Youtube Facebook Twitter
  1. Wegen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist es leider nötig, das jedes Bestandsmitglied, egal wie lange dabei oder in welcher Funktion, unsere neuen Datenschutzhinweise und daran angepassten Nutzungsbedingungen lesen und diesen zustimmen muss, wenn er/sie unsere Seiten weiterhin als registriertes Mitglied nutzen möchte.
    Ohne diese Anpassungen und einige kleine Änderungen auf unseren Seiten, wäre ein weiter Betrieb von Hobby-Gartenteich.de leider nicht mehr möglich.

    Es werden dir automatisch bei Anmeldung entsprechende Hinweise eingeblendet. Siehe auch: Hinweise zur DSGVO

    Vielen Dank für dein Verständnis.
    Information ausblenden

Oase AquaMax ECO Premium

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von tomtom71, 14. Mai 2018.

Die Seite wird geladen...
  1. tomtom71

    tomtom71 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    39
    Galerie Fotos:
    8
    Teichfläche (m²):
    30
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    28000
    Karte
    Moin zusammen,

    ich habe am Bachlauf eine Oase AquaMax ECO Premium 16000 und würde diese gerne drosseln. Ist das jemand gelungen ohne dafür das OASE Strommanagment zu kaufen?

    Dank und Gruß
     
  2. RKurzhals

    RKurzhals Mod-Team

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    2.669
    Galerie Fotos:
    182
    Beruf:
    Alchimist
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14000
    Karte
    Hallo tomtom71,
    meine Oase Optimax 10000 hat sich dieses Jahr endgültig verabschiedet. Ich hatte schon gepostet, dass diese Pumpe auch hinter einem Gleichrichter mit 115V/25 Hz entweder "normal" oder gar nicht läuft, und an einem Dimmer ebenso. Meine Vermutung lief auf eine Ansteuer-Elektronik hinaus (und damit auf eine Gleichstrom-Speisung des Pumpen-Motors). Die Warnhinweise von Oase, bei meiner Pumpe keinen Dimmer vorzuschalten, kann ich daher nachvollziehen.
    Bei Deinem Aquamax-Modell sollte das anders sein. Aus meiner Erfahrung sind die klassischen Phasenanschnittsdimmer geeignet, haben aber einen engen sinnvollen Regelbereich (der Oase-Regler tickt vermutlich nicht anders, vielleicht ist der Stellbereich optimiert - ich habe damit keine Erfahrung). FU-Regler wären eine Alternative, so man diese nicht neu kauft. Alternativ würde mich interessieren, wie sich solche Modelle verhalten. Ich muß derzeit meine Pumpenleistung per Kugelhahn drosseln, was natürlich Strom kostet (statt ~55W wären es vielleicht ~30W). Der Mehrpreis in der Anschaffung verlangt nach einer langen Nutzungsdauer (>10 Jahre). Darum bin ich bei meiner "schlechten" Lösung gelandet.
     
  3. tomtom71

    tomtom71 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    39
    Galerie Fotos:
    8
    Teichfläche (m²):
    30
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    28000
    Karte
    Hallo Rolf,

    danke für Deine Antwort. Ich war mittlerweile in Kontakt mit OASE und mir wurde dort der InScenio Dimmer empfohlen.
    Ich habe den heute angeschlossen und er funktioniert. Lässt sich etwa blöde einstellen aber mit etwas Geduld funktioniert es.

    Dank und Gruß
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden