Welche Fische in 9000l

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo alle miteinander,

ich neu hier und hab auch noch nicht sehrviel Ahnung in Sachen Teich. Jedoch hab ich schon 6 Jahre Aquarien-Erfahrung ( wenn das beim Teich überhaupt was bringt).
Ich plane ein ca. 9000l Teich (3m*3m*1m) und muss nun noch einen Besatz wählen, da meine Eltern von meiner genialen Idee nicht besonders begeistert waren.
Besondere Idee: Den Teich in ein Gewächshaus bauen und dann Südamerikanische Fische rein. Osteoglossum wäre dafür geeignt.

Naja, dank meinen Eltern muss ich nun einen Besatz für die heimischen Temperaturen auswählen.
Da ich jedoch wie schon erwähnt kaum Teich-Erfahrung habe muss ich hier mal Fragen los lassen:
Was für Fische auser Goldische und Kois kann ich in diesem Teich halten?
Reicht die Teichtiefe um die Fische im Winter ausen zu lassen?
Filter ja oder nein?
Wenn ja welchen?

Ich hoffe, dass ihr mir mit meinen Problemen helfen könnt.


Gruß Sebastian
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Sebastian,

Ich denke, es ist für Dich erstmal sinnvoll, wie Dein Teich konkret aussehen soll.

Deinen Angaben nach willst Du ein quadratisches, ein Meter tiefes Loch buddeln und dieses mit Folie auslegen. M. E. wirst Du damit nicht sehr viel Spaß haben, es wird optisch nicht ansprechend sein und es wird schnell veralgen.

Wenn Du aber auch Pflanzen setzen willst, kannst Du keine steil abfallenden Wände anlegen.

Ich empfehle Dir daher, Dich erstmal konkret mit der Form des Teiches zu beschäftigen.

Wenn Du Dich hier durch das Forum liest, wirst Du reichlich Anregungen dazu finden.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Sebastian

erst mal herzlich willkommen hier .

Bei deiner Volumenberechnung von 9000 liter müssen bei 9 m² Fläche die Teichwände senkrecht sein . Gehen wir doch besser mal von 6000 liter aus . Um Koi zu halten musst du schon tiefer gehen als 1 meter . Würde diesen Teich auch so mind. 1,3 meter tief ausheben . Dabei kannst du die Fische auf jeden Fall im Winter draussen lassen .
Fische gibt es sehr viele Einheimische Arten :
Bitterling , Elritze , Gründling , Karausche , Moderlieschen , Nase ,
Rotauge , Sonnenbarsch uvm .
Oder auch Orfen und Shubunkin .
Bei einem Fischbesatz würde ich dir zu einem Filter raten , z.B einen von Oase .
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Harald,

nein ich möcht natürlich kein Quadratisches Loch buddeln. Der Teich soll schöne Sumpfzonen haben. Desweiteren soll auch der Rand den ersten Meter langsam abfallen. Die 3x3x1 waren eigentlich nur als Randdaten für den Schwimmraum der Fische sein.

PS: Ein bisschen Ahnung hab ich schon in Sachen Teich.
Ich hab bei einem Freund auch schon mitgeholfen einen Teich zubauen.


Gruß
Sebastian
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hi Sebastian
Also bei mir war es letztes Jahr ähnlich.Aquarium schon seit ich 18 bin und nun Gartenteich.Leider habe ich erst später hier zum Forum gefunden,und nun bin ich die meiste Zeit am Umbauen.Also am besten erst bissel rumsurfen alles Interessante rauslesen und dann buddeln wat das Zeuch hält. :p
Mein Tip ,Plane gleich lieber ein bissel grösser und Tiefer.
Viel Spass und ich bitte um Berichte ,immer so Interessant
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
An deiner Stelle würde ich den Teich ca. 1,5m tief machen.Dann hättest du auf gar keinen Fall probleme mit heimischen Fischen und falls du später doch mal Kois willst kommst du mit 1,5m auch noch zurecht.

Wieviel Fische willst du einsetzen?

Wenn du nur wenige einheimische Fische einsetzen willst reicht ein gesunder bestand an Pflanzen (unterwasserpflanzen die den Winter über auch sauerstoff ins Wasser brignen sind besonderst wichtig) und eventuell für den Sommer ein kleine Pumpe die zusätzlich Sauerstoff einbringt( da Goldfische,Goldorfen ja nur zuchtformen von Giebeln und Orfen sind,brauchen die auch keine besonderst teure Technik).

Lorenz
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo alle zusammen,

ich bin der Gast(jetzt nur angemeldet).

Wegen dem Fischbesatz hatte ich eigendlich erst mal vor mit wenigen zu beginnen.

@Lorenz:
Kois werde ich mir wahrscheinlich nicht anschaffen. Erstens sind sie so teuer und zweitens gefallen sie mir auch nicht wirklich.

Da weiche ich doch lieber zu einheimischen Fischen aus. :)
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo zusammen,

bei der Teichtiefe darf man einfach nicht übersehen, dass man für eine bestimmte Tiefe auch eine bestimmte Mindestgrösse einplanen muss. Einfach nur "tiefer" zu fordern mag ja in verschiedenen Lebenssituationen angehen :lol , bei einem kleinen Teich führt das Vorhaben aber zu nahezu senkrecht abfallenden Ufern. Und davon halte ich nunmal nichts.

Einheimische Fische überwintern ganz bequem auch bei 1 Meter Tiefe. Wenn man nicht immer sofort auf den sich bildenden Schlick reagieren will, sind auch 10 oder 20 cm mehr drin, man sollte sich aber anhand des Teichprofils (Schnitt) darüber klar werden, ob man das wirklich will. Wenn Kois gehalten werden sollen, sind die genannten 1,30 bis 1,50 Meter natürlich in Ordnung. Nur: Wir reden da über zwei Paar so unterschiedlicher Schuhe (Kois ja/nein), dass man sich schon ganz am Anfang der Planung darüber klar werden sollte, was man denn eigentlich will (und das auch im Forum mitteilen).

Darüber hinaus kann ich nur die oben schon gegebene Empfehlung unterstützen: Zuerst einmal die äusseren Umrisse und das Profil planen ! Dann wird sehr schnell klar, was machbar und gewünscht ist.

Beste Grüsse
Stefan
 
Oben