Zur Erklärung, keine meiner Lilien hat dieses Jahr geblüht nicht mal nen Stengel ausgetrieben. Der Rohrkolben und viele andere Ufer- und Flachwasserpflanzen haben nur 2/3 ihres Wuchses vom letzten Jahr erreicht.

Hier mal meine gestrigen Wasserwerte:

PH – 6,8
KH – 6
GH -3
NO2 -0
NO3 -0

Ansonsten gönnt sich mein Teich Sonne von 9-19Uhr

Vielleicht hat ja jemand nen Tipp ..


…und hier ein paar Bilder von meiner Feierabendbaustelle
 

Anhänge

  • Bild002.jpg
    Bild002.jpg
    120,7 KB · Aufrufe: 21
  • Bild004a.jpg
    Bild004a.jpg
    121,4 KB · Aufrufe: 25
  • Bild001a.jpg
    Bild001a.jpg
    222,3 KB · Aufrufe: 12
  • Bild006a.jpg
    Bild006a.jpg
    151,9 KB · Aufrufe: 20
  • Bild014.jpg
    Bild014.jpg
    80,2 KB · Aufrufe: 14

Users who are viewing this thread

Oben Unten