Teichbau, zu welcher Jahreszeit

oledac

Mitglied
Dabei seit
3. Juli 2006
Beiträge
6
Ort
67
Teichtiefe (cm)
1,5
Teichvol. (l)
5000
Hallo Teichfreunde
Seit einigen Wochen lese ich hier begeistert mit, und nun hat mich das Baufieber auch angesteckt. Derzeit habe ich ein ca. 1200 Liter fassendes PE-Becken, von dem ich mich gerne trennen würde, und was neues Bauen möchte. Hier einige Daten und Gedanken von mir.
Max. Fläche für den Teich 3x3 m, Herstellung aus Folie.
An einer Seite liegt die Terrasse in 50 cm Höhe, der Teich soll direkt an die Terrassenmauer (Betonwand) angrenzen, und an die Terrassenhöhe angeglichen werden. Wie kann ich die 50 cm hohe Umrandung (3 Seiten) herstellen, Mauersteine verwenden? Oder Beton mit Schalung, wie dick muss die Mauer werden, damit die 40-50 cm. Wasserhöhe gut und Stabil gehalten werden.
Zu welcher Jahreszeit sollte ein Teich gebaut werden, damit sich eine vernünftige Biologie aufbauen kann.
Filter möchte ich Selbst bauen, Tips hierzu habe ich schon sehr viele hier im Forum gefunden.

Danke schon mal für eure Hilfe und Ratschläge
 

Kalle

Mitglied
Dabei seit
10. Apr. 2006
Beiträge
206
Ort
96167
Teichtiefe (cm)
1,00
Teichvol. (l)
6000
AW: Teichbau, zu welcher Jahreszeit

Hallo,

auf deine Frage wann du den Teich bauen solltest, würde ich dir empfehlen, dann wenn du wirklich Lust hast.

Wenn du eine Phase drin hast, wo du nicht so begeistert dabei bist, dann laß die Arbeit lieber liegen, sonst wird das nichts. So meine Erfahrungen.

Die Biologie hat ja nichts mit dem Bau zu tun. Ich würde dir empfehlen, wenn
dich das Teichfieber gepackt hat gleich loszulegen, und den Teich über den Winter ruhen zu lassen, ohne Wasser.

Gebe diese Frage gleich an die Profis weiter.... :D Mit oder ohne Wasser in den Winter ??? oder ist das egal ???

Grüße

Morphantro
 

Dr.J

Pöser Admin
Teammitglied
Admin-Team
Dabei seit
17. Aug. 2004
Beiträge
6.792
Ort
96487 Dörfles-Esbach
Rufname
Jürgen
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
60
Teichvol. (l)
3000
AW: Teichbau, zu welcher Jahreszeit

Hallo,

Bau und das Einstellen der Teichbiologie sind zwei unterschiedliche Paar Stiefel.

Ich gehe dabei davon aus, dass die theoretische Planung bereits abgeschlossen ist. Deshalb nur ein paar kleinere Infos vorab. Details zum Bau eines Teiches findest du übrigens in den sehr guten Fachbeiträgen.

Zur Jahreszeit:

Der Bau eines Teiches bietet sich m.E. in einer Jahreszeit an, in der es grössten Teils trocken und sonnig ist. Das gilt sowohl für den Aushub, als auch für das Verlegen der Folie. Die Folie z.B. soll vor dem Verlegen in der Sonne ausgelegt werden, damit sie weich wird und sich besser verlegen lässt. Nach dem Verlegen dient das Einfüllen des Wasser erstmal dazu, dass sich die Folie dem Teichprofil besser anpasst und Hohlräume unter der Folie ausgeglichen werden. Zu deiner Frage mit der Umrandung können dir bestimmt Einige hier Tipps geben, die Ähnliches an ihrem Teich gebaut haben. Auch zum Bau eines Filters findest du hier genügend Fachbeiträge und Experten.

Zur Teichbiologie:

Die Teichbiologie stellt sich erst so richtig mit den Jahren ein. Dies ist abhängig von der Entwicklung der Pflanzen, dem Fischbesatz, der Wasserqualität, etc....
 

oledac

Mitglied
Dabei seit
3. Juli 2006
Beiträge
6
Ort
67
Teichtiefe (cm)
1,5
Teichvol. (l)
5000
AW: Teichbau, zu welcher Jahreszeit

Ich habe es mit dem Bau nicht eilig, auch wenn ich im Fieber bin.
Mir ist es lieber, längerfristig zu Planen, als zu schnell fehler einzubauen.
Ok die Frage zur Jahrezeit scheint ja schon beantwortet zu sein.
Mal gespannt was zur Umrandung kommt.

LG Klaus
 

Harald

Mitglied
Dabei seit
15. Aug. 2004
Beiträge
267
Ort
48301
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
13.000
AW: Teichbau, zu welcher Jahreszeit

Hallo Klaus,

die Frage, wie Du die Rückseite von Deinem Teich gestaltest, hängt aus meiner Sicht auch davon ab, welche Ansprüche Du an das Aussehen hast und welche Platzmöglichkeiten zu hast.

Wenn Platz vorhanden ist, würde ich immer versuchen, das Gartenniveau an den teich anzupassen, dies kann zum z. B. auch mit dem Aushub erfolgen.

Sollte das so nicht gehen, würde ich immer einen natürlich aussehenden Stein verwenden. Mein Favorit ist da immer Bruchstein, zumal er auch recht günstig ist.

Wenn die hintere Abgrenzung als Mauer im Garten steht, mußt Du Dir sicher auch Gedanken über die Stabilität machen.
 

oledac

Mitglied
Dabei seit
3. Juli 2006
Beiträge
6
Ort
67
Teichtiefe (cm)
1,5
Teichvol. (l)
5000
AW: Teichbau, zu welcher Jahreszeit

Hallo Harald
Leider habe ich fest vorgegebene Bedingungen. Ich habe definitiv nur eine Fläche von 3X3 m zur verfügung. Die rechte Mauer (Terasse) steht in dem Fall schon. Es stellt sich nur noch die Frage: Wie soll ich die 3 anderen Seiten der "Teichwand" herstellen, Mauern oder mit Schalung gießen. Wie stabil müssen die Mauern (Wände) sein, um die 45-50 cm Wasserstand zu halten.

Gruß Klaus
 

bonsai

Mitglied
Dabei seit
22. Okt. 2004
Beiträge
263
Ort
24xxx
Teichvol. (l)
25m³
AW: Teichbau, zu welcher Jahreszeit

Moin Klaus
die Teichoberfläche mit der Terrasse abschließen lassen ist sicherlich sehr schön, abhängig vom Sonnenstand wird man aber nur mit Sonnenbrille mit polarisierten Gläsern den Blick genießen können. Die Blendwirkung ist schon sehr stark.
30-40 cm tiefer legen hilft da schon erheblich, sichert den Teich,bzw seine Bewohner auch noch gegen unliebsamen Besuch von Katzen und Reihern ab.
Aber zurück zu deiner Frage.
17,5 cm Betonsteine sind bei 40-50 cm ausreichend, wenn Du 24 er nimmst, kannst Du auch mal mit dem Rasenmäher dagegen fahren.
Gruß
Norbert
 

Harald

Mitglied
Dabei seit
15. Aug. 2004
Beiträge
267
Ort
48301
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
13.000
AW: Teichbau, zu welcher Jahreszeit

Hallo Norbert,

ich habe meinen Teich auch direkt an die Terasse gebaut, mit einer Blendung durch das Wasser hatte ich aber bisher nicht zu kämpfen. Ich schätze mal, das könnte nur dann ein Problem werden, wenn die Sonne im Herbst sehr tief steht.
 

Sabine67

Mitglied
Dabei seit
21. Aug. 2006
Beiträge
4
AW: Teichbau, zu welcher Jahreszeit

...könnten wir unseren Schwimmteich auch jetzt noch anlegen, oder sollten wir damit besser bis zum Frühjahr warten? Sorry für die dusslige Fragerei, aber wir sind blutige Anfänger.

lg
sabine
 

Kurt

Mitglied
Dabei seit
9. Dez. 2004
Beiträge
275
Ort
6900
Teichfläche ()
80
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
50000
AW: Teichbau, zu welcher Jahreszeit

Hallo Sabine,
wenn die Planung steht und der Großteil der von außenstehenden zu tätigenden Arbeiten wie Aushub, Folienverlegen und -schweissen demnächst in Auftrag gegeben wird, dann sehe ich keinen Hinderungsgrund, warum das nicht gleich begonnen werden kann.
Einer meiner Nachbarn hat etwa um diese Jahreszeit begonnen und war dann vor Frostbeginn mit dem gröbsten Teil fertig. Wenns nicht zuviel regnet ist der Herbst ganz gut zum bauen - vor allem man schwitzt nicht so. Also - hängt auch von der örtlichen Witterung im Herbst ab.
Falls Du vor dem Winter den Teich bepflanzen und befüllen willst ist zu berücksichtigen, daß nur wenige Pflanzenarten im Handel erhältlich sein werden.
Den Großteil der Bepflanzung wirst Du erst im Frühjahr machen können mit all den Umständen, die das im evtl. Tauchgang' mit sich bringt.
Ansonsten, übern Winter viel Fachliteratur und -Beiträge lesen, planen, radieren und wieder planen (bei mir sind mehrere Jahre vom 1. Gedanken bis zum Baubeginn unseres Schwimmteichs vergangen).

SGvB
Kurt
 
Oben