Youtube Facebook Twitter

Unnötigerweise Sterlets im Teich

Dieses Thema im Forum "Fische (allgemein)" wurde erstellt von G12345W, 7. Aug. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. G12345W

    G12345W Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    82
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,30
    Teichvol. (l):
    12.000 Ltr
    Hallo Forengemeinde,

    irgend ein "Simpel" ( sorry, anders kann ich so jemanden nicht nennen ) hat seine Sterlets über Nacht in meinem Teich entsorgt Ich habe heute morgen 5 Sterlets gezählt - Größe ca.6 -8 cm . Da mein Teich nicht so groß ist ( siehe Profil ) die Frage, wie kriege ich diese "armen Fische" wieder aus dem Teich, um Ihnen zukünftig eine artgerechte Haltung zu ermöglichen.
    Ich muss dazu sagen, mein Teich liegt direkt an einem Fussgängerweg, nur durch eine Zaunhecke getrennt, so das hier ein " abladen" von Fischen einfach möglich ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Aug. 2007
  2. Armin

    Armin Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dez. 2006
    Beiträge:
    311
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2,35
    Teichvol. (l):
    56 m³
    AW: Unnötigerweise Sterlets im Teich

    Ahoi,

    Sterlets und Störe lassen sich eigentlich gut einfangen, sind wenig scheu bzw. eher plump vom Verhalten her. Die Frage ist nur, wer sie dir abnimmt.
    Störe können auch Carrier für KHV sein, daher wird es wohl kein Koikichi wagen, auch wenn alles gut erscheint.

    Ich denke es findet sich doch ein Abnehmer hier im Forum.

    Gruß Armin
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden