Schreck..Wasserwerte

velos

Mitglied
Dabei seit
12. Apr. 2006
Beiträge
313
Ort
45468
Teichtiefe (cm)
1,6m
Teichvol. (l)
15000 L
Habe heute mal nach 14 Tagen (da waren alle Werte null) wieder gemessen und war etwas verwundert.
Was meint ihr liegt das evtl. an meinem neuen Hel-X und Patonenfilter. Der läuft seit Anfang April und ist sicher noch lange nicht eingefahren.
Habe eben 25% Wasser gewechselt.
 

Anhänge

  • SDC10182.JPG
    SDC10182.JPG
    61,6 KB · Aufrufe: 48

Gartenträumer

Mitglied
Dabei seit
16. Sep. 2006
Beiträge
60
Ort
45***
Teichtiefe (cm)
1,85
Teichvol. (l)
25 m³
AW: Schreck..Wasserwerte

Hallo Peter

Drei Flaschen Hefeweizen , zwei für den Filter und eine für dich sollten dafür sorgen das dein Filter schneller eingefahren wird.
Futter reduzieren,abwarten und Werte kontrollieren.
Viel Erfolg
Gruß
Jürgen
 

velos

Mitglied
Dabei seit
12. Apr. 2006
Beiträge
313
Ort
45468
Teichtiefe (cm)
1,6m
Teichvol. (l)
15000 L
AW: Schreck..Wasserwerte

Hallo Jürgen,

kann ich auch vier Flaschen nehmen?
2 für den Filter und zwei für mich:like:

Danke füt den Tip
 
Zuletzt bearbeitet:

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.364
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Schreck..Wasserwerte

Hallo.

Blöde Frage...

Was genau soll das Hefeweizen bewirken, außer Beruhigung beim Teichbesitzer nach dem Konsum der 1-2 Flaschen? :kopfkraz
 

velos

Mitglied
Dabei seit
12. Apr. 2006
Beiträge
313
Ort
45468
Teichtiefe (cm)
1,6m
Teichvol. (l)
15000 L
AW: Schreck..Wasserwerte

Jürgen, kannste mal schreiben warum das so funzen soll:?
 

Gartenträumer

Mitglied
Dabei seit
16. Sep. 2006
Beiträge
60
Ort
45***
Teichtiefe (cm)
1,85
Teichvol. (l)
25 m³
AW: Schreck..Wasserwerte

Hallo Peter

Das Hefeweizen soll ´fast die gleiche Wirkung haben wie die Filterbakterien es so zu kaufen gibt. Nur eben viel viel preiswerter!!
Probiere es einfach aus ich denke es wird deinem Filter nur gutes tun!
Grüße von Jürgen
 
Oben