• Hallo Gast!
    Aktuell wird dein Hobby-Gartenteich geupdated, alle Informationen dazu findest du HIER
    Danke für Dein Verständnis, Dein Hobby-Gartenteich-Team

Pumpe trocken aufgestellt....

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo....

Wer weiß welche Pumpen am besten dafür geeignet sind im trocken aufgestellten Bereich aus einem PVC Rohr Durchmesser 32 oder Durchmesser 40 Wasser zu saugen ? Die Pumpe sollte so 5000 - 10000 Liter Wasser fördern. Ansauglänge ungefähr einen Meter.

Ich will eine Regentonne zum Patronenfilter umbauen. Die Pumpe soll aber trocken aufgestellt werden. Komme wohl mit Durchmesser 40 aus dem Patronenfilter (Tonne) raus. Wie schließe ich am besten an die Pumpe an. Und welche Pumpen kann man trocken aufstellen ?

Gruß

Hanni
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo hanni,

was mich irritiert ist das wort saugen - doch ich denke du hast dich falsch ausgedrückt.

alsö zum fördern kannst du z.b. jede aquamax pumpe nehmen - raus aus ihrem gehäuse und aud das rohr mit ihrem gewindeanschluß draufschrauben.

gruß jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Jürgen,

ich fürchte, Hanni meint eine selbstansaugende Pumpe. Dazu fällt mir nichts ein, habe deshalb noch nicht geantwortet.

Beste Grüsse
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Vielleicht hilft ja das hier:
[DLMURL]http://www.gartenfreunde.de/archiv/2000-07/Pumpen[/DLMURL]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo jürgen,

die von dir gelinkten pumpen sind zwar selbstansaugend - DOCH NICHT als dauerläufer geeignet - und zudem unwirtschaftlich von den stromkosten :cry:

gruß jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Danke für eure Antworten.

Ich denke eine Pumpe ist saugend. Wenn das Wasser aus den Patronen durch die Rohre bis in die Pumpe gelangt, dann würde ich sagen das Wasser wird angesaugt. Ab der Pumpe dann gefördert. Daher finde ich saugend schon trefflich, oder ?

Bei meiner Promax (OASE) kann ich einen Skimmer anschließen. In dem Gehäuse laufen 2 Motoren. Ich könnte hier einen Anschluß für diesen Betrieb wählen. Somit wird das Wasser über den Skimmer in die Pumpeneinheit "angesaugt" (Hannisprache :) ) Diese Pumpe kann ich laut Bedienungsanleitung trocken aufstellen.

Nach meinem jetzigen Wissenstand weiß ich aber nicht ob die Aquamaxpumpen auch so einen Anschluß besitzen. Dann könnte ich diese Pumpe auch trocken aufstellen. Also quasi vor den Bachlauf.

Ich hoffe ich habe etwas Licht ins Dunkle gebracht.....


Gruß

Hanni
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
soweit ich weiß kannst du alle oase-pumpen saugend betreiben. die haben alles einen schraubanschluss. eine andere pumpe könnte ich nicht empfehlen.

die aquamaxpumpen kannst du aba auch saugend betreiben........
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo zusammen,

saugend ist eine pumpe wenn sie in der lage ist einen unterdruck aufzubauen - dies ist bei allen aquamax pumpen NICHT der fall.

diese machart pumpe nennt sich förderpumpe - ihr läuft das zu fördernde medium selbsttätig zu und durch die form und drehbewegung des schaufelrades ist sie in der lage druck aufzubauen und zu fördern. eigentlich ist sie nur in der lage das medium zu beschleunigen - dadurch ergiebt sich druck.

ist die pumpe in betrieb - sicher erzeugt sie dann einen ganz geringen unterdruck - aber nicht bauartmäßig gewollt sondern nur dadurch daß sie wasser welches sie in sich hat nach vorne befördert und dadurch sich dahinter ein geringer unterdruck aufbaut.

@ Hanni
in deiner promax sind zwei ganz normale aquamax pumpen paralell geschaltet - nicht mehr und nicht weniger.

gruß jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Danke Jürgen.

Das mit der Promax stimmt, aber ich wusste nicht ob es an den Aquamaxpumpen auch einen Gewindeanschluß gibt.

Hat jemand schon mal Erfahrung mit den PRO POND Pumpen gemacht ? Und wenn ja, gibt es dort auch Gewindeanschluß ?
 
Oben