Youtube Facebook Twitter

Naturteich ohne Technik soll nachgerüstet werden

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Roman37, 31. Dez. 2018.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. Roman37

    Roman37 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2012
    Beiträge:
    43
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    350
    Teichvol. (l):
    120000
    Liebe Forengemeinde,

    ich besitze seit einigen Jahren ein Haus mit einem Schwimmteich. Das Haus wurde gekauft und daher habe ich den Schwimmteich nicht selbst angelegt.

    Vielleicht vorneweg ein paar Info's, da ich ja dann auch von Euch Tipps brauche :).
    Der Teich hat die Maße ca. 10 x 12 Meter und ist an der tiefsten Stelle ca. 3 Meter tief.
    Ich denke der Teich hat damit ungefähr 180.000 Liter...schätze ich mal.
    Fische sind keine vorhanden.

    Obwohl der Teich keinerlei Technik hat ist er glasklar, sicher dank der vielen Wasserpest und Krebsscheren am Grund.

    Trotzdem möchte ich gerne 2019 einen Wasserfall installieren und einen großen Skimmer installieren.

    Ich habe nun seit längerem verschiedenste Forenbeiträge verfolgt, aber als Laie wird man nicht 100% schlau...
    Deshalb würde ich freuen wenn mir jemand behilflich sein könnte wie ich das installiere.

    Zur besseren Info häng ich Euch noch ein Bild von meinem Teich an und was ich plane....

    Ich würde also von einem z.B. Profi Skim100 das Wasser zum Wasserfall pumpen.
    Der Wind bläst übrigens das Laub in Richtung des Skimmers, sollte also auch von der Richtung her passen.

    Nachdem es ein Schwimmteich ist, stellt sich nun die Frage welche Pumpe ich brauche und ob diese trocken aufgestellt werden muss? Hinter dem Wasserfall ist nur wenig Platz um einen Schacht zu graben, ideal wäre also eine andere Lösung.
    Der Wasserfall würde ca. 50-70 cm über Wasser installiert.

    Ich hoffe ich hab mal die wichtigsten Info's platziert und vielleicht hat jemand eine "Anleitung" was ich brauche und wie ich die Pumpe aufstellen muss.

    Danke und viele Grüße

    Naturteich ohne Technik soll nachgerüstet werden_585592_1.JPG_JPG Naturteich ohne Technik soll nachgerüstet werden_585592_2.JPG_JPG
     
  2. anz111

    anz111 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Okt. 2012
    Beiträge:
    371
    Galerie Fotos:
    1
    Teichtiefe (cm):
    1,90
    Teichvol. (l):
    250000
    Hallo!

    Für ich stellen sich da ein paar Fragen:
    Willst du nur einen Wasserfall haben oder soll auch eine Filterung des Wassers stattfinden?
    Da das Wasser glasklar ist, brauchst du ja keine Filterung - es funktioniert auch so bestens.

    Wenn du nur einen Wasserfall willst, dann würde ich etwas kleineres als den Profi Skim 100 nehmen.
    In Schwimmteichen würde ich jede Pumpe trocken aufstellen! Die kannst du irgendwo im Garten platzieren, muss ja nicht hinterm Wasserfall sein.
    Es reicht, ein paar Fertigbetonringe im Garten zu vergraben und dort die Pumpe unterzubringen. Lösungen gibt's da tausende. Auch fertige Pumpensets.

    Ein paar persönliche Gedanken:
    Warum in ein funktionierendes System eingreifen, wenn bisher alles passt?
    70 cm Wasserfall ist ganz schön laut! Persönlich rate ich da eher zu einem Quellstein.

    Aber deine Anfrage war ja eine andere!

    LG Oliver
     
    jala, troll20, trampelkraut und 2 anderen gefällt das.
  3. Geisy

    Geisy Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dez. 2010
    Beiträge:
    1.017
    Galerie Fotos:
    10
    Teichfläche (m²):
    300
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    300000
    Hallo

    Ich habe den Profi Skim 100 und würde ihn nicht mehr verbauen.
    Er ist sehr groß und lange bevor der Korb voll ist, ist das Gitter vom Korb verstopft.
    Für Pumpen am Schwimmteich gibt es vorschriften, ich meine 12V Pumpen und min. 2m Abstand zum Wasser, aber dazu solltest du einen Elektriker fragen.
    Ich denke so eine trocken aufgestellte Pumpe paßt gut unter den Holzsteg rechts.
    Anstatt Skimmer würde ich mir da in dem Flachbereich rechts und links eine Trockenmauer bis zum Teichrand ins Wasser stellen und vorne Richtung Schwimmbereich mit Steinen bis kanpp unter die Wasseroberfläche so eine Art Becken bilden.
    Wenn du nun aus diesem Becken mit einem Gitterrohr am Grund und deiner Pumpe absaugst wird Oberflächenwasser in dieses Becken gezogen und der Dreck wird sich schwimmend da sammeln. Er läßt sich leicht mit einem Kescher entnehmen und es passen auch große Mengen da rein.
    Auch ich würde die Pumpe dann nicht immer über den Wasserfall laufen lassen. Da sollte der Schlauch umlegbar sein direkt in den Teich.

    Gruß
    Norbert
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Jan. 2019
    Zacky gefällt das.
  4. U.d.o

    U.d.o Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dez. 2008
    Beiträge:
    33
    Galerie Fotos:
    3
    Teichtiefe (cm):
    2,10
    Teichvol. (l):
    230m³ 20m³
    Profi Skim 100 hatte ich ca 3 Monate und dann ging er zurück ...

    Wenn Du nur einen Wasserfall betreiben möchtest, dann hol dir zb eine 6000er 12 Volt Pumpe und leg sie mit möglichst kurzem Weg und geringstem Aufwand zum Wasserfall einfach in‘s Wasser. Kann man gut verdecken das man sie nicht sieht und du die Pumpe leicht zb zum sauber machen wieder rausnehmen kannst.

    Schlauch etc. würde ich von Naturagart holen (kein Spiralschlauch oder ähnlichen Baumarktmüll) und wenn Du den mit der Naturagart Ufermatte überziehst, ist der Schlauch bald ‚unsichtbar‘.

    So greifst du nicht zu sehr in das wie du schreibst funktionierende Ökosystem ein und kannst eigentlich auch nicht viel kaputt machen ;)
     
    troll20 gefällt das.
  5. Roman37

    Roman37 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2012
    Beiträge:
    43
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    350
    Teichvol. (l):
    120000
    Hey Leute,

    super...danke für die schnellen Rückmeldung (ich hab leider etwas länger gebraucht :)

    @Oliver: Ja, da der Teich super klar ist hab ich jetzt auch jahrelang nichts getan und ich bin mir bewusst, dass jede Änderung das evtl. verschlechtert. Es wäre halt schick, wenn ich nicht mehr so oft "Keschern" müsste und durch einen Skimmer die Oberfläche noch sauberer wäre...meine Frauen würden das super finden. Im Zweifel, also wenn der "Eingriff zu groß wäre, würde ich eh nichts machen.
    @Norbert: Trockenmauer hab ich auch schon mal gedacht, aber es ist ja ein Folienteich und das würde bedeuten, ich müsste das Wasser ablassen, die Teichfolie öffnen....das ist es mir nicht wert...vor allem wenn das Wasser eh super ist und dann evtl. durch den Wasserwechsel der Teich für 2-3 Jahre kippt. Wenn es aber eine Möglichkeit gibt eine Trockenmauer auch der Folie so anzubringen dass die Folie geschützt ist und die Mauer sicher steht wäre ich für jeden Tipp dankbar....das hätte natürlich Charme :) Die Mauer müsste ja auch nur ca. 50 cm haben...
    @Udo: Ich denke das ist dann die wahrscheinlichste Variante...einfach nur nen kleinen Wasserfall und den Rest so lassen wie er ist....Danke
     
  6. U.d.o

    U.d.o Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dez. 2008
    Beiträge:
    33
    Galerie Fotos:
    3
    Teichtiefe (cm):
    2,10
    Teichvol. (l):
    230m³ 20m³
    Was heißt ‚noch sauberer’?

    Die Menge und die Art der Oberflächenverschmutzung ist wichtig zu wissen. Mit nur einem Rohrskimmer am richtigen Platz kann man auch noch größere Teiche als deinen sauber halten.

    Im einfachsten Fall schau dir mal einen Schwimmskimmer an.
     
  7. anz111

    anz111 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Okt. 2012
    Beiträge:
    371
    Galerie Fotos:
    1
    Teichtiefe (cm):
    1,90
    Teichvol. (l):
    250000
    Hallo nochmal!
    Ich würde dir eher so was empfehlen:
    https://topteich.de/aktiv-skimmerfilter-asf100

    Skimmer in Schwerkraft und es ist nichts im Teich. Einfach am Teichrand anflanschen. Pumpe ist bereits integriert und du musst nur noch die Leitung zum Wasserfall legen.
    Gibt's in verschiedensten Ausführungen.
    Besser ist natürlich so was wie es ich verbaut habe:
    https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/naturnaher-schwimmteich-der-bau.38419/page-15

    Dabei ist die Vorfilterung wichtig, bevor das zur Pumpe kommt! Alles was der Skimmer nicht filtern kann, landet in gehächselter Weise wieder im System.
    Also wenn du schon was machst, dann mach gleich was gescheites.

    LG Oliver
     
    ThorstenC und Zacky gefällt das.
  8. Roman37

    Roman37 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2012
    Beiträge:
    43
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    350
    Teichvol. (l):
    120000
    Hallo Oliver,

    das ist mal ne richtig interessante Variante....
    Da ich so ein Teil noch nie verbaut habe werd ich mich mal an den Shop wenden bzgl. Unterstützung.

    VG
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden