Youtube Facebook Twitter

Was braucht man alles für ein Wasserfall auf Dachterrasse

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von sanni3112, 7. Mai 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. sanni3112

    sanni3112 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    250 l
    Hey

    Ich will mir auf meiner Dachterrasse einen Hochteich bauen und hab auch schon angefangen. Zu den teich will ich noch zusätzlich einen Wasserfall machen und die Form und so alles hab ich schon aber ich bin erst neu auf diesen Gebiet und will das das wasser für den Wasserfall aus den Teich kommt. Aber bisjetzt hab ich nur komplettangebote gefunden wo der Wasserfall seinen eingenen Wasserlauf hat das wollte ich aber nicht wegen der Filterung. Vielleicht kann mir ja jemand erklären wie und was man da am besten macht und vorallem welche pumpe man nehmen kann den die bachlaufpumpen sind so a.... teuer;) und ich möchte es schon ein bißchen preisgünstig haben. was ist mit so einer springbrunnenpumpe reicht die nicht auch aus dafür??

    Danke alle für Antworten.

    sanni
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2007
  2. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Was braucht man alles für ein Wasserfall

    Hallo Sanni,

    Willkommen im Forum!

    Kannst Du Deine Vorstellungen (Höhe, Breite) evtl. auf Papier bringen oder hast Du irgendwo was gesehen, dass Dir gefällt und Du hast ein Bild davon?

    Auf einer Dachterrasse dürfte der Unterbau nicht ganz so einfach werden, denn man muss sicher auch aufs Gewicht achten. :?

    Hast Du vielleicht auch ein Foto, von der Stelle... ??
     
  3. sanni3112

    sanni3112 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    250 l
    AW: Was braucht man alles für ein Wasserfall

    Ich kann leider momentan keine Fotos machen und auch nicht scannen aber der wasserfall ist so zwischen 120cm und 150cm hoch und nen halben meter breit er geht leicht steil aber stufen weise runter.
    Und ich mach den umbau aus bauschaum und styropor also sehr wenig last.
     
  4. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Was braucht man alles für ein Wasserfall

    Hi,

    aber stabil genug für die Wassermassen solltest Du trotzdem bauen...

    Stufenbauweise ist sehr zu empfehlen, sonst sieht das m.M.n. nicht so doll aus. Die Stufen sollten so angelegt werden, dass das Wasser auch beim Abstellen der Pumpe darin stehen bleibt. Sonst wird das Auffangbecken unten schnell zu klein.

    Als Dichtungslage nimmt man einfach Teichfolie, die man dann mit Mörtel, Steinen und Kleber (Innotec) entsprechend gestaltet.
    Bauschaum sollte ohne Überzug besser keinen Kontakt zum Wasser haben und Styropor krümelt....

    Das Teil wird ne ordentliche Verdunstung an den Tag legen - bei Betrieb. ;)
     
  5. sanni3112

    sanni3112 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    250 l
    AW: Was braucht man alles für ein Wasserfall auf Dachterrasse

    Wgen den bauschaum und Styropor da hab ich mir eine bauanleitung aus den net gezogen der jenige hat das auch so gemacht und es noch extra abgedichtet mit silikon also wegen den wasser ist das kein problem mich würde nur mal interessieren was ich nehmen muss um den wasserlauf mit den teich zuverbinden so das das wasser vom teich kommt und der bachlauf nicht seinen eigenen wasserlauf hat. Macht man das mit einen schlauch und was braucht man noch dazu.??????????
     
  6. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Was braucht man alles für ein Wasserfall auf Dachterrasse

    Hi,

    vielleicht versteh ich die Frage ja nicht richtig, aber eigentlich ist das doch ganz banal.... Pumpe unten in den Teich, Schlauch dran der oben endet und anschalten.
    Allerdings würde ich mir mehr Gedanken um den Übergang vom Wasserfall in den Teich machen. Das ist die Stelle, wo man Wasser verlieren kann und dann wirds ätzend. ;)
    Am Besten baut man so, dass das Wasser z.B. über eine Steinplatte in den Teich "fällt".
    Die Seiten der Platte und des Wasserlaufs sollten erhöht sein... sonst ist das Wasser fix auf Wanderschaft.
     
  7. sanni3112

    sanni3112 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    250 l
    AW: Was braucht man alles für ein Wasserfall auf Dachterrasse

    es gibt verschiedende pumpen. Ich bin ja erst neu auf diesen gibt und momentan sieht alles sehr kompliziert aus für mich. Das mit den Übergang hab ich schön beschrieben in meiner Beschreibung wenn ich mich gut anstelle geht da bestimmt nichts schief.
     
  8. faulwurf

    faulwurf Mitglied

    Registriert seit:
    18. Apr. 2007
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    0
    AW: Was braucht man alles für ein Wasserfall auf Dachterrasse

    Da ich so etwas Ähnliches machen möchte, könntest du mir den Link zu der "Bauanleitung" geben? Danke!
     
  9. sanni3112

    sanni3112 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    250 l
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden