Ton?

unicorn

Mitglied
Dabei seit
17. Juni 2007
Beiträge
292
Ort
06528
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
13.000 l
hallo,
ich bin die Frau von Sharp1109 und habe mich jetzt mal selber registriert weil es blöd ist, immer unter seinem Namen zu posten.

Ingo hat jetzt bis auf 1,40 m Tiefe gebuddelt und hat eine Stelle erreicht wo massig Ton zum Vorschein kommt. Wir hatten gehofft dass es Lehm ist aber ein Nachbar meinte, es sei Ton.
Nun meine Frage:
Können wir diese Massen verwenden? Als Pflanzsubstrat oder unten auf den Grund?
Wäre prima wenn da jemand helfen könnte :kopfkraz
 

Juleli

Mitglied
Dabei seit
24. Nov. 2006
Beiträge
183
Ort
49***
Teichtiefe (cm)
1,3m
Teichvol. (l)
7200l
AW: Ton?

Hallo,
auch wenn ich dir bei deiner Frage leider nicht helfen kann, wollte ich noch einmal hallo sagen. Wir hatten ja auch schon über Private Nachrichten Kontakt gehabt.
Also ein ganz herzliches Hallo an dich :D
Gruß Juleli
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.364
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Ton?

Hallo Manuela,

dann nochmal so: Willkommen bei uns. :cool:
Schau mal hier ganz unten auf der Seite, da steht der Unterschied zwischen Ton und Lehm...

Wenn, dann würde ich den Ton mit ganz viel scharfen Sand versuchen durchlässiger zu machen, denn normal nimmt man ja eh ein Sand-Lehm-Gemisch.
Das ist auch die Methode der Wahl um zu tonigen Gartenboden lockerer und damit bearbeitbarer zu machen. ;)
[DLMURL]http://gidw-os.nibis.de/Bodenweb/eigensch/arten.htm[/DLMURL]

Allerdings werden Dir so, die doch durch dem Lehm erwünschten Eisenanteile im Substrat fehlen. :?
Aber andere nehmen einfach nur Sand - insofern....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben