welchen Einbauskimmer soll ich nehmen

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo zusammen,

ich bin der Neue hier und plane für September meinen Miniteich von 1000l auf 10-15000l Koiteich zu erweitern (ok bleibt für manchen von euch Miniteich :D ).
Den Filter habe ich schon eingerichtet und der läuft bereits am Miniteich (man der ist fast größer als der kleine Teich).
Gerne würde ich in den neuen Teich einen Einbauskimmer in die Folie einbauen und dazu meine alte Aquamax 5500 verwenden. Für den Filter mit Spaltsieb nehme ich dann eine neue 8000er oder 10000er Pumpe.
Von Oase wird ein Skimmer angeboten in den man die Pumpe einsetzen kann, finde das Teil aber recht teuer.
Welche Einbauskimmer könnt ihr empfehlen, oder hat jemand von euch so ein Teil schon selber gebaut?

Gruß aus Mülheim

Peter
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,

Einbauskimme kann ich Dir keinen empfehlen, habe nur einen Schwimmskimmer (fixes senkrechtes rohr und bewegliches Skimmerohr darauf)

Allerdings wollte ich noch kurz anmerken, dass Du vorsichtig sein solltest was die Pumpenleistung betrifft... du hast eine Umwälzleistung von 1 mal pro stunde, das ist schan ganz mächtig. Grundsätzlich gilt : 1 mal in ZWEI stunden ist optimal,allzuviel ist auch nicht gut

lG
Doogie
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Werde mir wohl eine Aqumax 10000 kaufen, da in meinem Filter wohl kaum 10m³ ankommen.
Mein Spaltsieb liegt auf ca. 1,50m Höhe und durch die UV muß das Wasser auch noch. Der Schlauch ist ca. 6m lang.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,
wenn du planst deinen Teich zu erweitern kann ich dir nur einen Tip geben: Mach nicht den gleichen Anfängerfehler wie viele andere Koibesitzer ( mich eingeschlossen ) und versuche alles mit Pumpen im Teich zu machen.
Mein Vorschlag währe einen Pumpenschacht neben dem Teich zu bauen an den du dann über Zugschieber einen Bodenablauf und den Skimmer anschließt. Du könntest deine Aquamax 5500 dort weiter nutzen und dir noch eine "kleine " Pumpe dazu kaufen. Damit sparst du einiges an Strom. Wie wir ja alle wissen laufen Filter 24 Std pro Tag das heißt bei "nur" 100 Watt brauchst du am Tag 2,4 kw/h und das von April bis Okt. .

Ausserdem noch ein weiter Tip: Ersetze den Schlauch durch z.b.70 mm HT Rohr, meine 8000 l Pumpe schaft mit Schlauch ( 4 m 11/2" ) 5800 l und mit dem HT Rohr 7400 l.

Gruß
Thomas
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Pumpenschacht habe ich gebaut

Hallo Thomas,

Pumpenschacht habe ich gebaut und schon eingegraben.
Bodenablauf und Skimmer habe ich auch schon besorgt, wird beides am Pupenschacht mit 110er Rohr angeschlossen. Die Aquamax 10000 habe ich auch schon (neu für 170,-) und zieht Teichwasser vom Skimmer, Bodenablauf über ein im Pumpenschacht integriertes Zisternensieb.

Gruß
Peter
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,

also 170,- euro für eine Aquamax 10000 ist ja echt ein Schnäpchen. Und wenn du schon mit Bodenablauf und Pumpenschacht arbeitest kann ja fast nichts mehr schief gehen.
Ich habe dieses Jahr erst angefangen meinen Naturnahen Goldfischteich zum Koiteich zu "tunen". Bodenablauf nachträglich einbauen geht leider nur mit sichtbarer Verrohrung im Teich und es bleibt leider auch ein "Überbodenablauf". Aber er läuft immerhin schon einmal mit Schwerkraft und das kann ich jetzt nur noch empfehlen.

Ich denke nächstes Frühjahr habe ich meine Finanzministerin von den Vorteilen eines "echten" überzeugt und dann kommen auch meine Koi in den Genuß eines echten Bodenablaufes.

Ich wünsche auf jeden Fall viel Spaß mit deinem nuene Teich.

Gruß
Thomas
 
Oben