Sumpfdeckelschnecken!!!

Angiemk1975

Mitglied
Dabei seit
21. Juni 2007
Beiträge
35
Ort
66453
Teichtiefe (cm)
70cm
Teichvol. (l)
1800 l
Besatz
5 rote Goldfische, 1 Shubunkin (plus kleine schwarze Goldfischbabies)
Hallo, ich möchte mal wissen, ob hier jemand Sumpfdeckelschnecken hat??? Welche Erfahrung habt Ihr mit diesen Tieren gemacht??? Ich habe vorgestern von meinen Eltern Sumpfdeckelschnecken geschenkt bekommen. Jedoch hab ich sie ins Aquarium gegeben. Habt Ihr diese Tiere im Teich oder im Aquarium??? LG ANGIE
PS: Im Voraus besten Dank für Eure Antworten!!!
 

katja

Mitglied
Dabei seit
25. Apr. 2006
Beiträge
1.678
Ort
76***
Teichtiefe (cm)
0,65
Teichvol. (l)
1020
Besatz
-
AW: Sumpfdeckelschnecken!!!

hallo angie!

also hier steht winterhart, somit sind sie wohl auch im teich zu halten.

halt uns mal auf dem laufenden, wie sie sich so im teich machen, wenn du sie "aussetzt", ja? ;)
 

toschbaer

Mitglied
Dabei seit
29. Okt. 2007
Beiträge
780
Ort
Deutschland, 32602
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
110000
Besatz
30 Koi, 2Störe,
Moderlieschen, xElritzen, Krebse
AW: Sumpfdeckelschnecken!!!

hi angie
der winter macht den schnecken keine probleme!
aber wenn man oder frau koi's im teich hat hmmm (leckerly)
ich zb gebe den koi's wenn ich welche sehe und wir haben reichlich wegeschneckrn zu fressen!!
gruß aus exter
friedhelm
 

Angiemk1975

Mitglied
Dabei seit
21. Juni 2007
Beiträge
35
Ort
66453
Teichtiefe (cm)
70cm
Teichvol. (l)
1800 l
Besatz
5 rote Goldfische, 1 Shubunkin (plus kleine schwarze Goldfischbabies)
AW: Sumpfdeckelschnecken!!!

Hallo Ihr Lieben, meine Sumpfdeckelschnecken sind in meinem Kaltwasseraquarium. Ich weiß nicht, ob ich sie in den Teich aussetzen soll. Hier im Aquarium kann man sie so gut beobachten und mir wurde gesagt, dass sie sich im Kaltwasseraquarium auch wohl fühlen. LG ANGIE
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.401
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, vers. Schnecken usw.
AW: Sumpfdeckelschnecken!!!

Hallo Angie.

Wenn Du das Problem der Fütterung (womit?) lösen kannst.... im Aquarium wird nun mal keine Winterruhe einziehen.
Daher wird m.M.n. immer ein wenig Nahrung benötigt.
Wie groß sind sie denn?

Ich hatte mal vor vielen Jahren versucht Schlammschnecken (keine Ahnung, welche Art genau) im Wohnzimmer-AQ mit meinen damaligen Goldfischen zu überwintern. Das ging wirklich gründlich in die Hose!
Die Schnecken sind mir eingegangen.
Vermutlich aus Nahrungsmangel - war ja nix da an Pflanzen und anderem verwertbaren, da die Goldis an die Wasserpest etc. direkt rangingen.
Aus Fehlern lernt man. Ich würde das nie wieder versuchen.
 

Angiemk1975

Mitglied
Dabei seit
21. Juni 2007
Beiträge
35
Ort
66453
Teichtiefe (cm)
70cm
Teichvol. (l)
1800 l
Besatz
5 rote Goldfische, 1 Shubunkin (plus kleine schwarze Goldfischbabies)
AW: Sumpfdeckelschnecken!!!

Hallo, ich dachte, dass Sumpfdeckelschnecken den Kot der Fische, Wasserfplanzen und vor allem heruntergefallenes Fischfutter im Aquarium fressen. Wurde mir jedenfalls so gesagt und bis jetzt ist noch keine verhungert. Von der Größe her würde ich sagen, dass meine Sumpfdeckelschnecken mittelgroß sind. Übrigens, meine Goldfische im Aquarium "futtern" nur manchmal ein bisschen an Pflanzen wie der Wasserpest herum, aber meist fressen sie das normale Futter und lassen doch die meisten Pflanzen in Ruhe. LG und noch einen schönes WE! -ANGIE
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten