Probleme mit Krähen

Reapas

Mitglied
Dabei seit
23. Apr. 2008
Beiträge
36
Ort
81377
Teichtiefe (cm)
1,5m
Teichvol. (l)
15.000l
Wir haben ein ganz ekelhaftes Problem, in letzter Zeit schleppen uns
Krähen vom nahe gelegenen Biergarten Pommes,Brot und auch
Hühnerknochen in den Teich wenn sie zum Waschen kommen und lassen
es da liegen...
Hat einer eine Idee was man gegen diese lästigen Biester machen kann?
Wir verscheuchen sie schon so oft es geht aber naja viel hilft das nicht.
Das Problem liegt darin das wir um den Teich eine ca 5cm bis 10cm flache
Zone haben in der fast alle Vögel in der Umgebung sich wohlfühlen
nur mit einer Art Draht lässt sie sich nicht wegen der Pflanzen überdachen
dann könnten sie nicht mehr baden und ihren Mist bei uns abladen!

Falls euch sowas auch schonmal passiert ist/ ihr ebenfalls das Problem habt
oder eine gute Lösung würde ich mich sehr drüber freuen!

Mfg Rea
 

Findling

Mitglied
Dabei seit
28. Apr. 2006
Beiträge
284
Ort
Deutschland, 54331
Teichfläche ()
20
Teichtiefe (cm)
160cm
Teichvol. (l)
18500l
AW: Probleme mit Krähen

:hallo Rea,

herzlich willkommen bei uns Teich-:crazy .

Also, dein Problem ist ja wirklich ganz schön besch....eiden. Zum Glück habe ich es nicht:D :oops .

Grundsätzlich wirst du dich entscheiden müssen, ob du alle Vögel vertreiben willst oder nicht. Nur eine Art zu vergraulen wird wohl nicht funktionieren.

Die einzige Möglichkeit, die mir so auf die Schnelle in den Sinn kommt mit der es vielleicht doch funktionieren könnte, wäre ein sogenannter Reiherschreck, also eine ständig unter Wasserdruck stehende Spritzdüse mit Bewegungsmelder, die bei Bewegung am Teich sofort mit einem kräftigen Wasserstrahl loslegt. Es wäre hier ggf. möglich, dass dieses Gerät auf die doch relativ großen Krähen reagiert, nicht aber auf die kleineren Singvögel. Einen Versuch wäre das vielleicht wert, aber genaues dazu kann ich auch nicht sagen, da ich die Geräte nur hier aus verschiedenen Beiträgen und aus der Werbung kenne.

Aber......

...hier ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch andere Zweibeiner nicht daran denken das Ding auszuschalten und dann eine Dusche abkriegen:aua !

Was anderes fällt mir dazu im Moment nicht ein.

Gruß
Manfred
 

Reapas

Mitglied
Dabei seit
23. Apr. 2008
Beiträge
36
Ort
81377
Teichtiefe (cm)
1,5m
Teichvol. (l)
15.000l
AW: Probleme mit Krähen

Ah Hallo Manfred

vielen Dank ich wusste gar nicht das es sowas gibt aber es klingt sehr gut
das werd ich mir mal genauer ansehn vielen Dank für dei gute Idee!
Ja da hast du Recht nur eine Art zu verscheuchen wird sicherlich nicht einfach es tut mir auch echt leid um die Singvögel denen es sehr angenehm ist beim baden zuzuschauen aber das werde ich in den Kauf nehmen müssen noch kann ich jeden Tag den Müll rausfischenauch wenns lästig ist aber sobald ich mal ein oder zwei Wochen nicht da bin muss was passiert sein sonst verschmutzt der Teich komplett mit Essensresten...
Sollte diese Anlage die Krähen erwischen und nicht allzu sperrrig sein ist mein
Problem glaube ich gelöst :oki

Vielen Dank für die Idee!
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.363
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Probleme mit Krähen

Hallo,

und wenn Du mal mit dem Besitzer des Biergartens redest?
Einen Versuch ist das sicherlich auch wert.
Die Krähe am Mülleimer sind sicher auch nicht sonderlich einladend für Gäste....

Mir würde sonst nur noch einfallen, den Teich mit einem eher grobmaschigen Netz zu überspannen und so den Singvögeln weiter Zutritt zu gewähren.
Je nach Stärke des Fadens, sieht man das Netz fast nicht, oder sehr deutlich. :?
 
Oben