Welcher Filter für folgenden Zweck???

HerrBaalt

Mitglied
Dabei seit
28. Aug. 2007
Beiträge
3
Ort
47***
Teichvol. (l)
180 Liter
Besatz
Kein Besatz
Guten Tag zusammen.

Ich komme aus der Terraristik und komme deshalb bei folgendem Thema nicht wirklich weiter.

Ich halte grüne Leguane. Im Terrarium wird ein 180 Liter Kunststoffteich eingesetzt. Diesen nutzen die Tiere gerne als Toilette. Da die Tiere sehr groß sind, ist auch ihr Kot entsprechend groß. Im Wasser weicht er jedoch recht gut auf und zerfällt auch oftmals ins viele Stücke.

Für die Reinigung brauche ich nun einen Filter, der folgende Eigenschaften hat:

- recht groben Schmutz verarbeiten zu können

- möglichst geringe Fördermenge hat, da das Wasser nicht so oft umgewälzt werden soll. 3 x in der Stunde würde schon reichen, somit ca. 500 L/Std.

Wer kann mir diesbezüglich weiterhelfen?

MFG

Thomas
 

Chrisinger

Mitglied
Dabei seit
19. Juli 2007
Beiträge
461
Ort
Deutschalnd, 35085
Teichfläche ()
35
Teichtiefe (cm)
220
AW: Welcher Filter für fogenden Zweck???

Hab dir ne Pn zu diesem thema geschikt.Bin doch auch Terraristik Beklopt.:crazy:


Lg Chris:oki
 

HerrBaalt

Mitglied
Dabei seit
28. Aug. 2007
Beiträge
3
Ort
47***
Teichvol. (l)
180 Liter
Besatz
Kein Besatz
AW: Welcher Filter für fogenden Zweck???

Hi.

Hab dir auch schon geantwortet.

Es geht mir nicht um den eigentlichen Filter. Den werde ich selber bauen.

Ich brauche den Filter im Teich eigentlich hauptsächlich als Pumpe, die aber schonmal den groben Schmutz auffängt.

Gruß
 

wp-3d

Mitglied
Dabei seit
16. Juni 2006
Beiträge
1.311
Ort
32699 Deutschland
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
46000
Besatz
Koi,
Notropis chrosomus ( Regenbogenelritze)
Sterlet,
Etheostoma caeruleum (Regenbogen-Springbarsch)
Etheostoma spectabile (Springbarsch, Orangethroat darter)
Bilder der Fische,in meinen Alben

Koiheini

Mitglied
Dabei seit
22. Apr. 2007
Beiträge
76
Ort
37***
Teichvol. (l)
25m³
Besatz
KOI --- zuviele
AW: Welcher Filter für fogenden Zweck???

Ich hatte auch schon Iguana Iguana . Wasser wurde mittels großem Eheim gefiltert . Aber um ne wöchentliche Filterrreinigung kommste nicht rum.

Das Schlimmste ist aber immer das Gerotze auf die frisch geputzeten Scheiben^^
 

HerrBaalt

Mitglied
Dabei seit
28. Aug. 2007
Beiträge
3
Ort
47***
Teichvol. (l)
180 Liter
Besatz
Kein Besatz
AW: Welcher Filter für fogenden Zweck???

Hallo.

Es wird auf eine Art von selbstgebauten Filter hinauslaufen.

Eine wöchentliche Reinigung ist in Ordnung und eingeplant.

Nur den Teich mit 250 Liter wöchentlich zu reinigen wäre zu krass...

Gruß
 

Chrisinger

Mitglied
Dabei seit
19. Juli 2007
Beiträge
461
Ort
Deutschalnd, 35085
Teichfläche ()
35
Teichtiefe (cm)
220
AW: Welcher Filter für fogenden Zweck???

Ich hatte mal so ein Mineralien Pulver ( Exo-Terra),das man direkt ins Wasser gibt,die Wasserqualität soll sich durch auch länger halten.Muss mal gucken wie das hieß:kopfkratz .Dann kommst du vieleicht auf alle 2 Wochen reine machen.:oki


Lg Chris
 

Koiheini

Mitglied
Dabei seit
22. Apr. 2007
Beiträge
76
Ort
37***
Teichvol. (l)
25m³
Besatz
KOI --- zuviele
AW: Welcher Filter für fogenden Zweck???

nimm nen stinknormalen Druckfilter in Tonnenform --- gibts bei ebay zu Hunderten. vergiss irgendwelche Mittelchen --- bei 250l und Leguanen als Bewohnern machste nur den Pharmaguru reich.

Selberbauen ist in dem Fall auch nicht der Hit. Behälter + Pumpe + Filtermaterial = teurer wie nen Fertigfilter für max 90 Ocken.
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten