Youtube Facebook Twitter

Wie vorgehen mit Holzöllasur

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von XxGabbeRxX, 9. Feb. 2019.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    1.034
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    30
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    26000
    Hallo Leute...
    Ich bin schon wieder am planen und möchte das Holz im Garten von Terrasse, Gartenhaus und Palisaden gern Ton in Ton haben soweit es möglich ist.

    Letztes Jahr haben wir die Terrasse mit dem Teaköl von PNZ gestrichen was nur von kurzer Dauer war.
    Das Gartenhaus würde mit Holzlasur im Teak gestrichen aber ist zu hell geblieben.
    Hier mal ein paar Bilder.
    Wie vorgehen mit Holzöllasur_586481_20190208_135737.jpg_jpg Wie vorgehen mit Holzöllasur_586481_20190208_135744.jpg_jpg Wie vorgehen mit Holzöllasur_586481_20190208_135705.jpg_jpg Wie vorgehen mit Holzöllasur_586481_20190208_135716.jpg_jpg
    Hier sieht man das Ergebnis nach dem Streichen.
    Wie vorgehen mit Holzöllasur_586481_20180719_213803.jpg_jpg

    Was könnt ihr mir empfehlen?
    Das dunkle Holz einmal bis 2 mal streichen und das helle Holz so oft streichen bis man an dem Farbton angelangt ist...
    Gebt mir eure Erfahrungen/Tipps....
     
  2. teichern

    teichern Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2015
    Beiträge:
    348
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    65
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Andy,

    wir haben nach vielen Versuchen die besten Erfahrungen mit dem Natural Terrassenöl von Natural-Farben gemacht, auch wegen der Inhaltsstoffe und der Nähe zum Teich. Das gibt es in verschiedenen Farben z.B. Bangkirai, wobei die Inhaltsstoffe sich nur durch verschiedene Pigmente unterscheiden. Wir haben das Bangkirai Öl auch an Zaun und Gartenhaus verwendet, um den gleichen Farbton zu erreichen. Alle senkrechten Flächen halten schon 5 Jahre, die Terrasse mußt Du aber jährlich erneuern, kommt natürlich auf die Sonne und Wetter an, bei uns hält der Farbton ca- 6-8 Monate. Deine Bangkirai Riffeldielen solltest Du aber in jedem Fall vorher reinigen, da gibt es mittlerweile Bürsten-Reinger zu leihen, nur nicht mit dem Hochdruckreiniger!!!!!. Besser halten glatte Dielen, diese kann man auch bequem mit einer Einscheiben-Maschine reinigen. Im Folgejahr benötigt man aber deutlich weniger Öl.

    Du kannst Proben, ich glaube sogar kostenlos, bestellen und das ganze testen.

    https://natural-farben.de/2018-04/terrassendielen-oelen-tipps-anleitung/
     
  3. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    884
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Hallo Andy,
    weil die Terrasse sehr nah an deinem Teichwasser ist, würde ich diese nur 1mal im Frühjahr reinigen und naturbelassen.

    Bei anderen Streicharbeiten sagt man, so oft streichen, bis es keine Farbunterschiede mehr gibt. Allerdings nur bei dem gleichen Material.
    Bei versch. Holzarten müsste man dann mit versch. Tönungen arbeiten und ausprobieren, bis es passt.

    Gutes gelingen wünscht
    Léon
     
    XxGabbeRxX gefällt das.
  4. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    1.034
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    30
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    26000
    Und wie sieht es mit Osmo aus? Damit vielleicht auch? Da die Deklaration sehr gut aussieht u d auch die Reichweite mit bis 24m2 pro Liter.
    Ja sowieso... haben wir beim ersten mal bevor wir die Terrasse aufgebaut haben auch gemacht.
    Denke ich auch, zumindest dann wenn man nicht mit dem Öl spart.
    Denn wir hatten nicht mal 3monate was von dem Ölschutz da sich das Holz total voll gesogen hat.... auch viele Schrauben sind auseinander gerissen.
    Ja wäre sehr schön.
    Aber nicht machbar mit meiner Frau.
     
  5. teichern

    teichern Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2015
    Beiträge:
    348
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    65
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    27000
    Osmo war mit Abstand das schlechteste Mittel und hat dazu geführt, dass wir einmal komplett abschleifen mußten. Es haben sich teilweise sehr unschöne Verfärbungen, fast wie Lackreste, gebildet. Auch die Farbe geht zu sehr ins Rot und ist sehr ungleichmäßig. Die haben sehr gute Produkte, insbesondere für innen, aber das Terrassen Öl gehört mM nicht dazu. Das Natural Öl ist da viel natürlicher vom Farbton und es ensteht eine sehr gleichmäßige Oberfläche. Im Folgejahr reicht eine Reinigung mit der Einscheibenmaschine, Wasser und härtestem Pad, dann benötigt man auch nur ca. 50% Öl und es sieht wie neu verlegt aus. Am besten zu zweit arbeiten, einer streicht mit einem breiten Pinsel vor und der andere nach 5 Minuten mit einem trockenen Pinsel nach. Machen wir jetzt schon 5 Jahre.

    Perfekt und deutlich länger hält es bei 2 "Ölungen", allerdings muß man dann auch deutlich mehr Trockenzeit einplanen und mindestens 4 Wochen mit dem 2. warten. Unser Deck ist nach dem ersten Anstrich meistens am Abend schon wieder betretbar und nach 1-2 Tagen vollständig trocken, beim 2ten Anstrich dauert das wesentlich länger, kann gut mehrere Tage dauern. In der Saison ist das dann natürlich extrem störend.
     
    Alfii147 und XxGabbeRxX gefällt das.
  6. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    1.034
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    30
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    26000
    Gut das ich gefragt habe.
    Dann wohl wirklich das Öl von Natural.
     
  7. krallowa

    krallowa Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    818
    Galerie Fotos:
    8
    Teichfläche (m²):
    49
    Teichtiefe (cm):
    178
    Teichvol. (l):
    35000
    Moin,

    ich nehme von Hornb. das ganz normale Bangkirai Holzöl, meine Terrasse geht ca. 10 cm über den Teich und ich passe natürlich auf das beim Pinseln nichts in den Teich tropft. Beim ersten Regen geht sicher etwas vom Öl in den Teich. Aber bisher (3mal gestrichen) kein Ölfilm auf dem Teich, den Fischen geht es gut und die Pflanzen haben auch keinen Schaden genommen.
     
  8. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    1.034
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    30
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    26000
  9. teichern

    teichern Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2015
    Beiträge:
    348
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    65
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Andy,

    Du solltest auch auf Ebay und bei anderen Händlern nach den Natural Farben suchen, im eigenen Shop sind sie meistens teurer.

    Wenn Du auch das Bangkirai Deck mit dem Öl behandeln willst, würde ich auf jeden Fall auch den Farbton Bangkirai wählen. Dort ist besonders viel dunkles Pigment drin und der Effekt hält deutlich länger. Alternativ kannst Du für die Senkrechten Flächen auch die Holzlasur von Natural kaufen, Nuss, Kastanie und Palisander sind je nach Holzart sehr nah am Bangkirai Öl dran und etwas preiswerter. Wir haben die Holzlasur an einem Gartenhaus auch schon 5 Jahre, die Wetterseite muß dieses Jahr erstmals ausgebessert werden. Nuss Lasur auf nordischer Fischte kann man kaum vom Terrassenöl auf Bangkirai unterscheiden.

    https://shop.natural-farben.de/Holzlasuren:::3.html?XTCsid=c1tlac914dgjuleb0bosfilf63

    Ich kann nur empfehlen für 4€ die Probedosen zu bestellen, denn die Öle wirken total unterschiedlich und die Farbkarten sind komplett nutzlos. Man muß es einfach am Original sehen. Nur gut aufrühren, sonst bleiben die Pigmente am Boden. Schütteln alleine reicht nicht.
     
  10. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.722
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Wenn du jedoch irgend wann einmal den Support eines Herstellers benötigst, wundere dich nicht wenn du keinen bekommst da der entsprechende Mitarbeiter schon Stempeln geht.
    Aber Geiz ist ja geil.
     
    XxGabbeRxX gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden