Seerose wächst nicht hoch

Lorenzo

Mitglied
Dabei seit
1. Juni 2020
Beiträge
8
Hallo Teichfreunde,
habe letzten Sommer eine Seerose mit Pflanzkorb versenkt, die dann auch schön gewachsen ist.
Nur dieses Jahr ist noch nichts passiert, hätten mitte Mai nicht längst ein paar Blätter hochwachsen müssen?
Die Wassertemperatur ist um die 15Grad, der Pflanzkorb steht bei 90cm Tiefe, Oberkante noch ca.70cm tief.
Habe mal versucht die Seerose zu fotografieren. Blätter sind ausgebildet, aber so sah sie schon vor 2 Wochen
aus.

1.jpg 

Düngen, einfach warten, oder neue holen?
Gruß Lorenzo
 

Knipser

Mitglied
Dabei seit
8. Aug. 2020
Beiträge
1.011
Ort
Nordrhein-Westfalen - Waltrop
Rufname
Willi
Teichfläche ()
56
Teichtiefe (cm)
135
Teichvol. (l)
37000
Hallo Teichfreunde,
habe letzten Sommer eine Seerose mit Pflanzkorb versenkt, die dann auch schön gewachsen ist.
Nur dieses Jahr ist noch nichts passiert, hätten mitte Mai nicht längst ein paar Blätter hochwachsen müssen?
Die Wassertemperatur ist um die 15Grad, der Pflanzkorb steht bei 90cm Tiefe, Oberkante noch ca.70cm tief.
Habe mal versucht die Seerose zu fotografieren. Blätter sind ausgebildet, aber so sah sie schon vor 2 Wochen
aus.

Anhang anzeigen 224099

Düngen, einfach warten, oder neue holen?
Gruß Lorenzo
Hallo Lorenzo.
Wenn Austriebe da sind, kommt sie auch. Dieses Jahr ist es mit den Wassertemperaturen so eine Sache - einfach zu kühl. Mal düngen im Jahr ist nicht verkehrt. Gruß, Willi
 

4711LIMA

Mitglied
Dabei seit
8. Feb. 2011
Beiträge
338
Ort
Deutschland, 93059
Teichfläche ()
470
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
445000
Ich bin zwar hier nicht der Seerosenguru, da musst Du Knoblauchkröte aufrufen.
Aber meiner Meinung nach ist die sehr tief, das kostet ja Kraft von da unten hochzukommen. Stell doch mal Deinen Pflanzkotb etwas höher, Ziel Oberkante 40cm. Kannst ja probeweise eine umgekehrte Kunststoffbox verwenden
 

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.062
Ort
35041
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
Hi,

manche Seerosensorten brauchen bei diesen tollen "Jahrhundertfrühling" halt wegen der Kälte länger um Blätter hoch zu bekommen. Ein Teil meiner Seerosen sind zwar schon wochenlang oben (die gelben sogar schon seit Mitte Februar, bevor es dann so kalt wurde:rolleyes:). Die 4 "Rosennymphe"n haben es aber auch erst vor 3 Tagen geschaft die ersten 2 Blätter an die Oberfläche zu bringen

MfG Frank
 

Lorenzo

Mitglied
Dabei seit
1. Juni 2020
Beiträge
8
Danke für die Antworten.
Werde morgen mal etwas nachhelfen, und den Korb wie empfohlen - sofern noch nicht mit Grund verwachsen - vorübergehend etwas höher stellen.
 

Haggard

Mitglied
Dabei seit
5. Apr. 2015
Beiträge
440
Rufname
Hagen
Teichfläche ()
75
Teichtiefe (cm)
160cm
Teichvol. (l)
85000
Bei mir verhält es sich ähnlich, manche Seerosen haben Blätter nach oben gebracht, manche noch nicht.
Hechtkraut und Pfeilblatt wollen auch noch nicht wirklich.
 
Oben