Wie am besten Filter verstecken?

noellchen

Mitglied
Registriert
17. März 2007
Beiträge
10
Ort
37***
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
14000
Hallo miteinander,

ich bin neu hier im Forum und will ersteinmal ein Lob aussprechen!!:toll:

Letztes Jahr habe begonnen uns einen Gartenteich zu bauen, es nimmt mittlerweile sogar Formen an. Wenn das Wetter mitspielt, denke ich ,daß ich in den nächsten 14 Tagen fertig werde.

Heute habe ich den Filter, einen Oase Biotec 10.1 in Betrieb genommen. Sieht nicht so toll aus, wenn man so eine schwarze Kiste am Teichrand stehen hat.

Deshalb meine Frage: Wie habt Ihr euren Filter versteckt??:?

Vielen Dank schon mal im vorraus.
Gruß
Jochen
 
Zuletzt bearbeitet:

Annett

Teammitglied
Admin-Team
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
12.359
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Wie am besten Filter verstecken?

Hallo Jochen,

Willkommen in unseren Reihen. ;)
Schau mal das Bild an - ist aber ein eher schlechter Versuch, das Teil (Biotec 18) zu verstecken...
Die Rohre bekommen im Sommer noch eine Verkleidung aus Rinde/Steinen.

Besser wäre vielleicht eine Steinstapelung um den gesamten Filter geeignet.
Gepumpte Filter sind immer schlecht zu verstecken. :?
 

KamiSchami

Mitglied
Registriert
30. Apr. 2006
Beiträge
207
Ort
21481
Teichvol. (l)
10000
AW: Wie am besten Filter verstecken?

und so auch nicht *ggg* gruss kami
 

Anhänge

  • PIC_2631.JPG
    PIC_2631.JPG
    132,8 KB · Aufrufe: 73

Thomas_H

gesperrt
Registriert
9. Sep. 2004
Beiträge
656
Ort
52385
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
90000
AW: Wie am besten Filter verstecken?

Sag ich doch Kami;- Äkelich :kotz

Die Thujahecke muß auch weg :haue2
Thuja gehört auf den Friedhof;- doch wohl nicht in unsere Gärten...

Edit;- Ich kenne übrigens einen Trick, wie man den Thujamüll mit 4 Schlägen beseitigt
 
Zuletzt bearbeitet:

KamiSchami

Mitglied
Registriert
30. Apr. 2006
Beiträge
207
Ort
21481
Teichvol. (l)
10000
AW: Wie am besten Filter verstecken?

und was soll ich dann pflanzen, die sind schon gross und schirmen gut zum grossen reihenhaus ab.... so sieht man meine unordnung aufm grundstück auch nicht so:D gruss kami
 

Harald

Mitglied
Registriert
15. Aug. 2004
Beiträge
267
Ort
48301
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
13.000
AW: Wie am besten Filter verstecken?

Hallo Jochen,

ich habe bislang auch den Biotec 10. Leider kann man das Teil nur zu einem Drittel eingraben.
Ich habe ihn daher hinter einen kleinen Wasserfall gestellt und davor, wie auch im Wasserfall, Bruchsteine und Pflanzen gepackt. Es sieht einigermaßen "natürlich" aus.
Wirklich verstecken kannst Du ihn aber wohl nur, wenn Du ihn weiter vom Teich weg aufstellst und das aus dem Filter fließende Wasser über einen Bachlauf zurück in den Teich führst.
 

Bine

Gast
Registriert
9. Aug. 2005
Beiträge
74
Teichfläche (m²)
1
Teichtiefe (cm)
1
Teichvol. (l)
1
AW: Wie am besten Filter verstecken?

Kami , setzt einfach Kirschlorbeer , der wächst recht schnell , lässt sich gut in Form schneiden und ist immergrün und vor allen auch nicht so teuer . Gibt es momentan in jeglichen Gartengeschäften im Angebot . Und in verschiedenen Größen

@ Noellchen

hast du ein Foto wo man mal deinen Filter sehen kann und wie der steht :roll:
Hast du mal daran gedacht Rankgitter zu setzten und dort eventuell Efeu oder andere Rankpflanzen dran zu setzten ?
 
Zuletzt bearbeitet:

karsten.

Teammitglied
Mod-Team
Registriert
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche (m²)
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
AW: Wie am besten Filter verstecken?

Bine schrieb:
.....

Hast du mal daran gedacht Rankgitter zu setzten und dort eventuell Efeu oder andere Rankpflanzen dran zu setzten ?


Hallo

Das ist doch die Idee !

gut geeignet sind als Gitter grün pulverbeschichtete Doppelstabmatten
zB.
http://www.rotec-berlin.de/r_frames.htm?zaun/drahtgitter/drahtgitter/gittermatten.htm

dafür gibt's auch Verbinder und anderes Zubehör

japanischer :cool: ;) wird´s natürlich mit einer Konstruktion aus Bambus.
@ Kami,ich komme dazu noch mal per PN


als Rankpflanzen würde ich auch vor allem Efeu empfehlen ,
kostet nix (fast) wächst schnell ist immergrün und schattenverträglich

alternativ:
Pfeifenwinde ,sieht auch exotisch aus , ist aber nicht immergrün
dafür lassen sich deren Blätter leicht aus dem Teich fischen :D
dh.eben auch die Unterkonstruktion muss optisch auch schon was hermachen ;)

wenn Du die Rankpflanzen nur von einer Seite an die Gitter wachsen lässt
kann man die Gitter auch bei Bedarf noch wie eine Tor bewegen.

bis dann
 

KamiSchami

Mitglied
Registriert
30. Apr. 2006
Beiträge
207
Ort
21481
Teichvol. (l)
10000
AW: Wie am besten Filter verstecken?

mmh, kirschlorbeer find ich nicht so prall... andererseits will ich mir auch keine sichtschutzzäune aufstellen... naja mal sehen. wenn ich meiner freundin sag, das ich die teile fällen will, sagt die sowieso ich spinne. gruss kami
 

karsten.

Teammitglied
Mod-Team
Registriert
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche (m²)
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
AW: Wie am besten Filter verstecken?

ich meinte auch weniger Sichtschutzzäune
sondern eine passgenaue Einhausung

das ist dann genauso groß nur Grün

mfG

vor 2 Jahren

Rückwand.jpg
heute fast zugewachsen
ich mach bei Gelegenheit mal ein aktuelles Bild
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben