Youtube Facebook Twitter

Teichplanung an der Algarve

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von Desejada, 28. März 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. Desejada

    Desejada Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    25
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    00
    Hallo!
    Freue mich sehr, diese anregende Plattform gefunden zu haben. Fühle mich im Moment mit meiner Teichidee ziemlich alleine gelassen, zumal sich hier kaum jemand damit richtig auszukennen scheint.
    Noch befindet sich da, wo später der Teich erstrahlen soll, ein riesiger Haufen Bauschutt....
    Über Fernbeistand, Kritik und praktische Tipps würde ich mich natürlich besonders freuen.
     
  2. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: Teichplanung an der Algarve

    Hallo Desejada!

    Willkommen bei uns.

    Um dir Ratschläge geben zu können, brauchen wir schon ein paar Angaben von dir!

    Was hast Du denn genau vor??
     
  3. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Teichplanung an der Algarve

    Hallo Desejade,

    auch von mir Willkommen im Forum!
    Wir haben hier mind. zwei Mitglieder die in ähnlich warmen Gefilden einen Teich gebaut haben. Es funktioniert!
    Also nur her mit den Fragen.
    Stell uns doch Dein Vorhaben mal näher dar!
    Bilder sagen übrigens manchmal mehr als 1000 Worte ;)
     
  4. Elfriede

    Elfriede Mitglied

    Registriert seit:
    8. Nov. 2004
    Beiträge:
    1.885
    Galerie Fotos:
    58
    Beruf:
    Architektur/Kunst
    Teichtiefe (cm):
    220
    Teichvol. (l):
    75000
    AW: Teichplanung an der Algarve

    Hallo Desejade,

    eines der beiden Mitglieder mit einem Teich im warmen Süden bin ich, mein Teich liegt auf der Kykladeninsel Paros. Ich selbst habe viel von Stefans Erfahrungen profitiert, der in Südfrankreich lebt und dort einen sehr gut funktionierenden Teich betreibt. Seine Fachbeiträge sind meines Erachtens auch eine enorme Hilfe für jeden, der sich mit dem Bau eines Teiches beschäftigt, ich habe sie leider zu spät in diesem Forum gefunden.
    Von meinen eigenen Erfahrungen kann ich Dir gerne berichten, sobald Du genauere Angaben zu Deinem Teichvorhaben machen kannst oder Fragen dazu hast.

    Mit lieben Willkommensgrüßen
    Elfriede
     
  5. StefanS

    StefanS Mitglied

    Registriert seit:
    14. Aug. 2004
    Beiträge:
    777
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,10
    Teichvol. (l):
    ca. 60.000
    AW: Teichplanung an der Algarve

    Hallo Desejada,

    bei konkreten Fragen werden wir gerne helfen. So kann man eigentlich nur sagen: Es funktioniert - auch, wenn es heiss und sonnig ist.

    Beste Grüsse
    Stefan
     
  6. Desejada

    Desejada Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    25
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    00
    AW: Teichplanung an der Algarve

    Hallo an Euch alle!
    Habe mich sehr über Eure positiven Beiträge gefreut!! Fühle mich gleich viel besser :)
    Natürlich werde ich noch genauere Angaben machen. Auch Fotos von der Stelle kann ich natürlich machen. Brauche nur noch etwas Zeit, habe gerade noch Stress mit der Restbaustelle.....
    Melde mich so bald ich kann wieder! Muss leider schon wieder weg...
    Herzliche Grüsse erst einmal aus der Algarve!
     
  7. Desejada

    Desejada Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    25
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    00
    AW: Teichplanung an der Algarve

    Hallo Ihr!

    Ich weiss nicht, ob das jetzt klappt, aber ich wollte soeben zwei Bilder anhängen, die den ungefähren Platz für den späteren teich zeigen sollen. Einmal von innen nach außen fotografiert und einmal umgekehrt. Der Teich soll praktisch im Anschluss an die Terrasse beginnen...
    Ach ja... der Bauschutt kommt morgen weg.... so, man Wort hält....
    Wünsche allen eine gute Nacht und hoffentlich bis bald wieder!



    http://www.hobby-gartenteich.de/forum/attachment.php?attachmentid=5068&stc=1&d=1143750726

    http://www.hobby-gartenteich.de/forum/attachment.php?attachmentid=5069&stc=1&d=1143750598
     

    Anhänge:

  8. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Teichplanung an der Algarve

    Hallo Desejada,

    was mir noch eingefallen ist.
    Wie sieht es bei Euch mit Niederschlägen übers Jahr gesehen aus? Gibt es lange Trockenperioden? Falls ja, dann solltest Du einen Brunnen oder entsprechend große Regenwasserzisternen bauen lassen (falls nicht schon vorhanden). Es sei denn, Du möchtest für den Teich kostbares Trinkwasser verwenden.
    Ein stark schwankender Wasserstand ist alles andere als ideal für einen Teich.
     
  9. Desejada

    Desejada Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    25
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    00
    AW: Teichplanung an der Algarve

    Hallo Annett,

    vielen Dank für Deine Nachricht!
    Ja, ein Tiefbrunnen ist vorhanden. Der dient zur Bewässerung und für den Wasserbedarf des Hauses.
    Die Sommermonate sind hier schon sehr trocken und heiss, der Grund ist überwiegend sandig.
    Heute vormittag ist nun der Bauschutt weggekommen. Wenigstens das! Werde bald ein besseres Bild der Stelle hereinsetzen können.
    Möchte mich natürlich auch noch etwas in das Forum einlesen. Komme im Moment nur leider noch nicht dazu.
    Hier ist es heute ziemlich warm, um die 25 C Da kommt man bei der Gartenarbeit ganz schön ins Schwitzen.
    Liebe Grüsse und bis bald!
     
  10. Desejada

    Desejada Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    25
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    00
    AW: Teichplanung an der Algarve

    Hallo an alle!

    Ich befasse mich im Moment Gedanklich sehr intensiv mit der Teichplanung :) Will heissen, dass ich vor Augen schon das fertige Projekt sehe. Auch die Größe wird immer klarer, ebenso wie die Form. Jetzt, da die Stelle plan ist, kann man sich auch mehr darunter vorstellen.
    Einige Obstbäume, die dort rumstanden hat der kleine Bagger ausgegraben und an anderer Stelle wieder eingesetzt. Hoffe mal, sie gehen nicht ein. Der einzige Baum, in absoluter Teichnähe, der bleiben soll, ist ein älterer Olivenbaum. Ich habe mir überlegt, ihn in Halbinselform in die Teichlandschaft zu integrieren. Olivenwurzeln sind nicht sonderlich gefährlich, so dass ich nicht davon ausgehe, dass sie später die Teichfolie beschädigen werden.
    Meine größte Schwachstelle ist wohl der Technikbereich. Möchte nicht zu viel Technik anwenden, nur eben so viel, wie erforderlich. Da das Angebot an technischer Teichausstattung aber so unglaublich groß ist, bin ich völlig verunsichert.
    Ein weiterer Punkt, über den ich mir nicht ganz schlüssig bin, ist der, ob es nicht generell sinnvoller wäre, mit dem Aushub und dem eigentlichen Bau nun bis zum Herbst zu warten. Der Sommer ist hier schon sehr heiss und die Arbeiten unter sengender Sonne nicht gerade ein Zuckerlecken.
    Auch was die Bodenbeschaffenheit anbelangt habe ich eine Frage. Der Boden ist sehr sandig. Habe Bedenken, ob er nicht absackt. Könnt Ihr etwas raten? Möchte mit verschiedenen Ebenen arbeiten, also Pflanzterrassen bauen.
    Übrigens war mein allererster Teich, damals in Deutschland, eine alte Badewanne :) Habe sie eingegraben und außen herum so schön mit Steinen und Pflanzen gestaltet, dass man später gar nichts mehr davon bemerkt hat. Dieser Badewannenteich hat ganz ohne Technik funktioniert. Hatte jede Menge Kröten darin...
    Später hatte ich dann einen richtigen Teich mit Teichfolie. Auch der wurde sehr schön, habe ständig neue Pflanzen dazugesetzt und irgendwann sah er richtig eingewachsen aus und so, als wäre er immer schon da gewesen. Auch dieser Teich ist praktisch ohne Technik ausgekommen. Später kam eine kleine Pumpe für einen kleinen Springbrunnen dazu. Das war aber auch schon alles. das Wasser ist nicht umgekippt und es waren auch nicht sonderlich viele Algen darin.
    Allerdings hätte ich diesmal, da der teich auch noch größer werden soll, gerne ein paar Fische. Und so ganz ohne Technik werde ich wohl nicht wegkommen. Wenn ich aber lese, wie aufwendig manche bauen, werde ich total verunsichert. Es sieht teilweise so kompliziert aus, dass ich mich nicht recht d`rantraue....
    Mit Elfriede würde ich mich ganz besonders gerne näher austauschen, da sie ja ähnliche klimatische Verhältnisse hat, wie ich.
    Aber auch sonst bin ich wirklich für jeden nützlichen Tipp dankbar!
    Werde sehen, ob ich nicht eine skizze anfertigen kann, die sich hier reinsetzen lässt.
    Liebe Grüsse und bis später!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden