Was würdet Ihr mit 2,5 Tonnen Ostseesand machen ?

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Was würdet Ihr mit 2,5 Tonnen Ostseesand machen ?

Der Zufall hat es mit Tulpe gut gemeint.

Vor wenigen Tagen hatte ich die Gelegenheit 2,5 Tonnen ultrafeinen, fast weißen Quarzsand kostenlos zu bekommen. Normalerweise wird das Zeug zum entkalken von alten Wasserrohren genommen. Es ist wie Ostseesand (oder auch der Sand aus einer Eieruhr). Bei 800 Grad gebrannt, keimfrei und lebensmittelecht. Nun liegen 100 Sack zu 25 Kg in meinem Garten und warten auf Ihren Einsatz. Da der Sand absolut staubfrei ist, habe ich im Randbereich über dem groben Kies eine dünne Schicht aufgebracht. Meine Flachwasserzone sieht jetzt aus wie ein See in Mecklemburg (echt Klasse).

Mit 40 Sack habe ich einen kleinen Sandstrand angelegt. Die restlichen 200 wollte ich für eine kleine Sonnenecke mit Strandkorb benutzen.... (Grasnarbe abheben, Puderzuckersand ausschütten daneben Bambus pflanzen) fertig ist der Urlaubsplatz !

Na gut - der Strandkob fehlt noch :razz:

Aber ich denke Ihr habt auch gute Ideen. Ich bin für jeden Tip dankbar !
Also macht Eure Augen zu und lasst Eurer Phantasie freien lauf !

Bis später - Tulpe
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Habe ich auch schon dran gedacht, aber für ein Feld ist es einfach zu wenig Sand. Wenn Du unter den feinen Sand den Alltäglichen machst, ist es irgend wann vermischt, weils ja beim Volleyball auch richtig zur Sache geht.

Es sind 2 Paletten etwa brusthoch gestapelt, je Palette 50 Sack. Aber Eugen hast den Daumen drauf. Hab mal in der Domi das Spiel mit den Kugeln gesehen (Boccia oder s.ä.) dafür müsste es eigentlich reichen.

Mal sehen was noch für Vorschläge kommen - :D Tulpe
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
also, ich persönlich würde mir ne Weitsprung Trainingsanlage bauen, dann kann ich endlich mal über 6m kommen :)

nur hätte ich dann glaub ich die rote Karte daheim :-(

hmmm... wie sieht's mit einem Rieselfilter aus, hast Du daran schon gedacht? Oder bist Du filtermäßig sowieso gut bestückt ?

lG
Doogie
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
@ Doogi

Du scheinst ja ne Rakete zu sein - über 6m Weitsprung ?

Wow :respekt: Ich bin der Typ, der als kleiener Junge immer in
den Wassergraben gefallen ist, weil er nicht so weit springen konnte.

Aber mal im ernst was ist ein Rieselfilter ?

Bin für ja für alles offen. Habe bloss mitbekommen das der
Sand sofort staubfrei auf den Grund rieselt (Null Trübung)

Bis später - Tulpe !
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Grüß Dich Tulpe,

zum Weitsprung: bin hobbymäßig hin und wieder im 10Kampf aktiv.
Dort sammle ich die Punkte die ich in den Kraftbeweben verschenke bei den Speed Bewerben wieder ein, unter anderem beim Weitsprung (5,66m Bestleistung). Da wäre so ne Sandgrube zum Üben nicht schlecht ;-)
--
Aber wieder zum fachlichen: ein Rieselfilter ist ein Behälter mit Sand gefüllt, in den von oben möglichst drucklos und über eine Fläche verteilt Wasser eingeleitet wird. Dieses Wasser bahnt sich seinen Weg per Schwerkraft durch den Sand nach unten, der Schmutz bleibt dabei im Sand hängen und unten kommt ziemlich sauberes Wasser raus

wäre nur so eine Idee...

lG
Doogie
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Weist Du wo ne Bauanleitung für so ein Teil im Web zu finden ist ?
Könnt gut passen wie Du in meiner Galerie sehen kannst, habe ich einen kleinen Wasserfall. Am Ende bevor er in den Teich mündet könnte noch mal gefiltert werden. Das ganze kann ma ja sehr schön als Strand tarnen.

Noch ein Problem bewegt mich ! :cry: :cry:

Der Sand hat einen unheimlich starken Kapillareffekt (fast wie Löschpapier !) Wie kann ich am Strand (siehe Foto) den Kapillareffekt unterbrechen ? Ich dachte am Ende der Folie mit einen Streifen mit Latexbindemittel und Sand aufkleben (ca. 10 cm breit)

Oder hat einer noch ne Idee wie ich den schwarzen Streifen wegbekomme ?

Tulpe
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
:razz: eine Wüstenlandschaft gegen Winterdepressionen in den Keller modellieren. Oder für Wellensittichzüchter in Ebay verschleudern. ;)

Gruß r.t.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Tulpe,
Komplett mit Latexkleper?
Ist doch etwas teuer......
Nimm doch diese komische Steinfolie,die es zukaufen gibt,die sieht ja fast aus wie sand..........
sonst wasserfestes Schmiergelpapier...............



qDoogie:ich schaffe gerade mal 2meter oderso :oops:
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
tulpe schrieb:
... das Spiel mit den Kugeln gesehen (Boccia oder s.ä.)

Um Gottes Willen !!!! :D Meinst Du etwa Boule ??? Da ist feiner, weicher Sand völlig ungeeignet, ein Verbrechen ! Boule spielt man auf einer festen, harten Oberfläche, einer Mischung aus verdichtetem Splitt mit Sand (gibt hier so eine einzigartige Mische, die mit diesen Worten nur unzureichend beschrieben ist). Die Kugel muss rollen.

Tu Dir so etwas nicht an !

Beste Grüse
Stefan
 
Oben